Jäger der Weltmeere - Kampf ums Überleben
Natur + Reisen, Tiere • 10.04.2021 • 18:10 - 19:10
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Jäger der Weltmeere - Kampf ums Überleben
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2020
Natur + Reisen, Tiere

Jäger der Weltmeere - Kampf ums Überleben

Delfine, Orcas, Wale, Kaptölpel, Seelöwen, Möwen oder Hyänen - all diese Arten zeigen erstaunliche Fähigkeiten, was ihre Jagdstrategien betrifft. Ihr komplexes und intelligentes Verhalten stellte die Wissenschaft lange vor Rätsel, denn es konnte nie in allen Aspekten erforscht werden. Luftbilder von Videodrohnen, Aufnahmen der verschiedenen Spezies unter Wasser und an der Oberfläche: Die Meeresbiologen erhalten so ein völlig neues Bild der Fähigkeiten von Meerestieren. Am bemerkenswertesten sind deren erstaunliche Jagdmethoden: Ein faszinierendes Spektakel mit überraschenden Einblicken in die Welt der tierischen Intelligenz. Wegen des Krills und der Heringe kommen im Herbst bis zu 3000 Buckelwale in das Gewirr von Inseln und Buchten der Chatham Strait. Nach der großen Mahlzeit schwimmen sie weiter in die tropischen Gewässer rund um die Dominikanische Republik, wo sie in der sechsmonatigen Brutzeit nichts fressen werden. Um die dafür nötigen Fettreserven zuvor anzulegen, muss jeder Buckelwal pro Tag eine Tonne Nahrung zu sich nehmen. Angesichts dieses enormen Appetits ist sich jeder Buckelwal erst einmal selbst der nächste. Wale bilden zwar oft große Gruppen, doch Buckelwale gelten eher als Individualisten. In der Chatham Strait lässt sich neuerdings eine andere Strategie beobachten. Mehrere Buckelwale tun sich zu einer Jagdgesellschaft zusammen, trotz der über viele Jahrtausende praktizierten Einzeljagd. Raffinierte und effektive Teamarbeit ist angesagt, besonders bei der "Luftblasenfalle".
top stars
Das beste aus dem magazin
Die Region rund um den Bodensee lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden.
Reise

Unterwegs auf dem Bodensee-Radweg

Der Bodensee-Radweg zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Radfernwegen Europas und führt auf rund 270 Kilometern durch Deutschland, Österreich und die Schweiz einmal rund um den See.
Jen Majura (l.) und ihre Bandkollegen.
HALLO!

Jen Majura

Die gebürtige Stuttgarterin Jen Majura ist seit 2015 Teil der Multi-Platin-Rocker von Evanescence, die kürzlich mit ihrem neuen Album "The Bitter Truth" in 22 Ländern auf Platz 1 der Album-Charts geschossen sind. prisma sprach mit der sympathischen Gitarristin über einen wahr gewordenen Traum.
Das Pfahlbaumuseum in Mühlhofen-Unteruhldingen.
Reise

Pfahlbauten am Bodensee: Hingucker mit langer Geschichte

Die Pfahlbausiedlungen an den Seen des Alpenvorlandes aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit zählen zu den herausragenden archäologischen Fundstätten Europas. Aufgrund ihrer besonderen Bedeutung für die frühe Geschichte der Menschheit stehen sie heute unter dem Schutz des UNESCO-Welterbes.
Prof. Dr. Steffen Schön ist Ärztlicher Leiter des Internistischen Zentrums und Chefarzt der Klinik für Kardiologie,
Angiologie, Pulmologie und internistische Intensivmedizin sowie Ärztlicher Direktor am Helios-Klinikum Pirna.
Gesundheit

Was ein krankes Herz mit dem Körper macht

Je früher eine Herzschwäche und ihre Ursache erkannt wird, desto besser kann ein kritischer Verlauf der Erkrankung verhindert werden.
Der Pomeranzengarten Leonberg.
Nächste Ausfahrt

Leonberg-West: Pomeranzengarten Leonberg

Auf der A8 von Karlsruhe nach München begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss48 das Hinweisschild "Pomeranzengarten Leonberg". Wer die Autobahn hier verlässt und der B295 folgt, gelangt zu der schönen Gartenanlage unterhalb des Schlosses Leonberg.
Rund 1,8 Millionen Menschen traten 2020 erstmals in die Pedale, um Urlaub mal anders und aktiver als vielleicht gewohnt zu erleben
Reise

Eine andere Art von Urlaub

Mit allen Sinnen rein ins Abenteuer. Natur erleben, den Wind spüren, ein Gefühl von Freiheit bekommen – all das bietet die Reise mit dem Rad.