Island - Feuer im Herzen

Island Mineralbad. Vergrößern
Island Mineralbad.
Fotoquelle: ZDF/NDR/SWR/Peter Vogel
Natur+Reisen, Tourismus
Island - Feuer im Herzen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
3sat
Mo., 20.08.
02:25 - 03:10


Island wird jeden Tag ein Stück neu erschaffen durch Vulkane, Geysire, Wasserfälle, heiße Quellen, durch Gletscher und das Meer. Hier befinden sich Naturgewalten der Superlative: der größte Gletscher Europas außerhalb der Polarregion, die mächtigsten Wasserfälle und die aktivsten Vulkane. Alles ist in Bewegung, alles ist im Werden. Island ist 20 Millionen Jahre jung, der Rest der alten Erde etwa vier Milliarden Jahre alt. Die Natur des Landes ist menschenfeindlich: Im Sommer steigen die Temperaturen nicht über 15 Grad Celsius, und der Wind weht kalt und heftig. Der Winter ist dunkel und feuchtkalt. "Was soll ich hier?", haben sich viele Isländer immer wieder gefragt und sind doch geblieben oder wieder zurückgekehrt. Und sie machen mehr aus der außergewöhnlichen Natur als je zuvor. Die Opernsängerin Arndis Halla steht im Bauch eines Vulkans und ist tief beeindruckt. Sie sammelt Inspirationen für ihre Musik. Björn Jónsson gründete als Student eine Firma, die Meersalz gewinnt. Das verkauft er heute an Gourmet-Küchen. Und seinem Vater hat er damit einen neuen Job verschafft. Bryndis Ívarsdóttir backt Brot in der heißen Erde, und Helena Hermundárdottir nutzt heiße Quellen, um ihre Gewächshäuser zu heizen - die einzige Möglichkeit, in Island Gemüse anzubauen. Ingi Thorbjörnsson ist mit einem Super-Jeep im Hochland unterwegs. Er ist ein Vulkan-Philosoph, der die typisch isländische Vierrad-Kultur genau so vertritt wie den Naturschutz.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Bulgariens Strände locken immer mehr Urlauber.

ZDF.reportage - Sonne, Strand und Schwarzes Meer - Schnäppchenurlaub in Bulgarien

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Für den Zirbenschnaps müssen Zirbenzapfen geerntet werden. In den Nockbergen dürfen pro Kopf und Tag nur drei Zapfen gepflückt werden. Dies macht den Schnaps zu einer seltenen Delikatesse.

Unter unserem Himmel - Sommer in den Nockbergen

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das Gudbrandsdalen, das lŠngste Tal Norwegens

Wanderlust! - Der Olavsweg, Norwegen

Natur+Reisen | 20.08.2018 | 03:55 - 04:40 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
News
"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr

Matthias Schoenaerts und Kate Winslet spielen historisch frei die Entstehung der Gartenanlagen von Versailles nach.

Kate Winslet soll als Gärtnerin einen Park für das Schloss von Versailles bauen und verliebt sich da…  Mehr