In aller Freundschaft
Serie, Arztserie • 14.01.2022 • 08:50 - 09:40
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2005
Altersfreigabe
12+
Serie, Arztserie

In aller Freundschaft

Der bekannte Bildhauer Martin Appelhagen verletzt mit einer Ätzlösung seine Atemwege, ihm droht ein Lungenödem. Zugleich deuten verschiedene Symptome und eine Medikamentenschachtel, die Schwester Yvonne bei ihm findet, auf eine Parkinsonerkrankung hin. Martin erklärt, dass er bereits seit Jahren unter der Krankheit leidet, inzwischen wirken die Medikamente nicht mehr. Er hat die Erkrankung bisher vor seiner Lebensgefährtin, der Goldschmiedin Eva Henrich, verborgen. Als Martin ihr endlich von Morbus Parkinson berichtet, reagiert sie zunächst sehr verständnisvoll. Das ändert sich jedoch, als sie erfährt, wie lange er die Erkrankung vor ihr geheimgehalten hat und dass er sich außerdem sterilisieren lassen hat, um die Krankheit auf keinen Fall zu vererben. Für sie bricht mit diesem ungeheuren Vertrauensbruch eine Welt zusammen, auch weil sie sich ein Kind gewünscht hatten. Martin resigniert, lehnt jede Weiterbehandlung ab, erleidet schließlich einen lebensbedrohlichen Kollaps. Eva tobt ihre Verzweiflung und Wut an Martins Skulpturen und persönlichen Dingen aus. Dabei fällt ihr ein Stapel nie abgeschickter Briefe in die Hände, in denen Martin seinem quälenden Gewissen Ausdruck verliehen hat. Schwester Yvonne freut sich auf das vierwöchige Jubiläum ihrer erneuten Beziehung mit Dr. Kreutzer. Der überrascht sie mit einem Schmuckgeschenk aus Evas Werkstatt. Martin Appelhagen: Gerd Silberbauer Eva Henrich: Natascha Hirthe Ottmar Wolf: Tom Pauls Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Pia Heilmann: Hendrikje Fitz Dr. Achim Kreutzer: Johannes Steck Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Friedrich Steinbach: Fred Delmare Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard Schwester Arzu: Arzu Bazman Pfleger Vladi: Stephen Dürr Barbara Grigoleit: Uta Schorn Schwester Yvonne: Maren Gilzer und andere

top stars
Das beste aus dem magazin
HALLO!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: "Man trieft nicht so"

Ein neuer Arbeitsplatz für Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Das "Dschungelcamp" steht in diesem Jahr erstmals in Südafrika. Zumindest Zietlow ist bekennender Südafrika-Fan.
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Koronare Herzkrankheit: schnelle Diagnose wichtig

Herzkranzgefäße liegen wie ein Kranz auf und um das Herz. Sie haben eine wichtige Funktion, da sie das Herz mit Sauerstoff versorgen. Zu einer Verengung führen Plaques, das sind Kalkablagerungen. Dies hat zur Folge, dass nicht genug sauerstoffreiches Blut den Herzmuskel versorgt.
Gesundheit

Viele Lippenstifte sind ungesund

3,5 Kilogramm Lippenstift isst eine Frau in ihrem Leben, wenn man den Berechnungen der Kosmetikfirma Raw Natural Beauty Glauben schenkt. Das wären ungefähr 875 Produkte, die unbewusst von der Lippe in den Magen wandern.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Marc Weide macht sich in seinem aktuellen Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" augenzwinkernd über seinen Status als "Weltmeister" lustig.
HALLO!

Marc Weide: "Ich mag die spontanen Momente mit dem Publikum"

"Zauber-Weltmeister" Marc Weide ist aktuell mit seinem Live-Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" auf den Bühnen der Republik zu sehen. prisma hat sich mit ihm über seine Liebe zur Zauberei, sein Vorbild David Copperfield, sein Verhältnis zu seinem Publikum und Harry Potter unterhalten.