John Cale and Guests

  • In der Philharmonie de Paris ließ John Cale die mythischen Stücke, die die Rockmusik veränderten, neu aufleben. Vergrößern
    In der Philharmonie de Paris ließ John Cale die mythischen Stücke, die die Rockmusik veränderten, neu aufleben.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Anfang April 2016 spielte John Cale, der The Velvet Underground mitgründete, die Songs ihres legendären Debütalbums noch einmal in der Philharmonie de Paris. Vergrößern
    Anfang April 2016 spielte John Cale, der The Velvet Underground mitgründete, die Songs ihres legendären Debütalbums noch einmal in der Philharmonie de Paris.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Anfang April 2016 spielte John Cale, der The Velvet Underground mitgründete, die Songs ihres legendären Debütalbums noch einmal in der Philharmonie de Paris. Vergrößern
    Anfang April 2016 spielte John Cale, der The Velvet Underground mitgründete, die Songs ihres legendären Debütalbums noch einmal in der Philharmonie de Paris.
    Fotoquelle: ARTE France
  • In der Philharmonie de Paris ließ John Cale die mythischen Stücke, die die Rockmusik veränderten, neu aufleben. Vergrößern
    In der Philharmonie de Paris ließ John Cale die mythischen Stücke, die die Rockmusik veränderten, neu aufleben.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Anfang April 2016 spielte John Cale, der The Velvet Underground mitgründete, die Songs ihres legendären Debütalbums noch einmal in der Philharmonie de Paris. Vergrößern
    Anfang April 2016 spielte John Cale, der The Velvet Underground mitgründete, die Songs ihres legendären Debütalbums noch einmal in der Philharmonie de Paris.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Während des Konzerts in der Philharmonie de Paris wurden von Andy Warhols E.P.I.-Multimediashows (Exploding Plastic Inevitable) inspirierte Bilder auf Musiker und Publikum projiziert. Vergrößern
    Während des Konzerts in der Philharmonie de Paris wurden von Andy Warhols E.P.I.-Multimediashows (Exploding Plastic Inevitable) inspirierte Bilder auf Musiker und Publikum projiziert.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Konzert
John Cale and Guests

Infos
Foto, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
arte
Di., 06.11.
05:00 - 06:40
The Velvet Underground & Nico


Der revolutionäre Sound von The Velvet Underground schlägt noch heute Wellen, nachdem er jahrelang verschiedenste Musikströmungen wie Punk, New Wave, Grunge oder auch den neuen französischen Pop beeinflusste. In der Philharmonie de Paris ließ John Cale die mythischen Stücke, die die Rockmusik veränderten, neu aufleben. Auf der Bühne begleiteten ihn Gäste wie Etienne Daho, Peter Doherty und Carl Barât von der britischen Band The Libertines, Animal Collective, Mark Lanegan, Saul Williams und Lou Doillon. Der Velvet-Underground-Mitgründer, der sich in den letzten Jahren nicht mehr hatte filmen lassen, gab ARTE das Privileg, diese Begegnung mit seinen musikalischen Erben festzuhalten. Die von Andy Warhols E.P.I.-Multimediashows inspirierten Bilder, die während des Konzerts auf Musiker und Publikum projiziert wurden, sind ebenfalls in dem Film zu entdecken. Das Konzert und der Musikfilm lassen eine ganze Epoche wieder aufleben und interpretieren sie neu - zusammen mit jenen Künstlern, die von ihr geprägt wurden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Am 4. Juni 2018 präsentierte die belgische Sängerin und Querflötistin Melanie De Biasio ihr Anfang Oktober 2017 erschienenes viertes Album "Lilies" im Pariser Théâtre de l'Odéon.

Melanie De Biasio in Concert, Paris Odéon-Theater

Musik | 03.11.2018 | 00:30 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Aufgepasst: Fatoni gibt sich zusammen mit DJ "VRaeter" die Ehre! Mit einem Augenzwinkern setzt sich der Münchener, bekannt aus seiner Zeit bei "Creme Fresh", mit dem Zeitgeist auseinander. Jede Zeile sitzt, jeder Song unterhält, jeder Beat frisst sich in die Gehörgänge.

Heimatsound Concerts - Fatoni

Musik | 09.11.2018 | 00:30 - 01:30 Uhr
3.6/5010
Lesermeinung
arte Richard Reed Parry (Mi.) und William Butler (re.) bilden mit den anderen Mitgliedern die amerikanisch-kanadische Band Arcade Fire.

Arcade Fire - Konzert in Paris 2018

Musik | 09.11.2018 | 23:10 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Seit dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen". …  Mehr

Kamera an beim legendären US-TV-Magazin "60 Minutes": Robert Redford verkörpert CBS-Anchorman Dan Rather.

Der Journalistenfilm "Der Moment der Wahrheit" beschäftigt sich mit einem Medienskandal aus dem US-P…  Mehr

Nina Petersen (Mira Bartuschek) hat sich entschlossen, an der Sommeruniversität Oxford zu lehren, obwohl sie weiß, dass sie dort in Professor Rothwell ihrer alten Liebe begegnet.

Historikerin Nina Petersen trifft beim Sommerseminar an der Eliteuniversität Oxoford nur ihren frühe…  Mehr

"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr