In der Welt zuhause

  • Die schwedische Stadt Malmö hat den direkten Übergang von der Industriemetropole zur nachhaltigen Eco City geschafft. Vergrößern
    Die schwedische Stadt Malmö hat den direkten Übergang von der Industriemetropole zur nachhaltigen Eco City geschafft.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Musterstadt von morgen: In Malmö sind begrünte Dächer zur Normalität geworden. Philippe Simay (re.) lässt sich die innovativen und nachhaltigen Techniken der südschwedischen Stadt erklären. Vergrößern
    Musterstadt von morgen: In Malmö sind begrünte Dächer zur Normalität geworden. Philippe Simay (re.) lässt sich die innovativen und nachhaltigen Techniken der südschwedischen Stadt erklären.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im ehemaligen Arbeiterviertel Augustenborg erfährt Philippe Simay (re.), dass Gemeinschaftsgärten nicht nur das ökologische Bewusstsein der Bewohner fördern, sondern auch wichtige Integrationsarbeit leisten. Vergrößern
    Im ehemaligen Arbeiterviertel Augustenborg erfährt Philippe Simay (re.), dass Gemeinschaftsgärten nicht nur das ökologische Bewusstsein der Bewohner fördern, sondern auch wichtige Integrationsarbeit leisten.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
In der Welt zuhause

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 12/02 bis 19/02
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Di., 12.02.
17:10 - 17:40
Schweden, Malmö - Eco City Schwedens


Malmö litt in den 1990er Jahren unter Arbeitslosigkeit und einer schwächelnden Industrie. Doch in den darauffolgenden 20 Jahren erlebte die drittgrößte Stadt Schwedens eine spektakuläre Verwandlung: Neue Großbauprojekte und ökologische Innovationen sorgten dafür, dass Malmö heute ein Musterbeispiel für den direkten Übergang von der Industriemetropole zur nachhaltigen Eco City geworden ist. Das Geheimrezept: Die Stadt setzte nicht nur auf innovative Technologien, sondern vor allem auf die aktive Beteiligung der Bürger am Wandel. Im ehemaligen Arbeiterviertel Augustenborg, das mittlerweile zu den attraktivsten Wohngegenden der Stadt zählt, erklärt Gunilla Philippe, dass Ökologie neben nachhaltigem Handeln auch Solidarität bedeutet: Gunillas Wohnung ist Teil eines Hauses, das achteckig um einen Innenhof gebaut wurde. So entstand in der Mitte ein sozialer Raum und Treffpunkt für alle Bewohner. Andernorts im Viertel sind Gemeinschaftsgärten entstanden. Über die Förderung des ökologischen Bewusstseins hinaus leisten sie wichtige Integrationsarbeit, denn hier begegnen sich Menschen unterschiedlicher sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen. Neben dieser entscheidenden sozialen Dimension spielen in Malmö Techniken der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle: Das Abwasser der Stadt kann nach einer biologischen Reinigung vollständig ins Grundwasser zurückgeleitet werden; Fußgänger, Radfahrer und öffentlicher Nahverkehr haben Vorrang vor individuellem Autoverkehr. Auch in den Schulen beweist sich Malmö als Musterstadt von morgen: Solidarität und Umweltbewusstsein stehen ganz selbstverständlich mit auf dem Stundenplan.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Eine Stadt in der Stadt: das norddeutsche Viertel in der Millionenmetropole Changde. Hauptpromenade: die Hannoversche Straße.

Hannover... made in China - Kaffee und Currywurst fürs Reich der Mitte

Report | 22.02.2019 | 21:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Diagnose: Tropenkrankheit

Diagnose: Tropenkrankheit - Episode 1(Episode 1)

Report | 23.02.2019 | 00:15 - 01:10 Uhr
2.33/506
Lesermeinung
arte Nur weniges hat sich von dem untergegangenen Tiki-Kult erhalten. Wenn es nicht den hartnäckigen Pop-Archäologen Sven A. Kirsten gäbe, wären auch die letzten Überreste längst in Vergessenheit geraten.

Hula-Girls im Cocktailrausch - Der amerikanische Südseetraum

Report | 23.02.2019 | 01:45 - 02:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schmerzhafte Verletzung für Wolfgang Bahro: Der "GZSZ"-Star läuft wegen eines Sturzes derzeit auf Krücken.

Nach einem schmerzhaften Sturz ist "GZSZ"-Star Wolfgang Bahro derzeit auf Krücken angewiesen. Was be…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Warum? Thomas Peters (Thorsten Merten) erschießt einen Richter.

Dramatisch inszeniert und teils hervorragend gespielt, leistet sich der fünfte Tatort aus Franken är…  Mehr

Daniel Craig wird zum fünften Mal in die Rolle des James Bond schlüpfen. Ab April wird der 25. Film der Reihe unter dem Arbeitstitel "Shatterhand" gedreht.

James Bond goes Karl May? Das zumindest könnte man denken, wenn man den Titel des neuen Films um Age…  Mehr

Familie Strelzyk (von links: Tilman Döbler, Karoline Schuch, Friedrich Mücke, Jonas Holdenrieder) lässt nichts unversucht, um die DDR verlassen zu können.

Michael Herbig erzählt in "Ballon" die wahre Geschichte einer waghalsigen Flucht aus der DDR. Für da…  Mehr