Ingmar Stadelmann live - "#humorphob"

Der Comedian Ingmar Stadelmann. Vergrößern
Der Comedian Ingmar Stadelmann.
Fotoquelle: HR/Robert Maschke
Unterhaltung, Kabarettshow
Ingmar Stadelmann live - "#humorphob"

HR
Di., 24.07.
23:15 - 23:45


Der mehrfach preisgekrönte Ingmar Stadelmann hat ihn angetreten: den Kampf gegen Humorlosigkeit. Immer wieder dockt der Wahlberliner am Alltag an und überrascht mit seiner furchtlosen Art, aktuelle politische Themen in seinen Gedankenspielen zu verarbeiten. Und eines ist Stadelmann klar: Wer Trump sagt, muss auch "Wie konnte denn das passieren?" sagen. Ein Satz, den man sich in die Zwischenablage speichern sollte, weil wir ihn noch ein paarmal brauchen werden. Der Stand-up-Künstler Ingmar Stadelmann lässt mit einem brillanten Gespür für Timing und Pointen seinen Gedanken freien Lauf und ist auf alles gefasst. Er presst unsere Zeit genüsslich wie eine äußerst bittere Zitrone aus, denn bekanntermaßen macht sauer lustig. Gerne wird Stadelmann nachgesagt, er bräche mit Tabus. Das kann er nicht, da es in seiner Welt keine gibt, und das ist unterhaltsam, nachgoogelnswert und - man mag es nicht glauben - sympathisch, gar liebevoll. Natürlich trifft er auch auf Menschen, die seinen schonungslosen Humor ablehnen, spricht er doch Wahrheiten aus. Sie bringen Stadelmann nicht aus der Ruhe. Denn für ihn gilt: "Humor ist immer ein Kann-Angebot! Kein Muss!"


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Er war das Vorbild unzähliger Kabarettisten in Deutschland - Hanns Dieter Hüsch. Der gebürtige Rheinländer war der Meister der poetischen Sprache und der pointierten Beobachtungsgabe. Vor allem ab den 60er Jahren waren seine Texte jahrzehntelang ein kluges Abbild der deutschen Gesellschaft. Aber auch seine einprägsame Stimme sorgte unter anderem bei der Vertonung von "Dick und Doof" für unschätzbare Kindheitserinnerungen bei Millionen von Menschen. - Für Dieter Nuhr ist Hanns Dieter Hüsch vor allem in den Anfangsjahren seiner Karriere Inspiration und Anreiz für sein eigenes Schaffen, bis hin zu späteren gemeinsamen Auftritten.

Nuhr feiert Hanns Dieter Hüsch

Unterhaltung | 24.07.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Sonntag redet und witzelt in der Porsche Arena Stuttgart (Aufzeichnung vom 31.10.2015) vor 5.000 Zuschauern über Alltagskuriositäten, wie sie jeder von uns kennt.

Christoph Sonntag - Sonntag im Alltag

Unterhaltung | 24.07.2018 | 23:25 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Friedemann Weise in kabarett.com

Friedemann Weise in kabarett.com

Unterhaltung | 25.07.2018 | 00:10 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr