Jenseits der Mauer

  • ARD/WDR JENSEITS DER MAUER, Fernsehfilm Deutschland 2009, am Mittwoch (30.09.09) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Die Pramanns (Herbert Knaup als Frank Pramann, Ulrike Krumbiegel als seine Ehefrau Susanne) mit Brigitte Schröder (Renate Krößner,r), der Leiterin des Waisenhauses. © WDR/Julia Terjung, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellem Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Julia Terjung" (S2). WDR-Pressestelle/Fotoredaktion, Köln, Tel: 0221/220 -2408 oder -4405, Fax: -8471, fotoredaktion@wdr.de Vergrößern
    ARD/WDR JENSEITS DER MAUER, Fernsehfilm Deutschland 2009, am Mittwoch (30.09.09) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Die Pramanns (Herbert Knaup als Frank Pramann, Ulrike Krumbiegel als seine Ehefrau Susanne) mit Brigitte Schröder (Renate Krößner,r), der Leiterin des Waisenhauses. © WDR/Julia Terjung, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellem Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Julia Terjung" (S2). WDR-Pressestelle/Fotoredaktion, Köln, Tel: 0221/220 -2408 oder -4405, Fax: -8471, fotoredaktion@wdr.de
    Fotoquelle: © WDR/Julia Terjung
  • ARD/WDR JENSEITS DER MAUER, Fernsehfilm Deutschland 2009, am Mittwoch (28.09.11) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Das Ehepaar Pramann (Ulrike Krumbiegel, Herbert Knaup) mit seiner Adoptivtochter Rebecca (Henriette Confurius). Vergrößern
    ARD/WDR JENSEITS DER MAUER, Fernsehfilm Deutschland 2009, am Mittwoch (28.09.11) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Das Ehepaar Pramann (Ulrike Krumbiegel, Herbert Knaup) mit seiner Adoptivtochter Rebecca (Henriette Confurius).
    Fotoquelle: © MDR/WDR/Julia Terjung
  • Susanne Pramann (Ulrike Krummbiegel), Adoptivmutter von Rebecca. Vergrößern
    Susanne Pramann (Ulrike Krummbiegel), Adoptivmutter von Rebecca.
    Fotoquelle: © WDR/Julia Terjung
  • Die Pramanns (Herbert Knaup als Frank Pramann, Ulrike Krumbiegel als seine Ehefrau Susanne) mit Brigitte Schröder (Renate Krößner,r), der Leiterin des Waisenhauses. Vergrößern
    Die Pramanns (Herbert Knaup als Frank Pramann, Ulrike Krumbiegel als seine Ehefrau Susanne) mit Brigitte Schröder (Renate Krößner,r), der Leiterin des Waisenhauses.
    Fotoquelle: © MDR/WDR/Julia Terjung
Fernsehfilm, Drama
Jenseits der Mauer

Infos
Originaltitel
Jenseits der Mauer
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2009
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Mi., 30. September 2009
DVD-Start
Do., 01. Oktober 2009
MDR
Di., 29.09.
12:30 - 13:58


April 1974, Grenzübergang Helmstedt/Marienborn: Heike (Katja Flint) und Ulrich Molitor (Edgar Selge) werden bei einem Fluchtversuch in den Westen gefasst. Nach ihrer Verurteilung stehen beide vor einer ausweglosen Entscheidung: Sie können mit ihrem siebenjährigen Sohn Klaus in die BRD ausreisen, ihre zweijährige Tochter Miriam aber muss in der DDR zurückbleiben und wird zur Adoption freigegeben. Verweigern die Molitors die Zwangsadoption, bleiben beide für Jahre im Gefängnis und ihnen würden beide Kinder weggenommen. Ausgehend von dieser dramatischen Situation entfaltet der Film Schicksale und Verwicklungen, die es so nur im geteilten Deutschland gegeben hat. Die kleine Miriam wird vom Ehepaar Pramann (Ulrike Krumbiegel, Herbert Knaup) adoptiert und sehr liebevoll aufgenommen. Sie lebt fortan unter dem Namen Rebecca Pramann, ohne ihre eigentliche Herkunft zu ahnen. Brigitte Schröder (Renate Krößner), die ehemalige Heimleiterin und Gattin eines regimetreuen SED-Funktionärs (Veit Stübner), schickt jahrelang fingierte Briefe unter Miriams Namen an Familie Molitor nach Westberlin, um sie glauben zu machen, sie hätten Kontakt zu ihrer Tochter. 1989, als Rebecca Pramann (Henriette Confurius) 17 Jahre alt ist, erfährt sie von einem Tag auf den anderen die Wahrheit. Das Regime zerbröckelt, die Mauer fällt, und am 10. November 1989 begegnen sich die Tochter, ihre leiblichen und ihre Adoptiveltern zum ersten Mal.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Jenseits der Mauer" finden Sie hier.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Ellen Bouché (Nina Kunzendorf, re.) und ihre Freundin Maggie (Hilde De Baerdemaeker).

Totenfieber - Nachricht aus Antwerpen

Fernsehfilm | 20.10.2020 | 00:40 - 02:08 Uhr
3/504
Lesermeinung
beate-uhse.tv The Madam

The Madam

Fernsehfilm | 20.10.2020 | 04:20 - 05:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat L-R: Lukas Horvath (Philipp Hochmair), Josef Pöschl (Cornelius Obonya).

Meine fremde Frau

Fernsehfilm | 20.10.2020 | 20:15 - 21:45 Uhr
2.89/509
Lesermeinung
News
Sieben Investoren bewerten in der achten Staffel die Produkte der Gründer. Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist neu dabei. Hier sehen Sie, bei welchen Produkten sie zugeschlagen haben.

Deal oder kein Deal? Das war in der achten Staffel wieder die Frage in der "Höhle der Löwen": Welche…  Mehr

Die Doku "Früh.Warn.System" fragt provokativ nach, ob es den Verfassungsschutz in seinem heutigen Zustand noch braucht.

Seit den NSU-Morden sind die Kritiken am Verfassungsschutz lauter geworden. Ist er wirklich auf dem …  Mehr

Nachdem in Juli nur jeder dritte Platz verkauft werden konnte, dürfen heute schon wieder mehr Menschen in die chinesischen Kinos.

China ist die neue Nummer eins im Kino: Während die USA noch immer mit der Coronakrise kämpfen, ist …  Mehr

Eher ungewöhnlich: Die Netflix-Serie "Ratched" erzählt von der Krankenschwester Mildred Ratched (Sarah Paulson) und zeigt sie vor allem in ihrer Arbeitswelt.

Laut einer Studie der San Diego State University werden Frauen in Streaming-Produktionen häufiger fü…  Mehr

Er werde auf keine andere Sendung zu häufig angesprochen wie auf "Das Quiz", beteuert Gastgeber Jörg Pilawa.

In der ARD-Show "Das Quiz mit Jörg Pilawa" spielten Zweierteams bis 2010 um den Sieg. Nun wird die S…  Mehr