Ins Blaue

  • Abraham (Vadim Glowna) versucht die schöne Hauptdarstellerin Laura (Elisebeth-Marie Leistikow) zu verführen. Vergrößern
    Abraham (Vadim Glowna) versucht die schöne Hauptdarstellerin Laura (Elisebeth-Marie Leistikow) zu verführen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Eva (Esther Zimmering) bekommt Hilfe von einem charmanten Mönch (Stefan Rudolf). Vergrößern
    Eva (Esther Zimmering) bekommt Hilfe von einem charmanten Mönch (Stefan Rudolf).
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Abraham Vater (Vadim Glowna) unterstützt seine Tochter Nike (Alice Dwyer) bei ihrem Debütfilm. Vergrößern
    Abraham Vater (Vadim Glowna) unterstützt seine Tochter Nike (Alice Dwyer) bei ihrem Debütfilm.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Nike (Alice Dwyer, li.) bespricht mit Hauptdarstellerin Laura (Elisebeth-Marie Leistikow) und ihrem Vater (Vadim Glowna) die Schlüsselszene des Films Vergrößern
    Nike (Alice Dwyer, li.) bespricht mit Hauptdarstellerin Laura (Elisebeth-Marie Leistikow) und ihrem Vater (Vadim Glowna) die Schlüsselszene des Films
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Nike (Alice Dwyer) muss dem Tonmann Lukas (Bernd-Christian Althoff) und einem Crewmitglied (Conrad Nicklisch, re.) irgendwie beibringen, dass das Geld ausgegangen ist. Vergrößern
    Nike (Alice Dwyer) muss dem Tonmann Lukas (Bernd-Christian Althoff) und einem Crewmitglied (Conrad Nicklisch, re.) irgendwie beibringen, dass das Geld ausgegangen ist.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Nachwuchsregisseurin Nike Rabenthal (Alice Dwyer) ist mit einem kleinen Team nach Italien gereist, um ihren Debütfilm "Ins Blaue" zu realisieren. Um Gagen für Darsteller zu sparen, bittet sie ihren Vater Abraham (Vadim Glowna), der den Film produziert, auch noch in die Hauptrolle eines Philosophen zu schlüpfen. Vergrößern
    Nachwuchsregisseurin Nike Rabenthal (Alice Dwyer) ist mit einem kleinen Team nach Italien gereist, um ihren Debütfilm "Ins Blaue" zu realisieren. Um Gagen für Darsteller zu sparen, bittet sie ihren Vater Abraham (Vadim Glowna), der den Film produziert, auch noch in die Hauptrolle eines Philosophen zu schlüpfen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Regisseurin Nike (Alice Dwyer, 2. v. re.) dreht eine heikle Szene, in welcher ihr Vater (Vadim Glowna) die Hauptdarstellerin Laura (Elisebeth-Marie Leistikow) verführt. Vergrößern
    Regisseurin Nike (Alice Dwyer, 2. v. re.) dreht eine heikle Szene, in welcher ihr Vater (Vadim Glowna) die Hauptdarstellerin Laura (Elisebeth-Marie Leistikow) verführt.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Nachwuchsregisseurin Nike (Alice Dwyer) versucht mit ihrem Vater (Vadim Glowna) ihren Debütfilm zu retten, dessen Finanzierung auf der Kippe steht. Vergrößern
    Nachwuchsregisseurin Nike (Alice Dwyer) versucht mit ihrem Vater (Vadim Glowna) ihren Debütfilm zu retten, dessen Finanzierung auf der Kippe steht.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
  • Auf ihrem Italientrip begegnen die drei Freundinnen Eva (Esther Zimmering, li.), Josephine (Janina Rudenska, 2..v. re.) und Laura (Elisebeth-Marie Leistikow, 2. v. li.) einem Fischer. Vergrößern
    Auf ihrem Italientrip begegnen die drei Freundinnen Eva (Esther Zimmering, li.), Josephine (Janina Rudenska, 2..v. re.) und Laura (Elisebeth-Marie Leistikow, 2. v. li.) einem Fischer.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Moana Film
Spielfilm, Drama
Ins Blaue

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 30. August 2012
3sat
Mi., 15.11.
02:35 - 04:15


Nachwuchsregisseurin Nike Rabenthal reist mit einem kleinen Team nach Italien, um ihren Debütfilm "Ins Blaue" zu realisieren. Die junge Filmemacherin träumt vom "Kino des 21. Jahrhunderts". Das Drehbuch existiert nur skizzenhaft in ihrem Kopf, weswegen die drei Hauptdarstellerinnen improvisieren müssen. Es verdichten sich amouröse Verwicklungen vor und hinter der Kamera zu einer Geschichte mit reizvollen Wendungen. Allmählich schält sich so die Filmhandlung heraus: Auf ihrer Urlaubsreise bleiben die drei Freundinnen Eva, Josephine und Laura mit einer Autopanne liegen. Ein junger Mönch, der ihren VW-Bus repariert, und ein stummer Fischer, der das Geheimnis der Liebe kennt, werden aufgrund des knappen Budgets vom selben Schauspieler dargestellt. Nachdem die Förderanstalt den Geldhahn ganz zudreht, muss Nike umdisponieren. Um Gagen für Darsteller zu sparen, bittet sie ihren Vater, der den Film produziert, auch noch in die Hauptrolle des altersweisen Philosophen zu schlüpfen. Durch diese Umstellung überschneidet sich plötzlich das Geschehen vor und hinter der der Kamera: Nike ahnt nicht, dass Eva mit ihrem Vater ins Bett ging, um die Hauptrolle zu bekommen. Als die beiden eine leidenschaftliche Liebesszene spielen sollen, kommt es zum Eklat.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ins Blaue" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Max Westhoff (Lars Eidinger) und Krankenschwester Jenny (Jördis Triebel).

Familienfest

Spielfilm | 26.11.2017 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.75/5012
Lesermeinung
BR Sofia (Juliane Köhler) und Marga (Hannelore Elsner) tanzen zusammen auf dem Eis.

Das Blaue vom Himmel

Spielfilm | 28.11.2017 | 00:30 - 02:10 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
ZDF Naomi (Scarlett Jaimes) fährt mit dem Fahrrad durch die Stadt.

Naomis Reise

Spielfilm | 05.12.2017 | 00:20 - 01:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hier kommt jede Hilfe zu spät: Arash Naderi wurde brutal zusammengeschlagen und ist an seinen Verletzungen gestorben.

Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz verschlägt es in die niedersächsische Provinz.  Mehr

Wie fit ist er noch? Ex-Fußballer Mario Basler wagt sich in den "Ninja"-Parcours.

Mit einer Promi-Spezial-Ausgabe der Actionshow "Ninja Warrior Germany" will RTL Geld für den Spenden…  Mehr

Barmann Bob Saginowski (Tom Hardy) findet mit Pitbull Rocco einen Freund fürs Leben.

Ein mittelprächtiger Tom Hardy als tumber Tor: Überfälle aufs Lokal sind dem Barmann in "The Drop- B…  Mehr

Nachbar Rufus (Peter Franke) freundet sich zum Wohle aller mit den Kindern Mats (Arne Wichert, links) und Finja (Lili Ray) an.

Fliesenleger Martin und Krankenschwester Karla kratzen den Rest ihres Geldes zusammen, um ein Häusch…  Mehr

Falco war der größte Popstar, den Österreich in der jüngeren Vergangenheit hervorgebracht hatte. Keine Überraschung, dass er sich selbst gerne mit Mozart verglich.

Die vierteilige ARTE-Reihe beschäftigt sich mit Stars, die viel zu früh ums Leben kamen. Los geht's …  Mehr