Etwa 5.000 Tuwiner leben heute noch im äußersten Westen der Mongolei, nahe der Grenze zu China und Russland. Der Fotograf Gernot Gleiss wird auf seiner Reise in den Hohen Altai begleitet und der Film zeigt, wie er behutsam das Leben der Tuwiner mit seiner Kamera festhält.