Invasion der Arten

  • Der Waschbär, die Asiatische Tigermücke oder die Herkulesstaude: alles eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten, die ursprünglich gar nicht hier vorkamen, jetzt aber mit unseren heimischen Arten um Brut- und Futterplätze konkurrieren. Vergrößern
    Der Waschbär, die Asiatische Tigermücke oder die Herkulesstaude: alles eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten, die ursprünglich gar nicht hier vorkamen, jetzt aber mit unseren heimischen Arten um Brut- und Futterplätze konkurrieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / TVT.media
  • Der Waschbär, die Asiatische Tigermücke oder die Herkulesstaude: alles eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten, die ursprünglich gar nicht hier vorkamen, jetzt aber mit unseren heimischen Arten um Brut- und Futterplätze konkurrieren. Vergrößern
    Der Waschbär, die Asiatische Tigermücke oder die Herkulesstaude: alles eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten, die ursprünglich gar nicht hier vorkamen, jetzt aber mit unseren heimischen Arten um Brut- und Futterplätze konkurrieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / TVT.media
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
Natur+Reisen, Tiere
Invasion der Arten

Infos
Produktionsland
Deutschland
n-tv
Di., 24.07.
03:55 - 04:35


Waschbär, Tigermücke oder Herkulesstaude, ganz unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten haben sich in Regionen verbreitet, in denen sie ursprünglich nicht heimisch waren. Sind Tier- und Pflanzenarten mit fremdem Ursprung Bereicherung oder Konkurrenz für die heimischen Arten? Die Doku geht der Frage nach, welche Probleme invasive Arten verursachen, wann sie gefährlich werden und wie man ihre Verbreitung eindämmen kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 18:15 - 19:10 Uhr
3.36/5025
Lesermeinung
HR Das 14 Tage alte Gorillababy Xetsa im Frankfurter Zoo ist endlich wieder zurück bei der Mama.

Giraffe, Erdmännchen & Co. XL - Gorillababy Xetsa

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
NDR Keine Angst vor Menschen! Die wildlebenden Nandus in Mecklenburg zeigen kein Fluchtverhalten.

NaturNah - Der weiße Nandu

Natur+Reisen | 24.07.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Stilecht mit Schnauzer: Pedro (Raúl Arévalo, links) und Juan (Javier Gutiérrez) ermitteln in den menschenleeren Weiten Südspaniens.

Zwei Polizisten aus Madrid werden im spanischen Thriller "La Isla Minima" inmitten der unsicheren Ja…  Mehr

Aliye (Jale Arikan) und Cabir (Ali Suliman) fühlen sich zueinander hingezogen. Aber hat ihre "versteckte" Zuneigung eine Zukunft?

Der Film "Die Flucht" zeigt eindrucksvoll, dass Menschlichkeit nicht von wohlfeilen Worten und ihrem…  Mehr

Der schüchterne Hannes Muck (Gerhard Liebmann) ist seit kurzem Polizeidienstleiter im abgelegenen Hüttenberg. Niemand im Dorf traut ihm die Aufklärung seines ersten Mordfalls zu.

Der Provinzkrimi "Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist" ist frei von Klischees und voller Schicks…  Mehr

Ist sie die Heidi Klum der kurvigen Models? Nur bedingt - sagt Angelina Kirsch, die ihren Job ein wenig anders versteht. Am 26. Juli beginnt ihre dritte "Curvy Supermodel"-Staffel.

Angelina Kirsch ist ab dem 26. Juli 2018 wieder als Jurorin in der Show "Curvy Supermodel" zu sehen.…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr