Israel - Der Süden

  • Mehr als 400 Meter unter dem Meeresspiegel liegt das Tote Meer, ein riesiger Salzsee, in der tiefsten Senke der Erde. Vergrößern
    Mehr als 400 Meter unter dem Meeresspiegel liegt das Tote Meer, ein riesiger Salzsee, in der tiefsten Senke der Erde.
    Fotoquelle: ZDF
  • Jerusalem mit seiner berühmten Stadtmauer und dem Felsendom ist seit der Staatsgründung Israels vor 70 Jahren zum Schmelztiegel verschiedener Kulturen geworden. Vergrößern
    Jerusalem mit seiner berühmten Stadtmauer und dem Felsendom ist seit der Staatsgründung Israels vor 70 Jahren zum Schmelztiegel verschiedener Kulturen geworden.
    Fotoquelle: ZDF
  • Nachdem die Arabische Oryx-Antilope in ihrer Heimat fast ausgerottet wurde, erlaubte ein Erhaltungszuchtprogramm aus den USA die Wiederansiedlung der Tiere in Israel ?- ein Fortschritt für den Naturschutz in diesem jungen Land. Vergrößern
    Nachdem die Arabische Oryx-Antilope in ihrer Heimat fast ausgerottet wurde, erlaubte ein Erhaltungszuchtprogramm aus den USA die Wiederansiedlung der Tiere in Israel ?- ein Fortschritt für den Naturschutz in diesem jungen Land.
    Fotoquelle: ZDF
  • Auf dem Weg durch die trockene judäische Wüste überrascht eine Einsiedelei, die schon im 5. Jahrhundert nach Christus von syrischen Eremiten gegründet wurde: das Kloster Sankt Georg. Vergrößern
    Auf dem Weg durch die trockene judäische Wüste überrascht eine Einsiedelei, die schon im 5. Jahrhundert nach Christus von syrischen Eremiten gegründet wurde: das Kloster Sankt Georg.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Umweltschützerin Gundi Shachal ist vor über 30 Jahren aus Deutschland ausgewandert und hat ihre neue Heimat am Toten Meer gefunden. Doch der Wasserspiegel dieses Naturwunders sinkt und hinterlässt brüchiges Erdreich ... Vergrößern
    Die Umweltschützerin Gundi Shachal ist vor über 30 Jahren aus Deutschland ausgewandert und hat ihre neue Heimat am Toten Meer gefunden. Doch der Wasserspiegel dieses Naturwunders sinkt und hinterlässt brüchiges Erdreich ...
    Fotoquelle: ZDF
  • Hinter den trockenen Hügeln der Arava-Senke inmitten der Negev-Wüste versteckt sich eine wahre Schatzkammer: In Gewächshäusern, erwärmt von der Wüstensonne, reifen zahlreiche Gemüsesorten. Vergrößern
    Hinter den trockenen Hügeln der Arava-Senke inmitten der Negev-Wüste versteckt sich eine wahre Schatzkammer: In Gewächshäusern, erwärmt von der Wüstensonne, reifen zahlreiche Gemüsesorten.
    Fotoquelle: ZDF
  • Der Geologe Yaron Finzi beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der besonderen Entstehungsgeschichte des Ramon-Kraters, einem gewaltigen Erosionskrater in der israelischen Wüste Negev. Vergrößern
    Der Geologe Yaron Finzi beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der besonderen Entstehungsgeschichte des Ramon-Kraters, einem gewaltigen Erosionskrater in der israelischen Wüste Negev.
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Land und Leute
Israel - Der Süden

Infos
Online verfügbar von 11/01 bis 10/02
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 11.01.
18:35 - 19:20


Der Süden Israels erstreckt sich von Jerusalem über das Tote Meer und die Negev-Wüste bis nach Eilat am Roten Meer. Als David Ben-Gurion 1948 erster Ministerpräsident des jungen Landes wurde, hatte er die Vision, die Wüste zum Blühen zu bringen. Sonnenkollektoren und Solarkraft waren der Anfang. Ein Streifzug durch vielfältige, bizarre Landschaften überrascht mit unbekannten Orten und Pionieren wie Landwirten und Wissenschaftlern, die sich für das Leben in der Wüste entschieden haben. Sie verwandeln den trockenen Süden Israels in eine Hightech-Region. Heute sind israelische Farmer in der Lage, nicht nur ihr eigenes Land mit Gemüse und Früchten zu versorgen, sondern sogar Überschuss zu produzieren, den sie nach Europa exportieren. Die Geschichte zeigt aber auch, dass die Wüstenbewohner schon vor mehr als 5.000 Jahren innovativ waren: Im Timna Park, einer der spektakulärsten Wüstenlandschaften der Erde, wurde mit den ersten Kupferminen der Welt das Metallzeitalter eingeläutet. Die Wüste ist ein kreativer, lebenswerter Ort und bietet trotz intensiver Nutzung immer noch viel Platz für Wildnis und seltene Tiere. In unberührten Gegenden sind Wölfe, Hyänen und Sandfüchse unterwegs - und bedrohte Tierarten wie die Oryx-Antilope werden wieder angesiedelt. Geologisch gibt der Ostafrikanische Grabenbruch, der sich über das Tote Meer durch eine Kraterlandschaft bis ans Rote Meer zieht, die Route vor, auf der jedes Jahr Millionen Zugvögel von Afrika nach Europa und zurückfliegen. Und am Roten Meer kämpfen Forscher für den Erhalt eines der längsten intakten Korallenriffe der Erde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Tasmanischer Teufel

Australiens Nationalparks - Die Insel der Teufel

Natur+Reisen | 17.01.2019 | 04:10 - 04:55 Uhr
2/505
Lesermeinung
NDR Die 26-jährige Ve Anissa Spindler ist Powerfrau mit Herz, Humor und zwei zupackenden Händen. Vor drei Jahren ist sie aus Lübeck nach Drenkow bei Parchim gekommen und hat dort einen Biohof übernommen. 24 Kühe, zwölf Schweine, drei Hunde, sieben Katzen, 100 Hektar Ackerland.

die nordstory - Bauernschlau und Powerfrau - Die wahren Helden vom Lande

Natur+Reisen | 17.01.2019 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.43/5095
Lesermeinung
BR Im Leipziger Wildpark leben ausschließlich Tiere, die in Mitteleuropa beheimatet sind. Wenn man Glück hat, fressen sie einem aus der Hand.

Heute auf Tour - Rund um Leipzig - Durch die grüne Lunge zum Zwenkauer See

Natur+Reisen | 17.01.2019 | 14:15 - 14:40 Uhr
2.88/508
Lesermeinung
News
Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Chris Töpperwien wird sich im Dschungel nicht unnötig sportlich betätigen: "So ein Affe bin ich nicht, da stehe ich nicht drauf", erklärte er im neuen RTL-Podcast.

Chris Töpperwien beweist im RTL Podcast eine flotte Zunge. Der "Dschungelcamp"-Bewohner erklärt, war…  Mehr

Sina (28, Hannover) kommt in Folge drei als Nachzüglerin daher. Sina studiert Lehramt für Deutsch und Sport und gibt Tanzunterricht. "Ohne Spaß kein Fun!", so ihr Motto.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

Die Promi-Kandidaten bei "Dancing on Ice". Sarah Lombardi (4.v.l.) droht das Aus wegen einer Verletzung.

Sarah Lombardi droht bei der SAT.1-Show "Dancing on Ice" das Aus. Die Sängerin hat sich an der Hüfte…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr