Abiturientin Nele erhält zum 18. Geburtstag von ihrer geliebten Großmutter Katerina ein besonderes Geschenk: eine Halskette ihrer verstorbenen Mutter. Das Schmuckstück verändert ihr Leben. Ihr wohlhabender Freund Markus lädt sie zu einem romantischen Wochenende in ein Landhotel ein, das dem Magnaten Frederik Hamsun gehört. Dort trifft sie den Studenten Lasse, der für Hamsun als Chauffeur jobbt. Doch auch sein Boss scheint sich für Nele zu interessieren. Bald bietet Hamsun Nele einen Job an: ein Praktikum im Hotel Sommarsberg. Den Grund dafür verschweigt er jedoch. Nele kommt ihm merkwürdig vertraut vor, und auch die Kette der verstorbenen Mutter, die sie trägt, erkennt er wieder.