Inspektor Gadget

  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
  • John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt. Vergrößern
    John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet. Die Hard- und Software hinter den Gadgets erweist sich aber als unausgereift und John, der sich nun Inspector Gadget nennt, hat Probleme, seine Hilfsmittel zu kontrollieren. Er versucht dennoch, den Diebstahl aufzuklären. Sanford Scolex entwickelte in der Zwischenzeit eine mechanische Kralle, die er an Stelle seiner Hand einsetzt. Zudem baute er den Androiden RoboGadget, der als Inspektor Gadget die Stadt verwüstet. Als John auf seinen Nachforschungen in Scolex' Laboratorium einbricht, wird er gefangengenommen. Scolex zerstört den Hauptchip aus Johns Körper. Brenda findet John auf einer Müllhalde und befürchtet wegen des fehlenden Chips schon seinen Tod. Dennoch funktionieren die Gadgets in Johns Körper und er macht sich auf, RoboGadget zu zerstören. Auf dem Dach von Scolex' Labors kommt es zum Showdown zwischen Scolex und John, den John für sich entscheiden kann. Die Polizei verhaftet Scolex, nachdem einer seiner Handlanger gegen ihn aussagt.
    Fotoquelle: Disney
Spielfilm, Komödie
Inspektor Gadget

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Inspector Gadget
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1999
Altersfreigabe
6+
Kinostart
Do., 07. Oktober 1999
DVD-Start
Do., 21. August 2003
Disney Cinemagic
Di., 04.09.
21:55 - 23:10


John Brown arbeitet als Nachtwächter in einem wissenschaftlichen Labor. Als der Industrielle Sanford Scolex dort einbricht und eine Erfindung des Professors Bradford entwendet, sieht Brown seine Chance gekommen, um die Tochter Brenda des Professors zu beeindrucken, in die er seit langem verliebt ist. Beim Versuch, Scolex zu stellen, kommt es zu einer Explosion, die Brown schwere Verletzungen zufügt. Mit Brendas Hilfe wird er wiederhergestellt und zusätzlich mit zahlreichen technischen Hilfsmitteln, sogenannten Gadgets, ausgestattet.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Inspektor Gadget" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der linksintellektuelle Regisseur Nanni (Nanni Moretti) mit seinem kleinen Sohn Pietro (Pietro Moretti).

Aprile

Spielfilm | 04.09.2018 | 00:00 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
KabelEins Tropic Thunder

Tropic Thunder

Spielfilm | 05.09.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.72/5018
Lesermeinung
3sat Rainhard Fendrich, Katharina Böhm.

Die Ehre der Strizzis

Spielfilm | 08.09.2018 | 10:40 - 12:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr