Inspector Mathias - Mord in Wales: Die Tote im See
Serie, Krimireihe • 12.06.2021 • 01:25 - 02:58
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Hinterland
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimireihe

Inspector Mathias - Mord in Wales: Die Tote im See

Aus einem See wird ein Auto geborgen, darin die Leiche einer erwürgten jungen Frau. Anders als erwartet, ist es nicht die Fahrzeughalterin - die bleibt verschwunden. Im achten Krimi der Reihe ermittelt Inspector Mathias im Umfeld einer Schule und einer geheimnisvollen Villa. Aus einem See zieht die Polizei ein Auto mit einer Leiche. Würgespuren am Hals der jungen Frau lassen sofort auf Mord schließen. Unklar ist allerdings, wer das Opfer ist. Es handelt sich nämlich nicht um Greta Pritchard (Hannah Franklin), der das Fahrzeug gehört. Um die junge Lehrerin an der Grundschule von Aberystwyth macht sich Inspector Mathias (Richard Harrington) große Sorgen. Von ihrer Kollegin Rhian Parry (Shelley Rees) erfährt er, dass Greta seit Tagen bei der Arbeit fehlt und sich von dem Kfz-Mechaniker Harri Jenkins (Huw Euron) bedroht fühlte. Obwohl Rhians Ehemann Arwyn (Ryland Teifi) einen Streit zwischen Greta und dem Stalker herunterspielt, folgen die Ermittler dieser Spur. Dabei stoßen sie auf Drohbriefe des ehemaligen Liebhabers, der eine Verwicklung in den Mord oder Gretas Verschwinden jedoch vehement bestreitet. Von ihm erfährt Mathias im Verhör viel über die dunklen Seiten im Leben Gretas: Alkoholexzesse, Sexbekanntschaften und ein schwieriges Verhältnis zu ihrem Vater Gwilym Pritchard (Ian Saynor). Auch der ehemalige Rektor hat, wie Mathias und Kollegin Mared (Mali Harries) herausfinden, seine Geheimnisse. Unter der Oberfläche des geordneten Landlebens führen einige Bewohner ein Doppelleben, das der gewaltsame Tod einer Unbekannten zum Vorschein bringt. Richard Harrington als Titelheld muss ein Geflecht von Affären, Obsessionen und Machtspielen freilegen, um den Fall der Toten im See zu klären und eine verschwundene Frau zu finden. Immer noch tut sich der Einzelgänger mit seinem Team schwer, der aus London kommende Kommissar wirkt wie ein Fremdkörper. Sein akkurat arbeitender, als Faktensammler unterschätzter Deputy Constable Lloyd (Alex Harries), spielt diesmal eine Schlüsselrolle. Ed Thomas, der zusammen mit Ed Talfan die preisgekrönte Krimireihe "Inspector Mathias - Mord in Wales" verantwortet, führte diesmal - wie in Filmen der ersten Staffel - selbst Regie.
top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Arteriosklerose: Warum die Beine dann schmerzen

Umgangssprachlich wird die Erkrankung wegen der regelmäßigen unfreiwilligen Pausen auch "Schaufenstererkrankung" genannt. Sie heißt so, weil die Betroffenen beim Einkaufen oft vor Schaufenstern stehen bleiben, bis die Schmerzen in den Beinen nachlassen.
Löwenzahn ist nicht nur Unkraut, sondern auch eine nützliche Heilpflanze.
Gesundheit

Mehr als bloß ein Unkraut

Bei Kindern ist der Löwenzahn nicht nur wegen des gleichnamigen Fernsehklassikers beliebt, trotzdem gibt es Pflanzen, die einen weitaus besseren Ruf besitzen. Kuhblume, Pusteblume, "Pissnelke", Unkraut: Die gelben Blumen am Wegesrand gelten gemeinhin als überflüssig.
Gewinnspiele

Sehnsuchtsort für Entdecker

Im Südosten Deutschlands größter Insel Rügen versteckt sich ein kleiner, aber feiner Ort der Ruhe – eine eigene, kleine Welt sozusagen. Auf der Halbinsel Mönchgut, mit weitem Blick über die Ostsee bis zum Horizont und umgeben von einem Naturpark mit altem Baumbestand, liegt das Travel Charme Hotel Nordperd & Villen.
Gewinnspiele

Mit prisma ins Bitburger Land

Gewinnen Sie Aktiv-Urlaub und Zeit zu zweit in der schönen Eifel in der Ferienregion Bitburger Land.
Der Meldorfer Dom.
Nächste Ausfahrt

Heide-Süd: Meldorfer Dom

Auf der A 23 von Heide nach Hamburg steht nahe der Anschlussstelle 3 das braune Hinweisschild "Meldorfer Dom". Wer die Autobahn hier verlässt und der Bundesstraße 5 folgt, gelangt zur St.-Johannis-Kirche, die im Volksmund "Dom der Dithmarscher" genannt wird.
Wandern liegt voll im Trend.
Reise

Die neue Wanderlust

Wenn das vergangene Jahr ein Gutes hatte, dann ist es die Tatsache, dass ein großer Teil von uns erlebte, dass Erholung nicht an weite Entfernungen gebunden ist.