Italiens Mafia

  • In der dreiteiligen Dokumentationsreihe geht es um die Rituale der Mafia, ihre uneingeschränkte Macht und ihre Mitglieder. Die verschiedenen Teile beleuchten insbesondere den Mammut-Prozess von 1986, schildern die Rolle der Frauen innerhalb der Mafia-Clans und werfen einen Blick auf die 'Ndrangheta von Neapel als großen Gegenspieler der Cosa Nostra. Vergrößern
    In der dreiteiligen Dokumentationsreihe geht es um die Rituale der Mafia, ihre uneingeschränkte Macht und ihre Mitglieder. Die verschiedenen Teile beleuchten insbesondere den Mammut-Prozess von 1986, schildern die Rolle der Frauen innerhalb der Mafia-Clans und werfen einen Blick auf die 'Ndrangheta von Neapel als großen Gegenspieler der Cosa Nostra.
    Fotoquelle: ZDF/Baptiste Rouget-Luchaire
  • In der dreiteiligen Dokumentationsreihe geht es um die Rituale der Mafia, ihre uneingeschränkte Macht und ihre Mitglieder. Die verschiedenen Teile beleuchten insbesondere den Mammut-Prozess von 1986, schildern die Rolle der Frauen innerhalb der Mafia-Clans und werfen einen Blick auf die 'Ndrangheta von Neapel als großen Gegenspieler der Cosa Nostra. Vergrößern
    In der dreiteiligen Dokumentationsreihe geht es um die Rituale der Mafia, ihre uneingeschränkte Macht und ihre Mitglieder. Die verschiedenen Teile beleuchten insbesondere den Mammut-Prozess von 1986, schildern die Rolle der Frauen innerhalb der Mafia-Clans und werfen einen Blick auf die 'Ndrangheta von Neapel als großen Gegenspieler der Cosa Nostra.
    Fotoquelle: ZDF/Baptiste Rouget-Luchaire
  • In der dreiteiligen Dokumentationsreihe geht es um die Rituale der Mafia, ihre uneingeschränkte Macht und ihre Mitglieder. Die verschiedenen Teile beleuchten insbesondere den Mammut-Prozess von 1986, schildern die Rolle der Frauen innerhalb der Mafia-Clans und werfen einen Blick auf die 'Ndrangheta von Neapel als großen Gegenspieler der Cosa Nostra. Vergrößern
    In der dreiteiligen Dokumentationsreihe geht es um die Rituale der Mafia, ihre uneingeschränkte Macht und ihre Mitglieder. Die verschiedenen Teile beleuchten insbesondere den Mammut-Prozess von 1986, schildern die Rolle der Frauen innerhalb der Mafia-Clans und werfen einen Blick auf die 'Ndrangheta von Neapel als großen Gegenspieler der Cosa Nostra.
    Fotoquelle: ZDF/Baptiste Rouget-Luchaire
  • Im Jahr 1986 startete der Mammut-Prozess gegen die Bosse der sizilianischen Cosa Nostra in Palermo. Bis heute gilt dieser Prozess als größter Schlag, der der Mafia jemals zugefügt wurde. Vergrößern
    Im Jahr 1986 startete der Mammut-Prozess gegen die Bosse der sizilianischen Cosa Nostra in Palermo. Bis heute gilt dieser Prozess als größter Schlag, der der Mafia jemals zugefügt wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Baptiste Rouget-Luchaire
Report, Recht und Kriminalität
Italiens Mafia

ZDFinfo
Mi., 23.05.
03:15 - 04:00
Paten vor Gericht


Im Jahr 1986 startete der Mammut-Prozess gegen die Bosse der sizilianischen Cosa Nostra in Palermo. Bis heute gilt dieser Prozess als größter Schlag, der der Mafia jemals zugefügt wurde. Dank guter Ermittlungsarbeit und umfassender Zeugenaussagen wurden rund 400 Mitglieder der Mafia vor Gericht gebracht und ein Großteil derer zu teils lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Auf die Härte der Justiz folgte jedoch ein Racheakt der Mafia. In der dreiteiligen Dokumentationsreihe geht es um die Rituale der Mafia, ihre uneingeschränkte Macht und ihre Mitglieder. Die verschiedenen Teile beleuchten insbesondere den Mammut-Prozess von 1986, schildern die Rolle der Frauen innerhalb der Mafia-Clans und werfen einen Blick auf die 'Ndrangheta von Neapel als großen Gegenspieler der Cosa Nostra.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Der Filmemacher Allen Ross verschwindet spurlos. Seine Kollegin Gaylon (Bild) macht sich auf die Suche nach ihm...

Crime Town USA - Verbrechen im Hinterland - Die letzte Klappe(Fade To Murder)

Report | 23.05.2018 | 01:50 - 02:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR In der JVA präsentiert Profiler Harbort Markus Mundo die Ergebnisse seiner Ermittlungen. Vor dem Treffen ist Mundo nervös: Wird Harbort ihm helfen können? Oder bestätigen die Ergebnisse das Urteil der Richter?

MUNDO - Die Spur des Mörders - Im Kreuzverhör

Report | 23.05.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr