Irene Huss, Kripo Göteborg

  • Klinikchef Sverker Löwander (Magnus Roosman) betrügt seine Frau Carina
(Alexandra Rapaport), doch die lässt sich das nicht gefallen. Vergrößern
    Klinikchef Sverker Löwander (Magnus Roosman) betrügt seine Frau Carina (Alexandra Rapaport), doch die lässt sich das nicht gefallen.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Illusion Film/Aristarhova
  • Sven Andersson (Lars Brandeby, links) und sein Kollege Fredrik Stridh (Eric Ericson) haben schon wieder eine Leiche entdeckt. Vergrößern
    Sven Andersson (Lars Brandeby, links) und sein Kollege Fredrik Stridh (Eric Ericson) haben schon wieder eine Leiche entdeckt.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Illusion Film
  • Die Nachtschwester Siv Persson (Margareta Olsson) glaubt, dass es im Krankenhaus spukt. Vergrößern
    Die Nachtschwester Siv Persson (Margareta Olsson) glaubt, dass es im Krankenhaus spukt.
    Fotoquelle: © WDR/Degeto/Illusion Film/Aristarhova
  • Irene Huss (Angela Kovacs, 2.v. rechts) und ihre Kollegen Birgitta Moberg (Emma Swenninger, links), Jonny Blom (Dag Malmberg, 2.v. links) und Fredrik Strindh (Eric Ericson) untersuchen den Mord an der Krankenschwester Linda (Rebecka Andréasson). Vergrößern
    Irene Huss (Angela Kovacs, 2.v. rechts) und ihre Kollegen Birgitta Moberg (Emma Swenninger, links), Jonny Blom (Dag Malmberg, 2.v. links) und Fredrik Strindh (Eric Ericson) untersuchen den Mord an der Krankenschwester Linda (Rebecka Andréasson).
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Illusion Film/Aristarhova
Serie, Krimiserie
Irene Huss, Kripo Göteborg

Infos
Originaltitel
Irene Huss
Produktionsland
S
Produktionsdatum
2008
ARD
Fr., 14.02.
23:30 - 01:00
Folge 4, Der zweite Mord


Ein nächtlicher Stromausfall sorgt für Aufregung in der Privatklinik von Sverker Löwander (Magnus Roosmann). Als endlich das Notstromaggregat repariert ist und das Licht wieder angeht, liegt Schwester Marianne tot im Treppenhaus. Das blutüberströmte Opfer wurde vermutlich mit einer Brandaxt erschlagen, die seitdem verschwunden ist. Irene Huss' (Angela Kovács) Ermittlungen gestalten sich zäh. Die Nachtschwester Siv Persson (Margareta Olsson) glaubt an Gespenster: Ihrer Überzeugung nach wurde die Kollegin vom Geist einer Schwester getötet, die sich vor 40 Jahren wegen einer unglücklichen Liebe erhängt hatte. Ähnlich aufschlussreich verläuft die Befragung von Andreas Svärd (Fredrik Evers), dem Ehegatten der Ermordeten, der seine Frau wegen eines Mannes verlassen hat. Den ersten konkreten Hinweis ergibt die Durchsuchung der Hausmeisterwohnung des verschrobenen Folke Bengtsson (Jerker Fahlström). Irenes Kollegin Birgitta Moberg (Emma Swenninger) findet hier die vermisste Brandaxt, auf der sich noch Blutspuren befinden. Zur selben Zeit entdeckt die gespenstergläubige Nachtschwester eine weitere Leiche: Schwester Linda, seit geraumer Zeit vermisst, wurde an derselben Stelle aufgeknüpft, an der sich schon vor 40 Jahren ihre Kollegin erhängt hatte. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass das zweite Mordopfer vor seinem Tod vergewaltigt wurde. Bengtsson, der schon einmal wegen Vergewaltigung verurteilt wurde, lässt sich widerstandslos festnehmen und gesteht beide Morde. Irene ist sich aber nicht sicher, ob der Fall damit aufgeklärt ist. Die bis zur letzten Minute spannungsgeladene Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Helene Tursten steht ganz in der skandinavischen Krimitradition: Wie ihre prominenten Kollegen Kurt Wallander, Van Veeteren und Varg Veum blickt Irene Huss bei der Aufklärung ihrer Fälle immer wieder in menschliche Abgründe, die sich hinter der unscheinbaren Fassade einer heilen Welt auftun. Auf packende Weise erfährt der Zuschauer dabei, dass die Kommissarin eine normale, bodenständige Frau ist, deren Schwächen sie allerdings immer wieder in gefährliche Situationen bringen. Den nächsten Film der Reihe zeigt Das Erste am 21. Februar: "Irene Huss, Kripo Göteborg - Tod im Pfarrhaus".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

nickjr. Peppa

Peppa - Die Tankstelle von Opa Kläff

Serie | 29.02.2020 | 18:00 - 18:04 Uhr
/500
Lesermeinung
Comedy Central American Dad

American Dad - Spiel des Lebens

Serie | 29.02.2020 | 20:28 - 20:52 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
Sky Atlantic HD Babylon Berlin

Babylon Berlin

Serie | 29.02.2020 | 20:30 - 21:25 Uhr
3.6/5015
Lesermeinung
News
Elton weiß selbst meistens nicht, wie sich seine Action-Experimente entwickeln werden.

ProSieben strahlt eine neue Folge der von Elton moderierten Show-Reihe "Alle gegen Einen" aus. Diesm…  Mehr

Kai Pflaume moderiert wieder den generationenübergreifenden Wettkampf mit Denk- und Sport-Aufgaben.

"Tatort"-Ermittlerin Nora Tschirner stellt sich bei "Klein gegen Groß" einem Denksport-Duell, das es…  Mehr

Es ist ihre einzige Szene im Film: Süher Özlügül (Sophie Dal), verabschiedet sich in eine Fortbildung. Kollege Henk Cassens (Maxim Mehmet, links) und Sühers Bruder Yunus (Yunus Cumartpay) bleiben an der Nordsee zurück.

Die ZDF-Reihe "Friesland" feiert ein kleines Jubiläum. Allerdings (fast) ohne Hauptdarstellerin Soph…  Mehr

Da Massimo Sinató im Vorjahr die Profichallenge gewonnen hatte, durfte er sich seine Partnerin unter den sieben Promi-Kandidatinnen selbst auswählen. Er entschied sich für Zirkus-Tochter Lili Paul-Roncalli.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Burkhard Driest wurde 80 Jahre alt. Sein ereignisreiches Leben endete nach langer Krankheit am Donnerstag im Kreise von Familien und Freunden in Berlin.

Schauspieler und Autor Burkhard wurde durch seine Rollen unter Rainer Werner Fassbinder bekannt. Zu …  Mehr