Jack Taylor

  • Professor Gorman (Niall Buggy, r.) will, dass Jack Taylor (Iain Glen, l.) - entgegen der Meinung der Polizei - versteht, dass es sich bei dem Tod der Studentin Sarah Bradley nicht um einen Freitod handelt. Für eine stattliche Summe Geld soll er den Tod der Studentin untersuchen und nachweisen, dass es Mord war. Trotz des lukrativen Geschäfts, ist Jack wie immer skeptisch. Aber er nimmt den Fall an. Vergrößern
    Professor Gorman (Niall Buggy, r.) will, dass Jack Taylor (Iain Glen, l.) - entgegen der Meinung der Polizei - versteht, dass es sich bei dem Tod der Studentin Sarah Bradley nicht um einen Freitod handelt. Für eine stattliche Summe Geld soll er den Tod der Studentin untersuchen und nachweisen, dass es Mord war. Trotz des lukrativen Geschäfts, ist Jack wie immer skeptisch. Aber er nimmt den Fall an.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Mitten in den Ermittlungen um die vom Dach gestürzte Studentin Sarah Bradley trifft Jack Taylor (Iain Glen) ein schweres Schicksal. Seine kranke Mutter (Aine Ni Mhuiri) hat einen Schlaganfall nicht überstanden. Jack muss Abschied nehmen. Es war ein strenges, herzloses Bündnis, das Mutter und Sohn hatten, doch kurz vor ihrem Tod kamen sie sich näher und Jack konnte vergeben. Trotzdem bleibt vieles ungesagt, nun endgültig. Vergrößern
    Mitten in den Ermittlungen um die vom Dach gestürzte Studentin Sarah Bradley trifft Jack Taylor (Iain Glen) ein schweres Schicksal. Seine kranke Mutter (Aine Ni Mhuiri) hat einen Schlaganfall nicht überstanden. Jack muss Abschied nehmen. Es war ein strenges, herzloses Bündnis, das Mutter und Sohn hatten, doch kurz vor ihrem Tod kamen sie sich näher und Jack konnte vergeben. Trotzdem bleibt vieles ungesagt, nun endgültig.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • In der Crane Bar fühlt sich Jack (Iain Glen, l.) immer noch am wohlsten, beinahe wie zuhause, obwohl das ja eigentlich ein Fremdwort für seinen ruhelosen Geist ist. In dem lokalen Pub in Galway hat Jack mit Cody (Killian Scott, r.) das Büro eröffnet. Das steht auch auf der Visitenkarte: Taylor & Cody - Private Schnüffler. Zur Zeit führt Jack ein alkoholfreies Leben. Seit Wochen ist er trocken. Cody hat einige düstere Geheimnisse über das ach so intellektuelle Universitätsleben recherchiert. Vergrößern
    In der Crane Bar fühlt sich Jack (Iain Glen, l.) immer noch am wohlsten, beinahe wie zuhause, obwohl das ja eigentlich ein Fremdwort für seinen ruhelosen Geist ist. In dem lokalen Pub in Galway hat Jack mit Cody (Killian Scott, r.) das Büro eröffnet. Das steht auch auf der Visitenkarte: Taylor & Cody - Private Schnüffler. Zur Zeit führt Jack ein alkoholfreies Leben. Seit Wochen ist er trocken. Cody hat einige düstere Geheimnisse über das ach so intellektuelle Universitätsleben recherchiert.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Landsberg
  • Griffin (Tom O'Suilleabhain) ist Kate Noonans (Nora Jane Noone) neuer Vorgesetzter. Gemeinsam verhören sie einen Verdächtigen zu den seltsamen Vorkommnissen auf dem Campusgelände. Dabei geht Griffin auch nach dem zweiten mysteriösen Tod einer Studentin nicht von einem Verbrechen aus. Vergrößern
    Griffin (Tom O'Suilleabhain) ist Kate Noonans (Nora Jane Noone) neuer Vorgesetzter. Gemeinsam verhören sie einen Verdächtigen zu den seltsamen Vorkommnissen auf dem Campusgelände. Dabei geht Griffin auch nach dem zweiten mysteriösen Tod einer Studentin nicht von einem Verbrechen aus.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Landsberg
  • Professor Doyle (David Murray) unterrichtet Literatur an der Universität. Die tote Studentin hat seine Kurse besucht. Der selbstherrliche Doyle fordert und fördert die jungen Studenten aus Leidenschaft. Insbesondere die weiblichen  - wie Cody und Jack herausfinden. Hatte er eine Affäre mit der Toten? Vergrößern
    Professor Doyle (David Murray) unterrichtet Literatur an der Universität. Die tote Studentin hat seine Kurse besucht. Der selbstherrliche Doyle fordert und fördert die jungen Studenten aus Leidenschaft. Insbesondere die weiblichen - wie Cody und Jack herausfinden. Hatte er eine Affäre mit der Toten?
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Landsberg
  • Jack Taylor (Iain Glen) ist mal wieder auf der Flucht. Doch dieses Mal nicht vor sich selbst, sondern vor der Justiz. Auf den Fluren des Polizeigebäudes sind ihm seine ehemaligen Kollegen dicht auf den Fersen. Vergrößern
    Jack Taylor (Iain Glen) ist mal wieder auf der Flucht. Doch dieses Mal nicht vor sich selbst, sondern vor der Justiz. Auf den Fluren des Polizeigebäudes sind ihm seine ehemaligen Kollegen dicht auf den Fersen.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • In der Nacht wird auf dem Universitätsgelände eine Studentin überfallen und entführt. Genau wie die tote Sarah Bradley besucht auch sie den Literaturkurs von Professor Gorman. Vergrößern
    In der Nacht wird auf dem Universitätsgelände eine Studentin überfallen und entführt. Genau wie die tote Sarah Bradley besucht auch sie den Literaturkurs von Professor Gorman.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Cody (Killian Scott, l.) soll sich als Student in die Literaturkurse der Universität begeben und verdeckt ermitteln. Für Jack Taylor (Iain Glen, r.) ist es nicht leicht, diese Aufgabe abzugeben, aber er selbst würde auf dem Campus wahrscheinlich auffallen. Nach kurzem Zögern, weil ihm die Universität Ehrfurcht einflößt, setzt sich Cody in die Literaturkurse, die von der Toten besucht worden sind. Schneller als geahnt öffnen sich Türen und das Herz einer hübschen und frechen Studentin, die Cody in die Abgründe der Universität und der toten Studentin einweiht. Findet Cody gefallen am Studentenleben, den Partys und Drogen? Vergrößern
    Cody (Killian Scott, l.) soll sich als Student in die Literaturkurse der Universität begeben und verdeckt ermitteln. Für Jack Taylor (Iain Glen, r.) ist es nicht leicht, diese Aufgabe abzugeben, aber er selbst würde auf dem Campus wahrscheinlich auffallen. Nach kurzem Zögern, weil ihm die Universität Ehrfurcht einflößt, setzt sich Cody in die Literaturkurse, die von der Toten besucht worden sind. Schneller als geahnt öffnen sich Türen und das Herz einer hübschen und frechen Studentin, die Cody in die Abgründe der Universität und der toten Studentin einweiht. Findet Cody gefallen am Studentenleben, den Partys und Drogen?
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Professor Gorman (Niall Buggy, r.) füttert Jack Taylor (Iain Glen, l.) mit Informationen. Er soll den Tod der Studentin Sarah Bradley unter die Lupe nehmen. Dabei darf Jack sich seiner großen Leidenschaft widmen, der Literatur. Die Tote trug einen Ring aus Papier, als sie vom Universitätsdach stürzte, auf dem ein Text aus einem bekannten Theaterstück vermerkt war: Deirdre, Königin der Schmerzen. Können ihm diese Zeilen bei den Ermittlungen weiterhelfen? Vergrößern
    Professor Gorman (Niall Buggy, r.) füttert Jack Taylor (Iain Glen, l.) mit Informationen. Er soll den Tod der Studentin Sarah Bradley unter die Lupe nehmen. Dabei darf Jack sich seiner großen Leidenschaft widmen, der Literatur. Die Tote trug einen Ring aus Papier, als sie vom Universitätsdach stürzte, auf dem ein Text aus einem bekannten Theaterstück vermerkt war: Deirdre, Königin der Schmerzen. Können ihm diese Zeilen bei den Ermittlungen weiterhelfen?
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Der renommierte Literaturprofessor Gorman (Niall Buggy, l.) beauftragt Jack Taylor (Iain Glen, r.) ein Verbrechen aufzuklären, bei dem die Polizei von Freitod ausgeht. Garda Kate Noonan (Nora Jane Noone, M.), Polizistin und Jacks gute Freundin, findet das Gespräch sehr interessant, zumal ihr Vorgesetzter den Fall bereits abgeschlossen hat. Eine Studentin aus Gormans Literaturkurs, Sarah Bradley, ist vom Dach der Universität gestürzt. Vergrößern
    Der renommierte Literaturprofessor Gorman (Niall Buggy, l.) beauftragt Jack Taylor (Iain Glen, r.) ein Verbrechen aufzuklären, bei dem die Polizei von Freitod ausgeht. Garda Kate Noonan (Nora Jane Noone, M.), Polizistin und Jacks gute Freundin, findet das Gespräch sehr interessant, zumal ihr Vorgesetzter den Fall bereits abgeschlossen hat. Eine Studentin aus Gormans Literaturkurs, Sarah Bradley, ist vom Dach der Universität gestürzt.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Jack Taylor (Iain Glen) kann es einfach nicht lassen. Wieder ist er bei seinen Ermittlungen einen Schritt zu weit gegangen und muss dafür bitter büßen. Dass er aber auch immer wieder so tief im Sumpf illegaler Machenschaften waten muss, dass es ihm selbst an den Kragen geht. Der perfide, kleine Dealer Ronan (Fionn Walton), der an der Universität die Studenten mit Drogen versorgt, fühlt sich von Jack belästigt. Er versteckt sich in Jacks Auto und zieht hinterhältig die Schlinge um den Hals seines Opfers. Er will Rache nehmen wegen längst vergangener Geschehnisse. Vergrößern
    Jack Taylor (Iain Glen) kann es einfach nicht lassen. Wieder ist er bei seinen Ermittlungen einen Schritt zu weit gegangen und muss dafür bitter büßen. Dass er aber auch immer wieder so tief im Sumpf illegaler Machenschaften waten muss, dass es ihm selbst an den Kragen geht. Der perfide, kleine Dealer Ronan (Fionn Walton), der an der Universität die Studenten mit Drogen versorgt, fühlt sich von Jack belästigt. Er versteckt sich in Jacks Auto und zieht hinterhältig die Schlinge um den Hals seines Opfers. Er will Rache nehmen wegen längst vergangener Geschehnisse.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Professor Doyle (David Murray, l.) ist der Kollege von Gorman (Niall Buggy, 2.v.l.). Auch er unterrichtet Theaterwissenschaften und kannte die junge Studentin, die vom Dach des Universitätsgebäudes gestürzt ist. Sie hat auch seine Kurse besucht. Vergrößern
    Professor Doyle (David Murray, l.) ist der Kollege von Gorman (Niall Buggy, 2.v.l.). Auch er unterrichtet Theaterwissenschaften und kannte die junge Studentin, die vom Dach des Universitätsgebäudes gestürzt ist. Sie hat auch seine Kurse besucht.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Jack Taylor (Iain Glen, M.) fordert die Polizei auf, das Verschwinden der zweiten Studentin zu untersuchen. Doch die sieht keinerlei Veranlassung. Stattdessen ermittelt Kates neuer Vorgesetzter, Griffin, gegen Jack. Er will Jacks private Schnüffelleien ein für alle Mal stoppen und das Ärgernis Taylor aus dem Weg schaffen. Da kommt es ihm gerade Recht, dass Professor Gorman Anzeige gegen Jack Taylor erstattet hat. Vergrößern
    Jack Taylor (Iain Glen, M.) fordert die Polizei auf, das Verschwinden der zweiten Studentin zu untersuchen. Doch die sieht keinerlei Veranlassung. Stattdessen ermittelt Kates neuer Vorgesetzter, Griffin, gegen Jack. Er will Jacks private Schnüffelleien ein für alle Mal stoppen und das Ärgernis Taylor aus dem Weg schaffen. Da kommt es ihm gerade Recht, dass Professor Gorman Anzeige gegen Jack Taylor erstattet hat.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Codys (Killian Scott) Mutter Lynda (Ann Marie Horan) ist nicht besonders glücklich über den neuen Job ihres Sohnes. Privatdetektiv, das ist viel zu gefährlich. Aber Lynda vertraut Jack Taylor, und zwar nicht nur in Bezug auf ihren Sohn. Lynda und Jack verbringen eine stürmische Nacht miteinander, der ahnungslose Cody erwischt Mutter und Geschäftspartner in flagranti und schlägt zu - mitten in Jacks Gesicht. Der Schlag hat gesessen und hinterlässt eine Wunde bei Jack und Cody. Vergrößern
    Codys (Killian Scott) Mutter Lynda (Ann Marie Horan) ist nicht besonders glücklich über den neuen Job ihres Sohnes. Privatdetektiv, das ist viel zu gefährlich. Aber Lynda vertraut Jack Taylor, und zwar nicht nur in Bezug auf ihren Sohn. Lynda und Jack verbringen eine stürmische Nacht miteinander, der ahnungslose Cody erwischt Mutter und Geschäftspartner in flagranti und schlägt zu - mitten in Jacks Gesicht. Der Schlag hat gesessen und hinterlässt eine Wunde bei Jack und Cody.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
  • Kate Noonans (Nora Jane Noone) neuer Vorgesetzter Griffin (Tom Ó Suilleabhain) hält gar nichts von Jacks Schnüffelleien. Er versucht Kate klar zu machen, dass sie sich von ihrem alten Freund fernhalten soll. Dabei hat Jack schon längst erkannt, woher der Wind weht. Griffin hat ein Auge auf Kate geworfen und ist eifersüchtig auf ihn. Griffin spürt, wie wichtig Jack für Kate ist und dass die beiden eine tiefe, seltsame Freundschaft verbindet. Vergrößern
    Kate Noonans (Nora Jane Noone) neuer Vorgesetzter Griffin (Tom Ó Suilleabhain) hält gar nichts von Jacks Schnüffelleien. Er versucht Kate klar zu machen, dass sie sich von ihrem alten Freund fernhalten soll. Dabei hat Jack schon längst erkannt, woher der Wind weht. Griffin hat ein Auge auf Kate geworfen und ist eifersüchtig auf ihn. Griffin spürt, wie wichtig Jack für Kate ist und dass die beiden eine tiefe, seltsame Freundschaft verbindet.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Maguire
Serie, Krimireihe
Jack Taylor

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Irland
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
16+
ZDFneo
Di., 29.01.
00:40 - 02:10
Königin der Schmerzen


Jack Taylor ist seit Wochen trocken und in guter Verfassung. Doch sein junger Kollege Cody macht sich ernsthaft Sorgen um die wirtschaftliche Existenz des Ermittlerduos. Da stürzt eines Nachts die Studentin Sarah Bradley vom Dach der Universität und stirbt. Gekleidet in ein Theater-Kostüm, an der Hand einen Ring aus Papier, darauf eine Textzeile aus einem Theaterstück. Im Blut der jungen Frau werden Drogen festgestellt, daher ist der Fall für die Polizei klar: Unfall oder Freitod. Jedenfalls besteht kein Handlungsbedarf. Literaturprofessor Gorman aber geht von einem Mord aus und beauftragt Jack mit der Untersuchung des Falles. Cody schleust sich derweil, als Student getarnt, in die Literaturkurse der Universität ein. Dort lernt er schnell die dunklen Geheimnisse der Universitätsszene kennen, erfährt von Drogeneskapaden und Affären. Immer wieder taucht dabei ein Name auf: Professor Doyle, der recht enge Beziehungen zu seinen Studentinnen zu pflegen scheint. Jack nimmt ihn sich zur Brust. Kate Noonan, Jacks engste Vertraute und Freundin bei der Polizei, steht unter Druck. Ihr neuer Vorgesetzter Griffin macht ihr unmissverständlich klar, dass sie alle Beziehungen zu Jack Taylor abbrechen muss, wenn sie jemals befördert werden will. Griffin ist heimlich verliebt in Kate, damit wird Jack noch mehr zur Persona non grata. Dann stirbt eine weitere Studentin, wieder in einem Kostüm aus dem Theaterstück des irischen Dramatikers Synge, doch Inspektor Griffin hält unbeirrt an der Suizid-Theorie fest. Cody entdeckt im Archiv alte Videotapes von Synge-Aufführungen in Galway. Als "Königin der Schmerzen" war im Stück die junge Frau des ergrauten Professor Gorman ein Star. Jack ist schockiert, als er die alten Filme sieht. Vor vielen Jahren hatte er selbst eine kurze Affäre mit Gormans Frau, die inzwischen an Krebs gestorben ist. Auch anderen Männern hatte sie den Kopf verdreht. Sie fügte ihren Liebhabern seelische Schmerzen zu, weil sie immer wieder zum Professor zurückkehrte. Jack erkennt Parallelen zu Deirdre bei Synge. Kate befolgt Griffins Rat und hält sich von Jack fern. Aber sie ermittelt auf eigene Faust. Dabei gerät sie ins Visier des Mörders, der offensichtlich ein fatales Spiel spielt - unter eigener Dramaturgie. Wer zieht hier die Fäden? Und wer wird möglicherweise den letzten Akt nicht überleben?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Ruth Hanssen (Rosa Enskat, l.) ist vom Tod des Schwiegersohnes sichtlich mitgenommen. Ganz im Gegensatz zu der an Härte grenzenden Disziplin von Annegret Böhring (Angela Roy, r.) der Mutter des Toten.

TV-Tipps Stralsund - Schattenlinien

Serie | 26.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
ARD Signora Gismondi (Valerie Niehaus) hat einen heißen Tipp für Commissario Brunetti (Uwe Kockisch).

Donna Leon - Beweise, dass es böse ist

Serie | 26.01.2019 | 23:40 - 01:10 Uhr
3.98/5049
Lesermeinung
SWR Inspector Mathias - Mord in Wales: Die Brücke des Teufels

Inspector Mathias - Mord in Wales: Die Brücke des Teufels

Serie | 31.01.2019 | 02:35 - 04:10 Uhr
3.88/5016
Lesermeinung
News
John Wick (Keanu Reeves) ist zurück: Diesmal wird der Auftragskiller selbst zum Gejagten.

Keanu Reeves meldet sich als John Wick zurück: Der erste Trailer zu "Kapitel 3" kommt gewohnt cool u…  Mehr

Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft versammelten durchschnittlich sieben Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen.

Die Vorrunde der Handball-WM hat ARD und ZDF tolle Einschaltquoten beschert. Nun steht auch fest, we…  Mehr

Béla Réthy kommentiert Rückrunden-Start im ZDF

Es ist eines von drei Bundesliga-Spielen, die das ZDF live im Free-TV zeigen darf: Am Freitag eröff…  Mehr

Auch nach der fünften abgebrochenen Prüfung flossen bei Gisele die Tränen.

Sie kam, sie heulte, sie brach den Rekord: Gisele Oppermann muss auch am Freitag in die Dschungelprü…  Mehr

Heidi Klum sucht ab 7. Februar das neue "Germany's Next Topmodel".

Im Februar geht die Casting-Show "Germany's Next Topmodel" in die 14. Staffel. Eine der Kandidatinne…  Mehr