Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

  • Begeben sich auf eine abenteuerliche Reise: Indiana Jones (Harrison Ford, links), Mutt (Shia LaBeouf) und Marion Ravenwood (Karen Allen) suchen "Das Königreich des Kristallschädels". Vergrößern
    Begeben sich auf eine abenteuerliche Reise: Indiana Jones (Harrison Ford, links), Mutt (Shia LaBeouf) und Marion Ravenwood (Karen Allen) suchen "Das Königreich des Kristallschädels".
    Fotoquelle: ProSieben / Lucasfilm Ltd. & TM. / David James
  • Harrison Ford schlüpfte 2008 ein viertes Mal in die Rolle des Abenteurers. Vergrößern
    Harrison Ford schlüpfte 2008 ein viertes Mal in die Rolle des Abenteurers.
    Fotoquelle: ProSieben / Lucasfilm Ltd. & TM.
  • Der Mann mit dem Hut (Harrison Ford) kehrt zurück. Mit dabei ist alles, was Indiana Jones ausmacht: Abenteuergeist, eine Peitsche und seine chronische Angst vor Schlangen. Vergrößern
    Der Mann mit dem Hut (Harrison Ford) kehrt zurück. Mit dabei ist alles, was Indiana Jones ausmacht: Abenteuergeist, eine Peitsche und seine chronische Angst vor Schlangen.
    Fotoquelle: ProSieben / Lucasfilm Ltd. & TM. / David James
  • Die Nazis haben ausgedient. Jetzt sind die Russen die fiesen Schurken. Allen voran Irina Spalko, gespielt von Cate Blanchett. Vergrößern
    Die Nazis haben ausgedient. Jetzt sind die Russen die fiesen Schurken. Allen voran Irina Spalko, gespielt von Cate Blanchett.
    Fotoquelle: ProSieben / Lucasfilm Ltd. & TM. / David James
  • Vater und Sohn? Bis zum Schluss wurde aus der Beziehung zwischen Indiana Jones (Harrison Ford, rechts) und dem jungen Mutt (Shia LaBeouf) ein Geheimnis gemacht. Vergrößern
    Vater und Sohn? Bis zum Schluss wurde aus der Beziehung zwischen Indiana Jones (Harrison Ford, rechts) und dem jungen Mutt (Shia LaBeouf) ein Geheimnis gemacht.
    Fotoquelle: ProSieben / Lucasfilm Ltd. & TM. / David James
  • Indiana Jones (Harrison Ford, rechts) und Mutt (Shia LaBeouf) versuchen, den von der Russin Irina Spalko entführten Professor Ox zu retten und das Rätsel der Kristallschädel zu lösen. Vergrößern
    Indiana Jones (Harrison Ford, rechts) und Mutt (Shia LaBeouf) versuchen, den von der Russin Irina Spalko entführten Professor Ox zu retten und das Rätsel der Kristallschädel zu lösen.
    Fotoquelle: ProSieben / Lucasfilm Ltd. & TM. / David James
  • Der vierte Indiana-Jones-Film ist zwar der erfolgreichste, aber ähnlich umstritten, wie es einst der zweite Teil war. Vergrößern
    Der vierte Indiana-Jones-Film ist zwar der erfolgreichste, aber ähnlich umstritten, wie es einst der zweite Teil war.
    Fotoquelle: ProSieben / Lucasfilm Ltd. & TM. / David James
Spielfilm, Abenteuerfilm
Indy greift noch mal an
Von Jasmin Herzog

Infos
Spielfilm in HD, [Bild: 16:9 ]
Originaltitel
Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2008
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 22. Mai 2008
DVD-Start
Do., 23. Oktober 2008
ProSieben
Fr., 29.06.
20:15 - 22:45


Er ist ein wenig gealtert, aber er hat es immer noch drauf: Im vierten Teil der "Indiana Jones"-Reihe stürzt sich Indy noch einmal in ein waghalsiges Abenteuer.

Indiana Jones – das war niemals nur Peitsche, Hut und die Angst vor Schlangen. Vielmehr geht es um das Abenteuer, die Lust an dieser einzigartigen Figur. Genau das animierte Regisseur Steven Spielberg, einen vierten Teil zu drehen. 2008 kehrte der berühmteste Archäologe der Filmgeschichte, Indiana Jones (Harrison Ford), zurück auf die Kinoleinwand. An Indys Seite ist diesmal der junge Mutt (Shia LaBeouf), ein rebellischer Typ, der mit dem Messer ebenso gut umzugehen weiß wie sein Vater mit der Peitsche. Ja, Mutt ist Indianas Sohn aus der Beziehung mit Marion Ravenwood (Karen Allen). Sie alle machen sich auf die Jagd nach dem Geheimnis des Schädels, die sie in einen abgelegenen Winkel Perus führt. Trotz durchwachsener Kritik ist "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" mit einem Einspielergebnis von 770 Millionen Dollar weltweit der erfolgreichste Film der Reihe. ProSieben zeigt ihn nun erneut. Die Dreharbeiten für den fünften und letzten Teil für Harrison Ford als "Indy" sollen 2019 beginnen, geplanter Kinostart in Deutschland ist der 18. Juli 2020.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Der große Trip - Wild

Der große Trip - Wild

Spielfilm | 19.08.2018 | 12:55 - 15:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.06/5018
Lesermeinung
SAT.1 Nachts im Museum - Das Geheimnisvolle Grabmal

Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal

Spielfilm | 25.08.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
3.29/5014
Lesermeinung
ProSieben Gods Of Egypt

Gods of Egypt

Spielfilm | 26.08.2018 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
News
Andreas' (Mark Waschke) Hilflosigkeit lässt er an Stieftochter Sarah (Sinje Irslinger) aus.

In der Familie von Teenager Sarah schwelt ein emotionaler Flächenbrand. Bei dem beklemmenden Film üb…  Mehr

Ethan Peck wird der neue Mr. Spock. In "Star Trek: Discovery" übernimmt er ab 2019 die Rolle des legendären Halbvulkaniers.

In der neuen Netflix-Serie "Star Trek: Discovery" übernimmt Schauspieler Ethan Peck die Rolle des "M…  Mehr

Jürgen Drews liegt wegen eines Magen-Darm-Infekts im Krankenhaus.

Krankenhaus statt Bühne: Schlagersänger Jürgen Drews muss sich von einem schweren Magen-Darm-Infekt …  Mehr

Laura Dern steht derzeit in Verhandlungen über eine Rolle in der Literatur-Verfilmung "Little Women".

Regisseurin Greta Gerwig verfilmt den Klassiker "Little Woman". Der hochkarätige Cast um Meryl Stree…  Mehr

Ines geht offenbar optimistisch in das Umstyling.

In der vierten Folge gibt es Tränen und Drama bei den "Curvy Models". Denn das große Umstyling steht…  Mehr