Inselträume

  • Der raue Charme der Inseln mit Wind, Sand, Sonne . Vergrößern
    Der raue Charme der Inseln mit Wind, Sand, Sonne .
    Fotoquelle: ZDF/Peter Kunz
  • Impression aus Borkum: Jede ostfriesische Insel hat ihren ganz eigenen Charme und Charakter. Vergrößern
    Impression aus Borkum: Jede ostfriesische Insel hat ihren ganz eigenen Charme und Charakter.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Kunz
  • Die meisten ostfriesischen Inseln sind autolos. Das ZDF-Gerät für den Dreh wird mit Fahrrad-Gepäckservice bewegt. Vergrößern
    Die meisten ostfriesischen Inseln sind autolos. Das ZDF-Gerät für den Dreh wird mit Fahrrad-Gepäckservice bewegt.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Kunz
  • Dreh von 200 Jahre alten Zäunen aus Walfischkinnladen, mit denen die Bewohner von Borkum den Dünensand fernhielten. Borkum war früher die Insel der Walfänger. Vergrößern
    Dreh von 200 Jahre alten Zäunen aus Walfischkinnladen, mit denen die Bewohner von Borkum den Dünensand fernhielten. Borkum war früher die Insel der Walfänger.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Kunz
Natur+Reisen, Tourismus
Inselträume

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
3sat
Mi., 29.08.
17:45 - 18:30
Folge 3, Die Ostfriesischen Inseln - Welten im Watt


Wind und Salz, immer mal wieder Sonne und die ganze Zeit Entschleunigung pur - das sind die Ostfriesischen Inseln. Auch wenn die Fähre ungeplant im Watt stecken bleibt oder die Pferde dem Kutscher auf den meist autolosen Nordsee-Eilanden nur widerwillig gehorchen. Der Erholung schadet das nicht. Auf diesen Inseln tickt die Uhr anders: Ebbe und Flut und das Temperament der Bewohner bestimmen fast alles. Autor Peter Kunz erkundet die "Welten im Watt". Er bereist Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge - die sieben ungleichen Schwestern. Jede Insel hat ihr eigenes Gesicht, ihren eigenen Charakter. Und so ziehen sie auch unterschiedliche Urlauber an. Eines allerdings vereint ihre Einwohner: Sie sind Ostfriesen, zähe Typen, Küstenmenschen, die ihre Zähne oft nicht auseinanderkriegen. Warum auch? Wenn es stürmt, kann man den anderen sowieso kaum verstehen. Und wenn das Wetter mal schön ist, gibt es nichts zu meckern. Dazwischen ist Dasein - so unmittelbar, so intensiv, so entspannt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Eisenbahn-Romantik
Logo

Eisenbahn-Romantik - Der Mont-Blanc Express und seine "Bahn-Trabanten"

Natur+Reisen | 25.09.2018 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.73/5033
Lesermeinung
HR Logo

service: reisen

Natur+Reisen | 25.09.2018 | 18:50 - 19:15 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
BR Urlaubsparadiese

Urlaubsparadiese - Nationalparks in aller Welt

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr

Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr