Irlands Küsten

  • Um das altehrwürdige Blarney Castle ranken sich viele Mythen und Legenden. Vergrößern
    Um das altehrwürdige Blarney Castle ranken sich viele Mythen und Legenden.
    Fotoquelle: © ZDF/Mathias Onken
  • Bizarre Gesteinsformationen an der Küste. Vergrößern
    Bizarre Gesteinsformationen an der Küste.
    Fotoquelle: © ZDF/Mathias Onken
  • Alte Grabanlage gehören zum historischen Erbe Irlands. Vergrößern
    Alte Grabanlage gehören zum historischen Erbe Irlands.
    Fotoquelle: © ZDF/Mathias Onken
  • Great Blasket Island wurde vor Jahrzehnten aufgegeben, übriggeblieben sind ein paar Ruinen. Vergrößern
    Great Blasket Island wurde vor Jahrzehnten aufgegeben, übriggeblieben sind ein paar Ruinen.
    Fotoquelle: © ZDF/Mathias Onken
Natur + Reisen, Land + Leute
Irlands Küsten

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2012
3sat
Do., 23.04.
03:15 - 04:00
Folge 2, Die Irische Riviera


Wind und Wellen haben die "Grüne Insel" geformt. Das Klima ist rau, aber die Menschen sind warmherzig und freundlich. Der Golfstrom sorgt im Süden für eine fast mediterrane Atmosphäre. Exotische Pflanzen aus der ganzen Welt, selbst Palmen, gedeihen dort. So ungewöhnlich wie das Klima sind auch die Bewohner der "Irischen Riviera". Phemie Rose zum Beispiel hat einen der charmantesten Landschaftsgärten der irischen Insel geschaffen. Besucher fühlen sich ans Mittelmeer, in den Fernen Osten oder an einen subtropischen Farnwald versetzt. Experimentierfreudigkeit hat Riesenlilien aus dem Himalaja, Hibiskus aus Neuseeland und dem taiwanesischen Reispapierbaum eine neue Heimat geboten. Das Ehepaar Steele hat vor Jahren das hektische Leben in der Stadt gegen eine eigene Käserei auf dem Land eingetauscht. Inzwischen gibt es landesweit zahlreiche Nachahmer. Paul O'Sullivan ist ein besonderer Touristenführer. Er bringt Besuchern die Legende um das mittelalterliche Schloss Blarney Castle nahe. Es heißt, wer den berühmten Blarney-Stein küsse, erhalte die Gabe der Eloquenz. Doch den Stein erreicht man nur, wenn man sich auf den Rücken legt und mit dem Kopf voran über die Brüstung beugt. Westlich von Blarney Castle liegt der Killarney-Nationalpark, in dem sich die wohl letzten Eichenwälder Irlands befinden. Das milde Klima lässt dort aber den Rhododendron so stark wuchern, dass dadurch der Eichenbestand bedroht ist. Paddy Sheehan ist Wärter der einzigen Seilbahn Irlands, die vom Festland nach Dursey Island führt. Sue Redican lebt als einzige Bewohnerin auf Great Blasket Island. Hier verbringt sie den Großteil des Jahres in einem umgebauten Kuhstall und genießt Einsamkeit, Natur und ein einfaches Leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RBB RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG
rbb GARTENZEIT Fernsehen. - Logo der Sendung.

rbb Gartenzeit

Natur + Reisen | 23.04.2020 | 04:10 - 04:40 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Der nördlichste Punkt Nordirlands: Auf der Hochseeinsel Rathlin leben nur etwa hundert Menschen.

Irlands Küsten - Belfast und der Norden

Natur + Reisen | 23.04.2020 | 05:25 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Planet Papageitaucher beim Brüten in der Höhle, Shiant Isles, Schottland.

Tierisch Wohnen - Die Nachbarschaft

Natur + Reisen | 23.04.2020 | 21:05 - 21:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Alles abgemacht: Mike (Adam DeVine, dritter von links) und Dave (Zac Efron) haben ihre Dates für die Hochzeit ihrer Schwester gefunden: Tatiana (Aubrey Plaza, links) und Alice (Anna Kendrick).

Eine perfekt geplanten Hochzeit endet fast im Desaster. Weil "Mike and Dave Need Wedding Dates" aber…  Mehr

14 Paare sind angetreten, um sich bei "Let's Dance" 2020 den Titel zu holen. Jede Woche muss ein Paar die Show verlassen. Wir zeigen Ihnen die Tanzpaare.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Vielen Vogelarten - hier ein Braunkelchen - macht die zunehmende Landwirtschaft zu schaffen. Das zeigt die Dokumentation "Vermisst - Wo sind die Vögel?" am Samstag, 04. April, um 21.45 Uhr auf ARTE.

Der Vogelbestand in in Europa ist in den letzten 40 Jahren um mehr als 400 Millionen Exemplare zurüc…  Mehr

Den See, an dem Marlon ermordet wurde, kennt Judith (Christina Hecke) noch aus ihrer Kindheit. Freddy (Robin Sondermann) erfährt endlich mehr über seine Kollegin.

Ein 16-Jähriger wird tot in einem See gefunden. Schnell fällt der Verdacht eine Gruppe Jugendliche, …  Mehr