Elisa erwischt ihren Mann Hauke mit einer anderen. Die halbwüchsige Tochter Tina schlägt sich sofort auf die Seite des vergötterten Vaters. Markus, Tierarzt mit Begeisterung fürs Kochen und Gärtnern, trauert seiner verstorbenen Frau nach. Als ihr langjähriger Freund Alex, ein Restaurantbetreiber, für einige Zeit in die Klinik muss, springt Elisa für ihn ein. Über eine Hausbörse tauschen sie und Markus ihre Wohnungen. Elisa zieht nach Stockholm und Markus ins idyllische Eksjö. Beide versuchen, in der Fremde ihr Leben neu zu ordnen. Doch über ihre getauschten Wohnungen und ihr Umfeld werden sie immer neugieriger auf den anderen.