Internationale Krisen

Internationale Krisen Vergrößern
Schulfernsehen, Geschichte
Internationale Krisen

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
15+
SWR
Sa., 23.05.
07:30 - 07:45
Folge 4, Jugoslawien


Armut, Ausgrenzung und Hass gegen ethnische Minderheiten. Noch heute leiden die Menschen im ehemaligen Jugoslawien an den Folgen des Bürgerkrieges. Warum ist Jugoslawien zerfallen? Einen Verbund verschiedener Staaten in Mittel- und Südosteuropa hatte es in unterschiedlicher Form bereits seit 1918 in einem Königreich gegeben. 1941 überfiel das nationalsozialistische Deutschland die Region und überzog mit Hilfe des kroatischen Ustascha-Regimes das Königreich mit Terror. Juden, Roma und Menschen aus anderen Volksgruppen wurden systematisch ermordet. Die kommunistischen jugoslawischen Partisanen bekämpften die Faschisten in der Region und befreiten das Land von den Besatzern. Der Führer der Partisanen war Josip Broz, genannt Tito. Der charismatische Politiker war seit der Gründung der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien im Jahr 1945 bis zu seinem Tod 1980 der Staatschef Jugoslawiens. Der Vielvölkerstaat Jugoslawien war ein vielfältiger, multi-ethnischer Staatenverbund mit einem starken wirtschaftlichen Gefälle zwischen dem Norden und dem Süden. Bereits 1971 gab es erste Forderungen nach Unabhängigkeit in den Teilstaaten. Während der 1990er Jahre forderten immer mehr Republiken ihre Unabhängigkeit. Das politisch dominante Serbien und seine Machthaber antworteten mit Unterdrückung und Gewalt. In allen Teilrepubliken Jugoslawiens wurden ethnische und nationalistische Gefühle der Menschen mobilisiert, um territoriale Ansprüche durchzusetzen. Der blutige Bürgerkrieg, der zum Zerfall Jugoslawiens führte, dauerte zehn Jahre. Der Film geht den Ursachen für die Auflösung Jugoslawiens nach und zeigt, welche Auswirkungen der Konflikt bis heute hat.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR La ville au bas Moyen Âge

La ville au bas Moyen Âge - Commerce, artisanat, marchés

Schulfernsehen | 08.06.2020 | 05:45 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD alpha Ich mach's! _ Berufe im Porträt - Logo

Ich mach's! - Land_ u. Baumaschinenmechatroniker/-in

Schulfernsehen | 08.06.2020 | 07:15 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Telekolleg Psychologie

Psychologie - 1. Die Hauptströmungen / 2. im Alltag / Autor/in Clemens Gersch

Schulfernsehen | 08.06.2020 | 07:20 - 08:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
So sollen sie aussehen - "Paradiesvögel" (von links): Promi-Wahrsagerin Lilo von Kiesewetter, Kinderbuchautorin und Brillendesignerin Sarah Settgast, Modedesignerin und Sängerin Monella Caspar, Make-up-Artist und Fashion-Designer Robin Rayanian.

Vier mehr oder weniger prominente Paradiesvögel hat Guido Maria Kretschmer für eine "Shopping Queen"…  Mehr

Gitti Kronlechner (Adele Neuhauser) überlegt, in ein "Survival-Camp" zu gehen.

Gitti (Adele Neuhauser) ist in einer Sackgasse angekommen. Sie entschließt sich, an einem Survival-C…  Mehr

Tim (rechts) und das Boss Baby müssen wohl oder übel gemeinsame Sache machen.

Als er ein kleines Brüderchen bekommt, ändert sich das Leben des siebenjährigen Tim schlagartig. Zum…  Mehr

Auguste Escoffier war ein Meister der Kochkunst. Mit seinem Dessert Pfirsich Melba, das er nach der Sängerin Nellie Melba benannte, begeisterte er zahlreiche Gäste.

Mit einer Doku über den legendären Küchenchef eröffnet ARTE eine Themenwoche rund um Essen, Lebensmi…  Mehr

Florian Silbereisen ist froh, dass sein verspätetes Frühlingsfest nun ausgestrahlt werden kann.

Ja ist denn noch Frühling? Oder schon wieder? Das könnte man zumindest meinen, wenn man sich den Zus…  Mehr