Into the Woods

  • Er tröstet sie: Chris Pine als Prinz, Anna Kendrick als Cinderella Vergrößern
    Er tröstet sie: Chris Pine als Prinz, Anna Kendrick als Cinderella
    Fotoquelle: SRF/2013 Disney Enterprises, Inc.
  • Sie will wieder schön werden: Meryl Streep als Hexe Vergrößern
    Sie will wieder schön werden: Meryl Streep als Hexe
    Fotoquelle: SRF/2013 Disney Enterprises, Inc.
  • Sie müssen viele Abenteuer bestehen: Emily Blunt als Bäckersfrau, James Corden als Bäcker Vergrößern
    Sie müssen viele Abenteuer bestehen: Emily Blunt als Bäckersfrau, James Corden als Bäcker
    Fotoquelle: SRF/2013 Disney Enterprises, Inc.
  • Er tröstet sie: Chris Pine als Prinz, Anna Kendrick als Cinderella Vergrößern
    Er tröstet sie: Chris Pine als Prinz, Anna Kendrick als Cinderella
    Fotoquelle: SRF/2013 Disney Enterprises, Inc.
  • Sie müssen viele Abenteuer bestehen: Emily Blunt als Bäckersfrau, James Corden als Bäcker Vergrößern
    Sie müssen viele Abenteuer bestehen: Emily Blunt als Bäckersfrau, James Corden als Bäcker
    Fotoquelle: SRF/2013 Disney Enterprises, Inc.
  • Sie will wieder schön werden: Meryl Streep als Hexe Vergrößern
    Sie will wieder schön werden: Meryl Streep als Hexe
    Fotoquelle: SRF/2013 Disney Enterprises, Inc.
Spielfilm, Fantasyfilm
Into the Woods

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Into the Woods
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
6+
Kinostart
Do., 19. Februar 2015
SF2
Fr., 17.08.
02:00 - 03:50


Es war einmal in einem weit entfernten Reich? Dort wohnen in einem kleinen Dörfchen am Waldrand ein Bäcker und seine Frau . Die beiden wünschen sich nichts sehnlicher als ein Kind. Als eines Tages eine alte runzlige Frau bei ihnen in der Backstube auftaucht, verrät sie ihnen, weshalb ihr Wunsch nicht in Erfüllung gehen kann: Die ganze Familie des Bäckers wurde von ihr mit einem Fluch belegt, weil sein Vater vor langer Zeit ihren Garten ausrauben wollte. Sie ertappte den Räuber auf frischer Tat und verlangte von ihm einen diabolischen Tauschhandel: Er konnte das Gemüse mitnehmen, musste ihr dafür aber das neugeborene Kind der Familie geben. Doch da der Vater auch ihre magischen Bohnen mitnahm, verlor sie für immer ihre Jugend und Schönheit und wurde innert kürzester Zeit eine unansehnliche Hexe. In ihrer Wut und Verzweiflung sprach sie den Fluch über die Familie. Die Hexe ist bereit, den Fluch aufzuheben, unter der Bedingung, dass der Bäcker und seine Frau ihr vier Dinge bringen: eine Kuh so weiss wie Milch, einen Umhang so rot wie Blut, Haare so gelb wie Mais und einen Schuh aus reinem Gold. Für die beiden beginnt nun eine wilde Jagd quer durch den Wald auf der Suche nach diesen Dingen. Dabei begegnen ihnen die unterschiedlichsten Märchenfiguren: der Bursche Hans , der seine geliebte weisse Kuh an den Bäcker verkauft, Rotkäppchen , deren roter Mantel ihm ins Auge sticht, Rapunzel , deren Turm die Bäckersfrau sieht, als sie durch den Wald geht, und Aschenputtel und ihren goldenen Schuh, über den sie stolpert, als sie von einem Prinzen verfolgt wird. Nicht nur das Bäckers-Ehepaar, auch die Märchenfiguren suchen und bekommen schliesslich ein Happy End. Vorerst - denn bald schon wird klar, dass das Happy End gar kein Happy End ist. Einige sind unzufrieden mit ihrem neuen Leben - der Bäcker will mehr verdienen, die nun wieder junge und schöne Hexe hat ihre magischen Kräfte verloren - und es kommt zu einem höchst unerwarteten Showdown, nach dem nichts mehr ist, wie es vorher war. Im Musical «Into the Woods», zu dem Stephen Sondheim für Musik und Liedtexte verantwortlich zeichnet, werden die klassischen Erzählungen von «Aschenputtel», «Rotkäppchen», «Hans und die Bohnenranke» und «Rapunzel» zu einer ganz neuen Geschichte verknüpft werden. Zur Verfilmung, bei der Rob Marshall Regie führt, meint der «Spiegel»: «Der böse Wolf ist lüsterner, die Prinzen alberner als im Original. Glänzend aufgelegte Stars wie Meryl Streep und Johnny Depp machen das Filmmusical zum Genuss.» SRF zwei zeigt «Into the Woods» exklusiv in Zweikanalton deutsch/englisch; die englischen Songtexte sind deutsch untertitelt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Into the Woods" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Into the Woods"

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Odd (Anton Yelchin) und seine Freundin Stormy (Addison Timlin) suchen in einer abgelegenen Kapelle nach Hinweisen.

Odd Thomas

Spielfilm | 22.08.2018 | 00:50 - 02:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
RTL II Der seltsame Fall des Benjamin Button

Der seltsame Fall des Benjamin Button

Spielfilm | 26.08.2018 | 20:15 - 23:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3/5019
Lesermeinung
ProSieben Die Insel der besonderen Kinder

TV-Tipps Die Insel der besonderen Kinder

Spielfilm | 02.09.2018 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.27/5011
Lesermeinung
News
Nadine Klein ist die neue Bachelorette.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr

Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr