In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

  • Über das Thema Trennung und Scheidung kommen Wolfgang (Horst Günter Marx) und Corinna (Esther Esche) doch noch ins Gespräch; Corinna erkennt, dass Wolfgang noch an seiner Hannah hängt. Vergrößern
    Über das Thema Trennung und Scheidung kommen Wolfgang (Horst Günter Marx) und Corinna (Esther Esche) doch noch ins Gespräch; Corinna erkennt, dass Wolfgang noch an seiner Hannah hängt.
    Fotoquelle: ARD/BR/Jens Ulrich Koch
  • Natascha (Bettina Engelhardt, r.) und Theresa (Katharina Nesytowa, l.) haben sich scheinbar versöhnt; doch Alexa geht es schlecht - sie muss erneut in den OP. Vergrößern
    Natascha (Bettina Engelhardt, r.) und Theresa (Katharina Nesytowa, l.) haben sich scheinbar versöhnt; doch Alexa geht es schlecht - sie muss erneut in den OP.
    Fotoquelle: © MDR/Jens Ulrich Koch, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Jens Ulrich Koch" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 64
  • Wolfgang (Horst Günter Marx, r.) nutzt aus, dass Corinna (Esther Esche, r.) sich nicht mehr an den Morgen und seine Flucht erinnern kann. Vergrößern
    Wolfgang (Horst Günter Marx, r.) nutzt aus, dass Corinna (Esther Esche, r.) sich nicht mehr an den Morgen und seine Flucht erinnern kann.
    Fotoquelle: © ARD/Jens Ulrich Koch, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD-Sendung bei Nennung "Bild: ARD/Jens Ulrich Koch" (S2+). ARD-Programmdirektion/Bildredaktion, Tel: 089/5900-24302, Fax: 089/
  • Niklas und Theresa schauen nach der OP nach Theresas Halbschwester Alexa; ihr geht es so weit gut. Theresas Mutter sitzt am Krankenbett. V.l.n.r. Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Alexa Roth (Jamie Bick), Natascha Roth (Bettina Engelhardt). Vergrößern
    Niklas und Theresa schauen nach der OP nach Theresas Halbschwester Alexa; ihr geht es so weit gut. Theresas Mutter sitzt am Krankenbett. V.l.n.r. Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Alexa Roth (Jamie Bick), Natascha Roth (Bettina Engelhardt).
    Fotoquelle: © MDR/Jens Ulrich Koch, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Jens Ulrich Koch" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 64
Serie, Arztserie
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
MDR
Di., 30.06.
08:55 - 09:45
Folge 107, Herzensdinge


Erinnerungen brechen auf, als ausgerechnet Dr. Koshkas Halbschwester Alexa nach einem Reitunfall ins Klinikum eingeliefert wird. Theresa, die gerade in der Notaufnahme Dienst hat, nimmt sich unwissend der jungen Patientin an. Gerade als Dr. Elias Bähr sie warnen will, betritt auch schon Theresas Mutter, Natascha Roth, das Krankenhaus. Notgedrungen müssen die beiden miteinander reden, denn Alexa entwickelt eine schwere Thrombose und ist nicht mehr transportfähig. Es scheint, als näherten sich Theresa und ihre Mutter nach einer langen Zeit der Funkstille wieder einander an - doch dann erfolgt der erneute Bruch. Nach einem Sturz auf den Kopf kann sich Corinna Markoviak an nichts mehr erinnern. Das kommt dem Klinikleiter Wolfgang Berger gerade zupass, hat er die attraktive Frau doch erst in der Nacht zuvor einfach sitzen lassen. Die beiden kommen sich im Rahmen ihrer Behandlung immer näher, doch nach und nach kehrt Corinnas Erinnerung zurück. Wird sich Wolfgang Berger aus dieser Situation winden können? Dr. Niklas Ahrend kann einfach nicht anders, immer wieder muss er an Eva denken und an den Mann, mit dem er sie gesehen hat. Kann er Eva vertrauen? Nicht einmal Dr. Leyla Sherbaz gelingt es, seine Zweifel zu zerstreuen!

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" finden Sie hier

Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ORF1 "Heidi 3D", "Abschied von der Alm." Tante Dete kehrt nach Dörfli zurück, um Heidi mit nach Frankfurt zu nehmen. Detes wohlhabender Arbeitgeber hat zugestimmt, sie als Spielgefährtin für seine kranke Tochter Clara aufzunehmen. Der Alm-Öhi sträubt sich natürlich gegen diese Veränderung. Er wirft Dete vor, egoistisch zu handeln und nicht an Heidis Wünsche zu denken. Die ist nämlich gerade dabei, ein Geißengeneral zu werden und überglücklich, als sie Peters eigens erdachte Prüfung endlich besteht. Nichts liegt Heidi in diesem Moment ferner, als ihre geliebten Berge und den Großvater zu verlassen. Doch Dete wirft dem Alm-Öhi vor, dass er sich selbstsüchtig an seine Enkeltochter klammert, weil er in ihr einen Ersatz für seinen verstorbenen Sohn Tobias sieht. Damit scheint klar, was für Heidi das Beste ist: ihr in Frankfurt eine gute Ausbildung zu ermöglichen und damit für eine bessere Zukunft zu sorgen. Der Abschied fällt natürlich allen sehr schwer. Doch als Dete verspricht, es sei nur für kurze Zeit, steigt Heidi bereitwillig in den Zug.  SENDUNG: ORF eins - MO - 20.01.2020 - 07:30 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.

Heidi 3D - Abschied von der Alm

Serie | 04.07.2020 | 06:00 - 06:25 Uhr
4/503
Lesermeinung
TV5 Loup

Loup

Serie | 04.07.2020 | 09:19 - 09:26 Uhr
/500
Lesermeinung
Nick SpongeBob Schwammkopf

SpongeBob Schwammkopf - Deins, meins und meins / Knickerige Knauserkrabben

Serie | 04.07.2020 | 12:51 - 13:17 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Brian Epstein wurde nur 32 Jahre alt. Jetzt soll das Leben des Beatles-Managers verfilmt werden.

Er wurde nur 32 Jahre alt und hatte dennoch entscheidenden Anteil am Welterfolg der Beatles: Nun sol…  Mehr

In der Relegation wird es nochmal spannend.

Für Werder Bremen geht es um den Klassenerhalt, der 1. FC Heidenheim könnte erstmals in die Bundesli…  Mehr

Auch der "Tatort: Habgier" mit Berti Vogts in einer Gastrolle steht zur Wahl.

Sommerpause beim "Tatort". Doch in diesem Jahr können die Zuschauer über die Wiederholungen selbst a…  Mehr

J.K. Rowling hat mit Kommentaren über Transsexuelle für Unmut gesorgt.

Mit ihren Kommentaren in der Genderdebatte hat J.K. Rowling nicht nur in der Trans-Community für Emp…  Mehr

Mit der Multiplayer-Episode "Fallout 76" hat Hersteller Bethesda zuletzt eine fiese Schlappe kassiert, aber die "Fallout"-Marke selber ist noch immer Gold wert - oder besser: Kronkorken, denn die sind das Zahlungsmittel in der postapokalyptischen Welt der Spiele-Reihe. Jetzt soll das Endzeit-Szenario die Vorlage für eine Amazon-Serie bilden.

Mit "Westworld" haben Jonathan Nolan und Lisa Joy eine der besten Serien der letzten Jahre abgeliefe…  Mehr