Inseln des Mittelmeeres

  • Winzer Herodotos Herodotou wurde während der Invasion der türkischen Armee von seinen Ländereien vertrieben. Vergrößern
    Winzer Herodotos Herodotou wurde während der Invasion der türkischen Armee von seinen Ländereien vertrieben.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Jochen Frank
  • Die Selimiye Moschee in Nikosia war ursprünglich eine gotische Kathedrale. Vergrößern
    Die Selimiye Moschee in Nikosia war ursprünglich eine gotische Kathedrale.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Jochen Frank
  • Musiker Larkos Larkou beschäftigt sich mit traditioneller zyprischer Musik. Vergrößern
    Musiker Larkos Larkou beschäftigt sich mit traditioneller zyprischer Musik.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Jochen Frank
  • Die Ruinenstadt Koúrion ist eine der eindrucksvollsten archäologischen Stätte Zyperns. Vergrößern
    Die Ruinenstadt Koúrion ist eine der eindrucksvollsten archäologischen Stätte Zyperns.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Jochen Frank
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Inseln des Mittelmeeres

Infos
Produktionsdatum
2009
3sat
Do., 08.11.
04:20 - 05:00
Zypern - Wo die Götter Urlaub machen


Zypern, die drittgrößte Mittelmeerinsel, ist seit 1974 in eine griechische und eine türkische Hälfte geteilt. Die Folgen der türkischen Invasion und Besetzung sind immer noch spürbar. "Die Teilung meiner Heimat hat schon immer meine künstlerische Arbeit beeinflusst", erklärt Larkos Larkou. Der Musiker gründete nach Öffnung der Demarkationslinie im Jahr 2003 die gemischt-zyprische Band Kyprogenia. Die Musik ist ein Weg, mit der Teilung umzugehen. Jeder dritte Zyprer wurde damals zum Flüchtling im eigenen Land. Viele hoffen bis heute auf die Wiederkehr in ihre alte Heimat. Als Geburtsstätte der Liebesgöttin Aphrodite hielt Zypern Eingang in die großen Mythen der Antike. Südlich der Türkei gelegen bildet sie seit jeher den Brückenkopf zwischen Orient und Okzident. Daher wurde die Insel über Jahrtausende von Eroberern stark begehrt. Griechen, Römer, Byzantiner, Kreuzfahrer und Osmanen bis zu den Briten - alle haben ihre Spuren hinterlassen. Eindrückliche Beispiele dafür sind die Ruinenstadt Koúrion, die Selimiye-Moschee in Nikosia - einst eine gotische Kathedrale - oder die Kreuzritterfestung Kantára, die am Eingang der Halbinsel Karpaz auf einem Berggipfel thront. Daneben bietet Zypern auch eine beeindruckende Naturkulisse: zerklüftete Küstenabschnitte mit grandiosen Klippen, Sandbuchten und malerischen Häfen. Auf den grünen Berghängen des Tróodos wächst seit Jahrtausenden Wein und machte Zypern als ersten kommerziellen Weinproduzenten bekannt. Mehr als 300 Sonnentage pro Jahr bieten dafür optimale Bedingungen. Wie aber gestaltet sich der Alltag der Menschen in Nord und Süd? Wie leben die Zyprer ihre Kultur und Tradition, wie gehen sie mit der jahrtausendealten Geschichte um, die immer wieder sichtbar ist? Der Musiker Larkos Larkou stellt sein Heimatdorf im türkisch besetzten Norden vor. Der türkische Fotograf Mehmet Aik dokumentiert mit seinen Fotos seit über 50 Jahren zyprische Geschichte. Herodotos Herodotou keltert in der Kulturlandschaft des Tróodos-Gebirge Wein. Im nordzyprischen Dorf Büyükkonuk sind hausgemachte Röhrennudeln eine besondere Spezialität. Und im Süden stellt Loula Ioannou seit fast 30 Jahren den traditionellen Halloumi her, Zyperns gastronomisches Aushängeschild.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Karl Ploberger im Palazzo Bru Zane - im Gespräch mit Katia Amoroso.

Die geheimen Gärten von Venedig - Auf Entdeckungsreise mit Biogärtner Karl Ploberger

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 02:00 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 02:55 - 03:05 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
ARD Gigantische Wälder aus mächtigen Nadelbäumen ziehen sich in Darkwoods bis auf 2.000 Meter Höhe.

Der Schwarzwald in Kanada

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 03:10 - 03:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr