Japan - Phönix aus der Asche

Report, Auslandsreportage
Japan - Phönix aus der Asche

ORF2
Mi., 01.08.
23:05 - 23:50


Japans Hauptstadt Tokio ist mit ihrem Ballungsraum von mehr als 38 Millionen Menschen eine der größten Städte der Welt und gilt vielen als Stadt der Zukunft. Dabei war Tokio noch vor 150 Jahren unter dem Namen ´Edo´ eine Stadt aus einfachen Holzbauten mit einer Million Einwohnern. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde Tokio zweimal zerstört: zuerst 1923 durch ein großes Erdbeben, dann während des Zweiten Weltkriegs durch US-Bomben. In der Nacht vom 9. auf den 10. März 1945 waren innerhalb weniger Stunden Hunderte Tonnen Brandbomben auf das Stadtgebiet abgeworfen worden. Mehr als 100.000 Menschen wurden getötet, das historische Tokio großteils zerstört. Die scheinbare Gelassenheit, die die Japaner bei solchen Prüfungen an den Tag legen, ist frappierend. Das jüngste Beispiel: ihre Reaktion nach dem Seebeben, das die Katastrophe von Fukushima ausgelöst hatte. Das WELTjournal+ zeigt eine herausragende BBC-Dokumentation über das wechselvolle Schicksal der Stadt. Außergewöhnliche Bilddokumente von professionellen Fotografen und Kameramännern ebenso wie von Amateuren wurden für den Film restauriert und koloriert. Jene in Vergessenheit geratenen Bilder rekonstruieren den unbeugsamen Überlebenswillen der Stadt und ihrer Bewohner von 1868 bis heute.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Für den Reisanbau ist hier nur wenig Platz: die bizarren Karsthügel von Guizhou.

Chinas grüne Perle

Report | 26.07.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Can Can und Champagner - Das Moulin Rouge

Can Can und Champagner - Das Moulin Rouge

Report | 02.08.2018 | 06:05 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Kleinsten der Kindertagesstätte Bayasgalant bereiten sich auf das Mittagsschläfchen vor.

Die Jurtenkinder - Eine Schweizerin hilft den Ärmsten der Mongolei

Report | 08.08.2018 | 00:50 - 01:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der schüchterne Hannes Muck (Gerhard Liebmann) ist seit kurzem Polizeidienstleiter im abgelegenen Hüttenberg. Niemand im Dorf traut ihm die Aufklärung seines ersten Mordfalls zu.

Der Provinzkrimi "Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist" ist frei von Klischees und voller Schicks…  Mehr

Ist sie die Heidi Klum der kurvigen Models? Nur bedingt - sagt Angelina Kirsch, die ihren Job ein wenig anders versteht. Am 26. Juli beginnt ihre dritte "Curvy Supermodel"-Staffel.

Angelina Kirsch ist ab dem 26. Juli 2018 wieder als Jurorin in der Show "Curvy Supermodel" zu sehen.…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr