Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt - 1983

  • Nena (3.v.l.) und ihre Band, landete mit dem Lied "99 Luftballons" in Deutschland und weltweit 1983 einen Nummer 1 Hit. Vergrößern
    Nena (3.v.l.) und ihre Band, landete mit dem Lied "99 Luftballons" in Deutschland und weltweit 1983 einen Nummer 1 Hit.
    Fotoquelle: WDR/mauritius images
  • Sprecher und Autor Frank Goosen war 1983 unsterblich verliebt - und schrieb darüber später seinen Bestseller "Liegen lernen". Vergrößern
    Sprecher und Autor Frank Goosen war 1983 unsterblich verliebt - und schrieb darüber später seinen Bestseller "Liegen lernen".
    Fotoquelle: WDR/Fulvio Zanettini
  • Willi Wülbeck gehörte in den 80er Jahren zu den weltbesten 800-Meter-Läufern. Am 9. August 1983 gewann er die Weltmeisterschaft in Helsinki mit der sagenhaften Zeit von 1:43:65 Minuten. (hier im Niederrheinstadion Oberhausen/Freizeitkurs in Dinslaken) Vergrößern
    Willi Wülbeck gehörte in den 80er Jahren zu den weltbesten 800-Meter-Läufern. Am 9. August 1983 gewann er die Weltmeisterschaft in Helsinki mit der sagenhaften Zeit von 1:43:65 Minuten. (hier im Niederrheinstadion Oberhausen/Freizeitkurs in Dinslaken)
    Fotoquelle: WDR/Claus Langer
  • Zum ersten Mal seit 1957 gibt es eine vierte Fraktion im Bundestag: Am 29. März 1983 ziehen 28 grüne Abgeordnete mit Sonnenblumen in den Plenarsaal ein. Joschka Fischer wird parlamentarischer Geschäftsführer. Vergrößern
    Zum ersten Mal seit 1957 gibt es eine vierte Fraktion im Bundestag: Am 29. März 1983 ziehen 28 grüne Abgeordnete mit Sonnenblumen in den Plenarsaal ein. Joschka Fischer wird parlamentarischer Geschäftsführer.
    Fotoquelle: WDR/imago/Sven Simon
  • Die Band "Geier Sturzflug" landete mit dem Lied "Bruttosozialprodukt" 1983 einen Nummer-1-Hit in den deutschen Charts. Vergrößern
    Die Band "Geier Sturzflug" landete mit dem Lied "Bruttosozialprodukt" 1983 einen Nummer-1-Hit in den deutschen Charts.
    Fotoquelle: WDR/mauritius images
  • Willi Wülbeck gehörte in den 80er Jahren zu den weltbesten 800-Meter-Läufern. Am 9. August 1983 gewann er die Weltmeisterschaft in Helsinki mit der sagenhaften Zeit von 1:43:65 Minuten. Vergrößern
    Willi Wülbeck gehörte in den 80er Jahren zu den weltbesten 800-Meter-Läufern. Am 9. August 1983 gewann er die Weltmeisterschaft in Helsinki mit der sagenhaften Zeit von 1:43:65 Minuten.
    Fotoquelle: WDR/Claus Langer
  • Die Band landete 1983 mit dem Lied "Bruttosozialprodukt" einen Nummer 1 -Hit in den deutschen Charts. Vergrößern
    Die Band landete 1983 mit dem Lied "Bruttosozialprodukt" einen Nummer 1 -Hit in den deutschen Charts.
    Fotoquelle: WDR/Thomas Brill
  • Nach der Bekanntgabe des Ergebnisses anlässlich der Abstimmung des Deutschen Bundestages in Bonn zur Stationierung von US-amerikanischen Pershing-2-Raketen, schwenken die Abgeordneten der Grünen Friedenstücher und singen "Wehrt Euch, leistet Widerstand". Vorn rechts mit hochgehaltenem lila Tuch Petra Kelly. Begleitet von bundesweiten Protestaktionen und Demonstrationen billigt der Deutsche Bundestag am 22. November 1983 nach teilweise turbulenten Diskussionen mit klarer Mehrheit der Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP die Stationierung neuer US-Mittelstreckenwaffen in der Bundesrepublik. Vergrößern
    Nach der Bekanntgabe des Ergebnisses anlässlich der Abstimmung des Deutschen Bundestages in Bonn zur Stationierung von US-amerikanischen Pershing-2-Raketen, schwenken die Abgeordneten der Grünen Friedenstücher und singen "Wehrt Euch, leistet Widerstand". Vorn rechts mit hochgehaltenem lila Tuch Petra Kelly. Begleitet von bundesweiten Protestaktionen und Demonstrationen billigt der Deutsche Bundestag am 22. November 1983 nach teilweise turbulenten Diskussionen mit klarer Mehrheit der Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP die Stationierung neuer US-Mittelstreckenwaffen in der Bundesrepublik.
    Fotoquelle: WDR/dpa
  • Regionalisierung ist das Zauberwort, mit dem 1983 die Aktuelle Stunde startet. Ein Jahr später beginnen in Köln/Düsseldorf und Münster/Bielefeld noch stärker regional zugeschnittene Sendungen. Heute berichten elf Studios in eigenen Lokalzeiten - und die Aktuelle Stunde ist am Vorabend inzwischen Marktführer im deutschen Fernsehen. - Die "Aktuelle Stunde" (1983) mit den Moderatoren Christine Westermann und Klaus Klenke. Vergrößern
    Regionalisierung ist das Zauberwort, mit dem 1983 die Aktuelle Stunde startet. Ein Jahr später beginnen in Köln/Düsseldorf und Münster/Bielefeld noch stärker regional zugeschnittene Sendungen. Heute berichten elf Studios in eigenen Lokalzeiten - und die Aktuelle Stunde ist am Vorabend inzwischen Marktführer im deutschen Fernsehen. - Die "Aktuelle Stunde" (1983) mit den Moderatoren Christine Westermann und Klaus Klenke.
    Fotoquelle: WDR/Harald Kratzer
Report, Zeitgeschichte
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt - 1983

Infos
Audiodeskription
WDR
Fr., 31.08.
20:15 - 21:00


1983: "Saurer Regen" wurde zum Horrorwort des Jahres. 99 Luftballons machten Nena zum Star und ihre Heimatstadt Hagen zum Hot Spot der Neuen Deutschen Welle. Und Köln erlebte sein orange-rotes Wunder: Hunderte von Sannyasins zogen an den Rhein und machten Köln zur deutschen Bhagwan-Hauptstadt. Währenddessen lieferte eine kleine, bis dato unbekannte Band aus Bochum den Soundtrack des Jahres. Ihre Textzeile "Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt" wurde millionenfach mitgesungen und stand bald für das Lebensgefühl eines ganzen Landes. Die neue Folge der zehnteiligen WDR-Sommerreihe über die 80er Jahre erzählt von einem Jahr, das dem Land die "Bonner Wende" und Helmut Kohl als Bundeskanzler brachte. Die Grünen zogen mit Stricksocken und Sonnenblumen zum ersten Mal in den Bundestag ein. Und ein Mann machte sich auf den Weg, der schnellste Läufer der Welt zu werden. Willi Wülbeck aus Oberhausen erzählt im Film, wie er bei der ersten Leichtathletik WM in Helsinki über 800 Meter alle hinter sich ließ und eine Zeit für die Ewigkeit lief. Auch für Elke Siemens ist das Jahr 1983 unvergessen. Sie pachtete damals als junge Lehrerin gemeinsam mit Kollegen einen heruntergekommenen Bauernhof, um dort ihren Traum vom gemeinsamen Leben und Arbeiten zu verwirklichen. Mit Wagemut und Leidenschaft gründeten sie in Ostwestfalen den ersten Schulbauernhof Deutschlands, wo noch heute Kin-der lernen, mit und von der Natur zu leben. In "Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt - 1983" geht es um Jahrhundertsommer und Horror-Hochwasser, um die Rummenigge-Brüder in Lippstadt und das Freizeitwunder von Gelsenkirchen, um Absteiger und Anpacker - und um Frank Goosen. Denn der Buchautor und Ruhrgebiets-Kabarettist leiht dem Film nicht nur seine Stimme, sondern würzt ihn auch mit seinen persönlichen Kommentaren. Der WDR konnte zehn prominente Persönlichkeiten aus NRW als Paten und Sprecher der Filme gewinnen. Sie erzählen die Geschichten und Ereignisse ihres Highlight-Jahres und machen die Reihe "Unser Land - Die 80er" damit auch zu einer ganz persönlichen und unterhalt-samen Zeitreise zurück in ein explosives Jahrzehnt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

MDR Zeitreise

Report | 25.09.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
HR Der "Kremlflieger" Mathias Rust aus Wedel bei Hamburg landete am 28. Mai 1987 mit seiner Cessna 172 in der Nähe des Roten Platzes in Moskau. Die Welt war um eine Sensation reicher und die Supermacht Sowjetunion mit ihrer als unüberwindbar geltenden Luftabwehr blamiert. Die Cessna 172 überquert die Grenze (nachgestellte Szene).

Der Kremlflieger - Mathias Rust und die Landung auf dem Roten Platz

Report | 28.09.2018 | 00:00 - 00:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Rockmusiker Udo Lindenberg (l) überreichte dem ehemaligen SED-Generalsekretär Erich Honecker (M) bei dessen Besuch 1987 in Wuppertal eine - laut Lindenberg - "nicht ganz billige Gitarre" mit der Aufschrift "Gitarren statt Knarren".

Hinterm Horizont geht es weiter - 1987

Report | 28.09.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr