Jardins et loisirs - Été

Natur+Reisen, Pflanzen
Jardins et loisirs - Été

Infos
Produktionsland
Belgien / Frankreich
Produktionsdatum
2018
Sa., 23.06.
11:20 - 11:45
La magie de l'eau


La magie de l'eau Une mare, un bassin ou un petit étang peuvent transformer l'atmosphère d'un jardin en y apportant toutes les facettes de la vie aquatique. Parmi les reportages proposés Les étangs d'Ada Aux Pays-Bas, un espace de deux hectares est un paradis pour les grenouilles. Ada Hofman, une pionnière des jardins aquatiques, a conçu un lieu d'inspiration pour les jardiniers. Autour de trois étangs magnifiquement entourés de végétation, le parcours permet de découvrir des dizaines d'idées pour une présence de l'eau.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Wände gibt’s an jedem Gebäude. Grün sind die aber eher selten. Neue Systeme sollen das ändern, sollen kahle Betonmauern in fruchtende Gärten verwandeln. Welche Systeme dafür geeignet sind, zeigt ein Test an der Bayerischen Landesanstalt für Gartenbau.

Querbeet

Natur+Reisen | 25.06.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
3.29/5017
Lesermeinung
3sat Thomas Amersberger, Karl Ploberger.

Natur im Garten

Natur+Reisen | 26.06.2018 | 11:40 - 12:10 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Im Laufe seiner Geschichte hat der Mensch immer wieder aus der Naturbeobachtung gelernt. Eine seiner Erkenntnisse ist aber heute etwas in Vergessenheit geraten: Kopfbäume.

Lebensraum Kopfbaum - Vom nachhaltigen Nutzen des Baumschnitts

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 02:35 - 03:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Roseanne Barr hat in einem Interview über ihren vermeintlich rassistischen Tweet gesprochen und um Vergebung gebeten.

Schauspielerin Roseanne Barr hat sich in einem Interview zu den Vorwürfen geäußert sie sei eine Rass…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr