In der Welt zuhause

  • Die schwedische Stadt Malmö hat den direkten Übergang von der Industriemetropole zur nachhaltigen Eco City geschafft. Vergrößern
    Die schwedische Stadt Malmö hat den direkten Übergang von der Industriemetropole zur nachhaltigen Eco City geschafft.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Musterstadt von morgen: In Malmö sind begrünte Dächer zur Normalität geworden. Philippe Simay (re.) lässt sich die innovativen und nachhaltigen Techniken der südschwedischen Stadt erklären. Vergrößern
    Musterstadt von morgen: In Malmö sind begrünte Dächer zur Normalität geworden. Philippe Simay (re.) lässt sich die innovativen und nachhaltigen Techniken der südschwedischen Stadt erklären.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im ehemaligen Arbeiterviertel Augustenborg erfährt Philippe Simay (re.), dass Gemeinschaftsgärten nicht nur das ökologische Bewusstsein der Bewohner fördern, sondern auch wichtige Integrationsarbeit leisten. Vergrößern
    Im ehemaligen Arbeiterviertel Augustenborg erfährt Philippe Simay (re.), dass Gemeinschaftsgärten nicht nur das ökologische Bewusstsein der Bewohner fördern, sondern auch wichtige Integrationsarbeit leisten.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
In der Welt zuhause

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 12/02 bis 19/02
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Di., 12.02.
17:10 - 17:40
Schweden, Malmö - Eco City Schwedens


Malmö litt in den 1990er Jahren unter Arbeitslosigkeit und einer schwächelnden Industrie. Doch in den darauffolgenden 20 Jahren erlebte die drittgrößte Stadt Schwedens eine spektakuläre Verwandlung: Neue Großbauprojekte und ökologische Innovationen sorgten dafür, dass Malmö heute ein Musterbeispiel für den direkten Übergang von der Industriemetropole zur nachhaltigen Eco City geworden ist. Das Geheimrezept: Die Stadt setzte nicht nur auf innovative Technologien, sondern vor allem auf die aktive Beteiligung der Bürger am Wandel. Im ehemaligen Arbeiterviertel Augustenborg, das mittlerweile zu den attraktivsten Wohngegenden der Stadt zählt, erklärt Gunilla Philippe, dass Ökologie neben nachhaltigem Handeln auch Solidarität bedeutet: Gunillas Wohnung ist Teil eines Hauses, das achteckig um einen Innenhof gebaut wurde. So entstand in der Mitte ein sozialer Raum und Treffpunkt für alle Bewohner. Andernorts im Viertel sind Gemeinschaftsgärten entstanden. Über die Förderung des ökologischen Bewusstseins hinaus leisten sie wichtige Integrationsarbeit, denn hier begegnen sich Menschen unterschiedlicher sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen. Neben dieser entscheidenden sozialen Dimension spielen in Malmö Techniken der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle: Das Abwasser der Stadt kann nach einer biologischen Reinigung vollständig ins Grundwasser zurückgeleitet werden; Fußgänger, Radfahrer und öffentlicher Nahverkehr haben Vorrang vor individuellem Autoverkehr. Auch in den Schulen beweist sich Malmö als Musterstadt von morgen: Solidarität und Umweltbewusstsein stehen ganz selbstverständlich mit auf dem Stundenplan.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Unser Dorf hat Wochenende

Unser Dorf hat Wochenende - Langenchursdorf

Report | 24.02.2019 | 03:35 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 24.02.1999

Report | 24.02.2019 | 03:55 - 04:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Reise der Hurtigruten beginnt in der Stadt Bergen, die von sieben Bergen eingerahmt und  als "Tor zu den Fjorden" bekannt ist.

Abenteuer Hurtigruten - Eine Reise ans Ende der Welt

Report | 24.02.2019 | 04:25 - 04:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Berliner Familie auf der Flucht vor todbringendem Kometen (von links): Ärztin Susanne (Christiane Paul), ihre Tochter Leonie (Lena Klenke), Sohn Jonas (Claude Heinrich) sowie Lehrer-Vater Uli (Mark Waschke).

In acht Tagen wird ein Meteorit Europa zerstören. Was also tun? Die Sky-Serie "8 Tage" schickt seine…  Mehr

Helmut (Michael Gwisdek, links) und Klaus (Harald Krassnitzer) sollten sich einmal aussprechen.

Michael Gwisdek und Harald Krassnitzer geben in der ARD-Komödie "Familie Wöhler auf Mallorca" Vater …  Mehr

Ermittlerin Mohn (Christina Hecke) gerät in ihrem zweiten Fall an verschiedenen Fronten schwer unter Druck.

Ein junges Mädchen verschwindet nach einer Party, Kommissarin Judith Mohn macht sich große Vorwürfe,…  Mehr