Seit Stunden wartet Iana in ihrem alten roten Audi vor der vereinbarten Postfiliale. Sie ist angespannt. Sie mustert die grauen Hochhäuser und die Passanten, die sich an diesem trüben Tag aneinander vorbei in die Filiale drängen. Plötzlich fährt ein dunkler Wagen vor ihr auf den Parkplatz. Die Beifahrertür geht auf. Ein junges dünnes Mädchen mit zerzausten Haaren steigt aus. Das muss sie sein. Ionela. Ihr Fahrer bleibt sitzen. Er lässt seine Augen nicht von ihr, bis sie im Gebäude verschwunden ist. Iana hat auf diesen Moment gewartet. Jetzt gibt es kein Zurück. Iana betreibt ein Frauenhaus und befreit junge Mädchen aus der Zwangsprostitution. Sie hat nur eine Chance, Ionela zu retten. Wird ihnen die Flucht gelingen?