In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ARD
  • Im Bild v.l.n.r.: Elias Bähr (Stefan Ruppe), Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Vivienne Kling (Jane Chirwa), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Julia Berger (Mirka Pigulla), Ben Ahlbeck (Philipp Danne). Vergrößern
    Im Bild v.l.n.r.: Elias Bähr (Stefan Ruppe), Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Vivienne Kling (Jane Chirwa), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Julia Berger (Mirka Pigulla), Ben Ahlbeck (Philipp Danne).
    Fotoquelle: ARD/Tom Schulze
Serie, Krankenhausserie
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
HR
So., 23.12.
14:10 - 15:00
Folge 85, Überleben


Nach dem tragischen Unfall liegen Niklas' Nerven blank: Schwerverletzt ist er nun Patient im eigenen Klinikum, und vor allem dank Dr. Moreaus wagemutigem Eingreifen ist er noch am Leben. Doch Niklas' Zustand verschlechtert sich zusehends: Dem Oberarzt steht ein hochkomplexer Eingriff bevor. Kann Prof. Dr. Patzelt ihm helfen? Währenddessen kümmert sich Julia Berger, die ihren Mentor in dieser Zeit besonders unterstützt, auch um die besorgte Arzu Ritter, die Niklas im JTK besucht. Um Arzu zu entlasten, kümmert sich Julia um deren neugeborene Tochter Pauline. Doch sie kann sich nur kurze Zeit um die Kleine bemühen - die Arbeit auf der Gynäkologie verlangt nach ihr. Kein geringerer als Wolfgang Berger übernimmt Pauline, und das ganz auf seine Art. Auch die beiden Assistenzärzte Vivienne Kling und Dr. Theresa Koshka haben alle Hände voll zu tun: Nicht nur, dass ihre Patienten ein Paar sind und denselben Namen tragen - sie werden auch noch mit der gleichen Verletzung im JTK aufgenommen. Da ist Chaos programmiert, zumal das liebenswerte Paar noch im Klinikum einen handfesten Streit austrägt. Theresa und Vivi sind als Ärzte gefragt und müssen dabei auch noch mit der ständigen Sorge um ihren Ausbilder Dr. Ahrend umgehen. Können sie ihren Patienten dennoch helfen?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Betty Weiss (Annina Hellenthal) hatte sich den Abend mit Oliver Weiss (Alexander Koll) anders vorgestellt.

Bettys Diagnose - Liebe und Leidenschaft

Serie | 14.12.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.13/50135
Lesermeinung
ARD In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern

In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern - Vertrauen

Serie | 15.12.2018 | 12:05 - 12:55 Uhr
4.6/505
Lesermeinung
ZDF Cornelia (Juliet Rylance) berichtet ihrem Bruder Henry (Charles Aitken) von ihren Ermittlungen im New Yorker Hafen.

The Knick - Not Well At All

Serie | 09.01.2019 | 03:50 - 04:40 Uhr
4.6/505
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr