Tausend Kilometer vom ecuadorianischen Festland entfernt, mitten im Pazifischen Ozean, befindet sich ein einzigartiges Naturparadies - die Galapagosinseln. Von isoliert lebenden Seelöwen-Kolonien über seltene Riesenschildkröten bis zur endemischen Meerechse: Über Jahrmillionen entwickelte sich auf dem Galapagos-Archipel eine besonders artenreiche Tierwelt. Aber wo einst Naturforscher Charles Darwin seine Evolutionstheorie bestätigt sah, sorgt heute ein hungriger Neuankömmling für Aufsehen. Tigerhaie haben das fischreiche Inselparadies für sich entdeckt! Jetzt will ein Team aus Wissenschaftlern herausfinden, woher die Haie kommen und welchen Einfluss sie auf das fragile Ökosystem haben...