Irland

  • Ein kleiner Junge besucht das ehemalige Gefängnis von Kilmainham in Dublin, das heute als Museum und Gedenkstätte für die hier hingerichteten Anführer des Osteraufstandes 1916 fungiert. Vergrößern
    Ein kleiner Junge besucht das ehemalige Gefängnis von Kilmainham in Dublin, das heute als Museum und Gedenkstätte für die hier hingerichteten Anführer des Osteraufstandes 1916 fungiert.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Wahlen in Irland im Jahr 1918 werden als Schlüsselmoment der irischen Geschichte angesehen, da durch den Sieg von Sinn Féin der Weg zu einem unabhängigen Irland bereitet wurde. Vergrößern
    Die Wahlen in Irland im Jahr 1918 werden als Schlüsselmoment der irischen Geschichte angesehen, da durch den Sieg von Sinn Féin der Weg zu einem unabhängigen Irland bereitet wurde.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Gerry Adams, Präsident der irisch-republikanischen Partei Sinn Féin, im Jahr 1997 Vergrößern
    Gerry Adams, Präsident der irisch-republikanischen Partei Sinn Féin, im Jahr 1997
    Fotoquelle: ARTE France
  • Ian Paisley, ein presbyterianischer Pfarrer und Politiker in Nordirland, im Jahr 1966 Vergrößern
    Ian Paisley, ein presbyterianischer Pfarrer und Politiker in Nordirland, im Jahr 1966
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Geschichte
Irland

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 06/09 bis 05/11
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Do., 06.09.
09:40 - 10:35
In Zeiten des Krieges


Die Waffen sind inzwischen verstummt, und der Krieg in Nordirland gehört der Vergangenheit an. Doch bis heute ist die bewegte Geschichte des bewaffneten Nordirlandkonflikts in den Köpfen der Menschen präsent. Der erste Teil der Dokumentation gibt einen Überblick über die Geschehnisse vom Osteraufstand 1916 bis zur Unterzeichnung des Karfreitagsabkommens 1998. Sie berichtet vom Unabhängigkeitskrieg und der von den Engländern durchgesetzten Teilung der Insel - von der Niederschlagung des irischen Widerstandes bis zum erneuten Ausbruch der Gewalt im Jahr 1969. In den darauffolgenden drei Jahrzehnten bis zur Unterzeichnung des Osterfriedens 1998 wurde das blutigste Kapitel im Nordirlandkonflikt geschrieben. Fast täglich berichteten die Medien von neuer Gewalt. Mit dem Karfreitagsabkommen wurde zwar ein Friedensprozess begonnen, doch dessen Umsetzung gestaltet sich schwierig und gerät zeitweilig ins Stocken. Zeitzeugen kommen zu Wort: Politiker und Kämpfer, Republikaner und Loyalisten, aber auch einfache Bürger erzählen ihre ganz eigene Geschichte, in der sie Opfer und Täter zugleich waren. Sie berichten, wie sie mitgekämpft haben und dass sie sich manchmal bewusst für die Anwendung von Gewalt entschieden haben, um sich und ihren Rechten Gehör zu verschaffen. Anhand ihrer Aussagen wird deutlich, wie ein Krieg entsteht und welche Mechanismen dazu führen, dass er weitergeht - allen Zweifeln, Leiden und Toten zum Trotz. Sie sprechen aber auch offen über ihre Sorgen um die Insel und ihre Zukunft sowie über ihre Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden für die kommenden Generationen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Inszenierung mit Komparsen: Cannstatter Volksfest, Hexenschaukel um 1930.

Das Jahr ohne Sommer - Wie das Cannstatter Volksfest entstand

Report | 23.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der erste "Kindertransport": Anfang Dezember 1938 warten deutsch-jüdische Jungen und Mädchen im Fährhafen Hoek van Holland auf die Weiterreise nach Großbritannien.

ZDF-History - Rettung der Zehntausend - Die Kindertransporte

Report | 23.09.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Geç Orta Çag'da Sehir

Geç Orta Çag'da Sehir - Kadinlar, Ilerleme, Önyargilar

Report | 24.09.2018 | 07:05 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr