Irlands Küsten

  • Ein Stück farbenfrohe irische Architektur. Vergrößern
    Ein Stück farbenfrohe irische Architektur.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
  • Ein ehemaliges Adelshaus im Süden Irlands. Vergrößern
    Ein ehemaliges Adelshaus im Süden Irlands.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
  • Die irische Reviera ist ein Naturparadies. Vergrößern
    Die irische Reviera ist ein Naturparadies.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
  • Um das altehrwürdige Blarney Castle ranken sich viele Mythen und Legenden. Vergrößern
    Um das altehrwürdige Blarney Castle ranken sich viele Mythen und Legenden.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
  • Alte Grabanlage gehören zum historischen Erbe Irlands. Vergrößern
    Alte Grabanlage gehören zum historischen Erbe Irlands.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
  • Ihr zotteliges Fell schützt die heimischen Tiere vor dem rauen Klima. Vergrößern
    Ihr zotteliges Fell schützt die heimischen Tiere vor dem rauen Klima.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
  • Great Blasket Island wurde vor Jahrzehnten aufgegeben, übriggeblieben sind ein paar Ruinen. Vergrößern
    Great Blasket Island wurde vor Jahrzehnten aufgegeben, übriggeblieben sind ein paar Ruinen.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
  • Bizarre Gesteinsformationen an der Küste. Vergrößern
    Bizarre Gesteinsformationen an der Küste.
    Fotoquelle: ZDF/Mathias Onken
Natur+Reisen, Land und Leute
Irlands Küsten

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
6+
3sat
Fr., 09.11.
15:35 - 16:20
Folge 2, Die Irische Riviera


Wind und Wellen haben die "Grüne Insel" geformt. Das Klima ist rau, aber die Menschen sind warmherzig und freundlich. Der Golfstrom sorgt im Süden für eine fast mediterrane Atmosphäre. Exotische Pflanzen aus der ganzen Welt, selbst Palmen, gedeihen dort. So ungewöhnlich wie das Klima sind auch die Bewohner der "Irischen Riviera". Phemie Rose zum Beispiel hat einen der charmantesten Landschaftsgärten der irischen Insel geschaffen. Besucher fühlen sich ans Mittelmeer, in den Fernen Osten oder an einen subtropischen Farnwald versetzt. Experimentierfreudigkeit hat Riesenlilien aus dem Himalaja, Hibiskus aus Neuseeland und dem taiwanesischen Reispapierbaum eine neue Heimat geboten. Das Ehepaar Steele hat vor Jahren das hektische Leben in der Stadt gegen eine eigene Käserei auf dem Land eingetauscht. Inzwischen gibt es landesweit zahlreiche Nachahmer. Paul O'Sullivan ist ein besonderer Touristenführer. Er bringt Besuchern die Legende um das mittelalterliche Schloss Blarney Castle nahe. Es heißt, wer den berühmten Blarney-Stein küsse, erhalte die Gabe der Eloquenz. Doch den Stein erreicht man nur, wenn man sich auf den Rücken legt und mit dem Kopf voran über die Brüstung beugt. Westlich von Blarney Castle liegt der Killarney-Nationalpark, in dem sich die wohl letzten Eichenwälder Irlands befinden. Das milde Klima lässt dort aber den Rhododendron so stark wuchern, dass dadurch der Eichenbestand bedroht ist. Paddy Sheehan ist Wärter der einzigen Seilbahn Irlands, die vom Festland nach Dursey Island führt. Sue Redican lebt als einzige Bewohnerin auf Great Blasket Island. Hier verbringt sie den Großteil des Jahres in einem umgebauten Kuhstall und genießt Einsamkeit, Natur und ein einfaches Leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Verbindung zur Aussenwelt. Zweimal pro Woche versorgt ein Flugzeug der Nationalen Fluggesellschaft "Air Kiribati" die Bewohner der südpazifischen Insel Abaiang mit Nachschub. Auf der Insel gibt es weder Radio noch Fernsehen oder Internet.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme - Schlangen, Schweine, Schönheitswahn

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 17:05 - 17:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Familie Hovanisyan lebt von ihren 20 Kühen und 100 Schafen. Auf den Tisch kommt Brot aus dem Erdofen, Gemüse aus dem eigenen Garten, Fleisch von der Weide und Selbstgebrannter.

Abenteuer Armenien

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die alten Schriftstücke in der Bibliothek sind Zeugnisse irischer Dichtkunst.

Irlands Küsten - Dublin und der Osten

Natur+Reisen | 09.11.2018 | 14:50 - 15:35 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Shirin (Mona Pirzad) und Robert (Felix Klare) müssen als Team zusammenarbeiten.

Die romantische Komödie der ARD wurde an Originalschauplätzen im Iran gedreht und stellt somit ein N…  Mehr

Benni Hornberg (Antoine Monot Jr.) ermittelt diesmal im Frankfurter Bahnhofsmilieu.

Der erste Fall der fünften Staffel führt das Duo Hornberg/Oswald in die Frankfurter Hochfinanz – und…  Mehr

Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr