Jack Taylor

  • Der alte Barmann Sean (Barry Cassin, l.) aus der Crane Bar in Galway ist für Jack Taylor (Iain Glen, r.) Gesprächspartner und väterlicher Freund. Unfreiwillig verwickelt Jack ihn in ein perfides Verbrechen. Vergrößern
    Der alte Barmann Sean (Barry Cassin, l.) aus der Crane Bar in Galway ist für Jack Taylor (Iain Glen, r.) Gesprächspartner und väterlicher Freund. Unfreiwillig verwickelt Jack ihn in ein perfides Verbrechen.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Vor der malerischen Kulisse des alten Galway an der irischen Westküste untersucht Jack Taylor (Iain Glen) noch einmal die Stelle am Fluss Corrib, an der in den vergangenen Wochen die Leichen von vier ertrunkenen Mädchen angespült worden sind. Vergrößern
    Vor der malerischen Kulisse des alten Galway an der irischen Westküste untersucht Jack Taylor (Iain Glen) noch einmal die Stelle am Fluss Corrib, an der in den vergangenen Wochen die Leichen von vier ertrunkenen Mädchen angespült worden sind.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Jack Taylor (Iain Glen, l.) hat seinen alten Kumpel Sutton (Ralph Brown, r.) wiedergetroffen. Natürlich gehen die beiden Ex-Fallschirmspringer auf nächtliche Sauftour. Das kann aber nicht der Grund sein, warum Sutton nach Galway gekommen ist. Ist er wieder in ein Verbrechen verwickelt? Vergrößern
    Jack Taylor (Iain Glen, l.) hat seinen alten Kumpel Sutton (Ralph Brown, r.) wiedergetroffen. Natürlich gehen die beiden Ex-Fallschirmspringer auf nächtliche Sauftour. Das kann aber nicht der Grund sein, warum Sutton nach Galway gekommen ist. Ist er wieder in ein Verbrechen verwickelt?
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Der Maler und Ex-Trooper aus Nordirland, Sutton (Ralph Brown), ist unverhofft in Galway aufgetaucht, um seinen alten Kumpel Jack Taylor zu treffen. Dabei geht es um mehr als um Sauftouren durch Galways Nachtleben, es geht um die Vertuschung böser Verbrechen, um Bestechung und Mord. Vergrößern
    Der Maler und Ex-Trooper aus Nordirland, Sutton (Ralph Brown), ist unverhofft in Galway aufgetaucht, um seinen alten Kumpel Jack Taylor zu treffen. Dabei geht es um mehr als um Sauftouren durch Galways Nachtleben, es geht um die Vertuschung böser Verbrechen, um Bestechung und Mord.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Jack Taylor (Iain Glen, r.) ermittelt auf den Straßen von Galway, wo er seine verlässlichen Informanten hat. Padraic (Lalor Roddy, l.) hat für den Ex-Polizisten wichtige Informationen, die Jack letztendlich zur Lösung eines brutalen Mordes führen. Vergrößern
    Jack Taylor (Iain Glen, r.) ermittelt auf den Straßen von Galway, wo er seine verlässlichen Informanten hat. Padraic (Lalor Roddy, l.) hat für den Ex-Polizisten wichtige Informationen, die Jack letztendlich zur Lösung eines brutalen Mordes führen.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Die Crane Bar im verregneten Galway ist für den Ex-Polizisten Jack Taylor (Iain Glen) zugleich sein Zuhause, sein Büro und die einzige Kneipe in der Stadt, in der er noch kein Lokalverbot hat. Vergrößern
    Die Crane Bar im verregneten Galway ist für den Ex-Polizisten Jack Taylor (Iain Glen) zugleich sein Zuhause, sein Büro und die einzige Kneipe in der Stadt, in der er noch kein Lokalverbot hat.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Der alte Barmann Sean (Barry Cassin) aus der Crane Bar in Galway ist für Jack Taylor Gesprächspartner und väterlicher Freund. Doch auch er lebt gefährlich, denn durch Jack "weiß er zu viel". Vergrößern
    Der alte Barmann Sean (Barry Cassin) aus der Crane Bar in Galway ist für Jack Taylor Gesprächspartner und väterlicher Freund. Doch auch er lebt gefährlich, denn durch Jack "weiß er zu viel".
    Fotoquelle: ZDF/Martina Regan
  • Father Malachy (Paraic Breathnach) hat allen Grund, nervös an seiner Zigarette zu ziehen. Jack Taylor ist ständig den Machenschaften der katholischen Kirche auf den Fersen. Und Malachy ist zu allem Überfluss noch der "beste Freund" von Jacks alter Mutter. Vergrößern
    Father Malachy (Paraic Breathnach) hat allen Grund, nervös an seiner Zigarette zu ziehen. Jack Taylor ist ständig den Machenschaften der katholischen Kirche auf den Fersen. Und Malachy ist zu allem Überfluss noch der "beste Freund" von Jacks alter Mutter.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Die junge Polizistin Kate Noonan (Nora Jane Noone) hilft Jack Taylor, wo immer sie kann, denn sie weiß, wie korrupt ihre Vorgesetzten sind. Dabei gefährdet sie nicht nur ihre Karriere, sondern letztendlich auch ihr Leben. Vergrößern
    Die junge Polizistin Kate Noonan (Nora Jane Noone) hilft Jack Taylor, wo immer sie kann, denn sie weiß, wie korrupt ihre Vorgesetzten sind. Dabei gefährdet sie nicht nur ihre Karriere, sondern letztendlich auch ihr Leben.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Der Maler und Ex-Trooper aus Nordirland, Sutton (Ralph Brown), ist unverhofft in Galway aufgetaucht, um seinen alten Kumpel Jack Taylor zu treffen. Dabei geht es um mehr als um Sauftouren durch Galways Nachtleben, es geht um die Vertuschung böser Verbrechen, um Bestechung und Mord. Vergrößern
    Der Maler und Ex-Trooper aus Nordirland, Sutton (Ralph Brown), ist unverhofft in Galway aufgetaucht, um seinen alten Kumpel Jack Taylor zu treffen. Dabei geht es um mehr als um Sauftouren durch Galways Nachtleben, es geht um die Vertuschung böser Verbrechen, um Bestechung und Mord.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Jack Taylor (Iain Glen) sieht mal wieder ziemlich mitgenommen aus. Doch in seinem Zuhause, der Crane Bar in Galway, erholt er sich auf seine Art. Vergrößern
    Jack Taylor (Iain Glen) sieht mal wieder ziemlich mitgenommen aus. Doch in seinem Zuhause, der Crane Bar in Galway, erholt er sich auf seine Art.
    Fotoquelle: ZDF/Martina Regan
  • Die Rolle des irischen Privatdetektivs Jack Taylor ist dem aus "Game of Thrones" bekannten Schauspieler Iain Glen auf den Leib geschrieben. Vergrößern
    Die Rolle des irischen Privatdetektivs Jack Taylor ist dem aus "Game of Thrones" bekannten Schauspieler Iain Glen auf den Leib geschrieben.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Im Schaufenster einer Galerie entdecken Jack Taylor (Iain Glen) und seine Auftraggeberin Anne Hennessy (Tara Breathnach) ein lebensgroßes Gemälde von Jack. Sein alter Freund und Alter Ego Sutton muss wieder in der Stadt sein. Vergrößern
    Im Schaufenster einer Galerie entdecken Jack Taylor (Iain Glen) und seine Auftraggeberin Anne Hennessy (Tara Breathnach) ein lebensgroßes Gemälde von Jack. Sein alter Freund und Alter Ego Sutton muss wieder in der Stadt sein.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Eine mysteriöse Frau. Die schöne Anne Hennessy (Tara Breathnach) vermisst ihre Teenager-Tochter und hat Angst, dass ihr etwas zugestoßen sein könnte. Sie beauftragt Jack Taylor (Iain Glen) mit der Suche. Der stößt auf eine ganze Reihe verschwundener Mädchen. Und Anne findet er höchst attraktiv. Vergrößern
    Eine mysteriöse Frau. Die schöne Anne Hennessy (Tara Breathnach) vermisst ihre Teenager-Tochter und hat Angst, dass ihr etwas zugestoßen sein könnte. Sie beauftragt Jack Taylor (Iain Glen) mit der Suche. Der stößt auf eine ganze Reihe verschwundener Mädchen. Und Anne findet er höchst attraktiv.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
  • Düstere Wolken über dem malerischen Galway an der Westküste Irlands. Im Fluss Corrib sind in wenigen Wochen vier junge Mädchen ertrunken. Jack Taylor glaubt nicht an Unfälle. Vergrößern
    Düstere Wolken über dem malerischen Galway an der Westküste Irlands. Im Fluss Corrib sind in wenigen Wochen vier junge Mädchen ertrunken. Jack Taylor glaubt nicht an Unfälle.
    Fotoquelle: ZDF/Colm Hogan
Serie, Krimireihe
Jack Taylor

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland / Irland
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
16+
3sat
Di., 16.07.
23:55 - 01:20
Der Ex-Bulle


Jack Taylor ist ein exzellenter Ermittler, ein grandioser Polizist. Wenn er nicht so viel trinken und sich nicht in alles einmischen würde, stünde einer Karriere eigentlich nichts im Weg. Aber Jack kann es nicht lassen und schlägt einem bestechlichen Minister während einer Verkehrskontrolle brutal ins Gesicht. Das hat Konsequenzen: Jack wird umgehend gefeuert. Fortan ermittelt er als Privatdetektiv. Ein eher zweifelhafter Beruf in Irland, zu nah am "Informer", an der irischen Terroristenszene. Sein Büro eröffnet er im Hinterzimmer seiner Stammkneipe. Dort stöbert ihn Anne Hennessy auf, die sich Sorgen um ihre spurlos verschwundene Teenager-Tochter macht. Als er sie fragt, warum sie ausgerechnet einen Trinker wie ihn beauftrage, das Mädchen ausfindig zu machen, ist die Antwort, dass er ja nichts zu verlieren habe. Damit ist Jacks Neugierde geweckt, und zwar nicht nur an dem Fall. Er beginnt zu recherchieren. Der scheinbar private Auftrag bringt Jack bald auf die Spur eines monströsen Verbrechens: Insgesamt vier junge Mädchen im Teenager-Alter haben in den vergangenen Monaten den Tod im reißenden Fluss Corribh gefunden und sind immer an derselben Stelle angespült worden. Jack findet eindeutige Hinweise auf Mord, die seine ehemaligen Polizei-Kollegen offensichtlich bewusst nicht weiterverfolgen wollten. Mithilfe der jungen Polizistin Kate Noonan, die erkennt, dass auf ihrem Revier Dinge unter den Teppich gekehrt wurden, findet Jack den früheren Arbeitgeber der Mädchen, Planter, einen hochangesehenen Kunstmäzen. Sie erfahren, dass Planter auch Sutton, Jacks Saufkumpan, finanziell unterstützt. Sutton ist zwar ein genialer Maler, aber er ist auch unberechenbar, denn er diente als Einzelkämpfer und Fallschirmjäger im Kosovo-Krieg und ist mit dem Handwerk des Tötens vertraut. Während Jack sich hoffnungslos in Anne Hennessy verliebt, stellt Sutton auf eigene Faust den vermeintlichen Mörder der Mädchen. Er drapiert dessen Leichnam in seinem Atelier als eine Art Kunst-Installation. Für Jack, der nun selbst unter Mordverdacht gerät, ist damit eine Grenze überschritten. Er stellt Sutton zur Rede. Auch was seine attraktive Auftraggeberin Anne Hennessy angeht, erlebt Jack eine Enttäuschung. Als Jack langsam klar wird, wie die Karten in diesem Fall gemischt sind und worauf er sich da eingelassen hat, ist es beinahe schon zu spät. Denn nun steht nicht nur seine Reputation als Privatdetektiv, sondern auch sein Leben auf dem Spiel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) ist gerade beim Joggen, als sie zum Tatort gerufen wird.

TV-Tipps Tatort - Nemesis

Serie | 18.08.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.35/503389
Lesermeinung
BR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) lässt sich keine Märchen erzählen.

Pfarrer Braun - Grimms Mördchen

Serie | 18.08.2019 | 23:55 - 01:25 Uhr
3.31/5068
Lesermeinung
ZDF Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk) findet anhand von alten Fotos des Opfers eine Spur zum Täter.

Nord Nord Mord - Clüver und der leise Tod

Serie | 19.08.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.7/50105
Lesermeinung
News
Ja, auch das gibt es: Merjungfrauen-Treffen am Strand der kalifornischen Küstenstadt Huntington Beach.

Im Weeki Wachee Springs Park sind "echte" Meerjungfrauen eine Touristenattraktion. Eine ARTE-Doku ni…  Mehr

Bonds (Daniel Craig) Aston Martin ist zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

In "Skyfall" ist James Bond endgültig angekommen in Moderne – und doch tief verwurzelt in der Tradit…  Mehr

Im Bewerbungsgespräch bei der NSA gibt sich Snowden (Joseph Gordon-Levitt) patriotisch.

Eine wahre Begebenheit als großes Kino: Oliver Stone erzählt in "Snowden" die wahnwitzige Geschichte…  Mehr

Freundschaft mit eingebautem Konflikt: Freigeist (Julia Richter, links) trifft auf die stets korrekte Ella mit Asperger (Annette Frier). Beide Frauen waren - zeitgleich - mit demselben Mann zusammen.

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt Ella Schön von dessen Doppelleben. Langsam aber sicher freundet si…  Mehr

Außerhalb schützender Mauern war das Leben im Mittelalter voller Gefahren. Ein Bollwerk wie die Burg Eltz bot dagegen eine feste Heimat.

Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Mitteleuropa einen wahren Bauboom. Zahlreiche Burgen wurden gebau…  Mehr