Jesus und der Islam

Das Foto zeigt den Koran in Handschrift aus dem 1. Jahrhundert der Hidschra (entspricht dem 7./8. Jahrhundert nach Christi). Vergrößern
Das Foto zeigt den Koran in Handschrift aus dem 1. Jahrhundert der Hidschra (entspricht dem 7./8. Jahrhundert nach Christi).
Fotoquelle: ARTE France
Report, Kirche und Religion
Jesus und der Islam

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 14/08 bis 22/08
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2013
arte
Di., 14.08.
22:55 - 23:45
Die Leute des Buches


In der 4. Sure des Korans erheben "die Leute des Buches", wie in diesem Fall die Juden in Medina genannt werden, den Anspruch, für den Tod Jesu verantwortlich zu sein. Entgegen der historischen Tatsachen bezichtigen sie sich, den Messias gekreuzigt zu haben. Warum erheben sie diese Selbstanklage? Warum ist der Koran der biblischen Überlieferung gegenüber einmal treu und an anderer Stelle polemisch?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Maria, seine Mutter

Maria, seine Mutter - Was wir von ihr wissen und was die Christen glauben

Report | 15.08.2018 | 11:45 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Pater Nikodemus wird Schausteller auf einem der ältesten und traditionsreichsten Volksfeste: Libori in Paderborn.

Ein guter Grund zu feiern

Report | 15.08.2018 | 17:50 - 18:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr