In aller Freundschaft
Serie, Arztserie • 25.11.2021 • 11:45 - 12:30
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Altersfreigabe
12+
Serie, Arztserie

In aller Freundschaft

Astrophysikerin Melanie Beyer stürzt in der Sternwarte von einer Leiter und verletzt sich am Knöchel und am Kopf. Philipp Brentano operiert das gebrochene Sprunggelenk und das Schädel-CT zeigt keine Auffälligkeiten. Doch Melanie klagt schon seit geraumer Zeit über starke Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen. Ihr Mann Joe Beyer fürchtet, dass es sich um eine Frühdemenz handeln könnte. Melanie will davon nichts wissen, steht sie doch unter großem Druck. In vier Wochen steht eine Konferenz in Chile an und die Studie ist noch nicht abgeschlossen. Die starken Kopfschmerzen und Aussetzer lassen Melanie keinen klaren Gedanken fassen. Da beobachtet Oberschwester Arzu Ritter, dass Melanies Symptome ausschließlich im Sitzen in Erscheinung treten. Roland Heilmann wartet dringend auf die Kostenübernahme der Krankenkasse für Felis Medikament. Doch Gesundheitsdezernent Clemens Seidel interveniert bei Verwaltungschefin Sarah Marquardt. Nach dem Entschluss, Kinder zu bekommen, wollen Schwester Miriam Schneider und ihre Freundin Rieke nun die ersten konkreten Pläne schmieden, stoßen dabei aber gleich auf mehrere Hindernisse. Melanie Beyer: Luise Bähr Joe Beyer: Robert Lohr Rieke Machold: Liza Tzschirner Dr. Clemens Seidel: Moritz von Zeddelmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Arzu Ritter: Arzu Bazman Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk Dr. Ina Schulte: Isabell Gerschke Dr. Lilly Phan: Mai Duong Kieu Otto Stein: Rolf Becker Miriam Schneider: Christina Petersen Kris Haas: Jascha Rust Hans-Peter Brenner: Michael Trischan Dr. Maria Weber: Annett Renneberg Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend Katja Brückner: Julia Jäger und andere und andere

top stars
Das beste aus dem magazin
Yvonne Catterfeld spricht im Interview über Veränderungen. Darum dreht sich auch ihr neues Album "Changes".
HALLO!

Yvonne Catterfeld: "Kenne wenige, die sich so krass verändert haben wie ich"

Anfang Dezember ist für Yvonne Catterfeld viel los. Sie ist in zwei neuen "Wolfsland"-Krimis zu sehen und bringt ihr Album "Changes" heraus, das nur aus englischen Songs besteht. Warum sie das eigentlich schon vor 20 Jahren machen wollte und warum sie Krimis eigentlich gar nicht interessieren, hat sie prisma im Interview verraten.
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.
Gesundheit

Richtig Fieber messen

Wer ein zuverlässiges Ergebnis haben will, sollte vom Fiebermessen unter der Achsel absehen. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.
Das Goethe-Theater Bad Lauchstädt.
Nächste Ausfahrt

Dreieck Halle-Süd: Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Auf der A 143 von Bennstedt nach Bad Lauchstädt steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Goethe-Theater Bad Lauchstädt". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zum 1802 erbauten Theater.