Der Film erzählt die Geschichte von Katlewski, Anfang 20, Bergmann aus Recklinghausen, der mit seiner Frau und dem Wohlstand, den sie sich geleistet haben, nicht mehr klar kommt. Eines Tages, 1.000 Meter tief unter der Erde, ist er plötzlich verschwunden. Zwei Wochen später entdeckt man ihn - total verstört - in einem Stollen unter Dortmund und trägt ihn nach oben. Er lernt ein Mädchen kennen, die Ulli - das zweite Leben beginnt, das nur einen Haken hat: Da ist noch der Kredit aus dem ersten! Um diesen Kredit abzuzahlen, versucht Katlewski jetzt das schnelle Geld zu machen. Und dann kommt wieder der Punkt, wo ihn nichts zurückhält...