Im Kampf um die Zukunft des Internets spielt die Enthüllungsplattform WikiLeaks eine wichtige Rolle. Wegen der Veröffentlichung geheimer Dokumente der US-Armee und - Behörden musste WikiLeaks Mitbegründer und Sprecher Julian Assange untertauchen. Zu seinem eigenen Schutz lebt der Australier seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London. Die moralische Debatte über den 'Fall Assange' findet täglich in den Medien und den sozialen Netzwerken statt. Dabei wird der Wiki-Leaks-Gründer nicht immer als Held gefeiert, sondern auch als Verräter angesehen.