Johnny Clegg - Der weiße Zulu
Musik, Musikerporträt • 24.02.2021 • 05:00 - 06:05
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Johnny Clegg, le Zoulou blanc
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2018
Musik, Musikerporträt

Johnny Clegg - Der weiße Zulu

Der in Südafrika lebende britische Sänger Johnny Clegg verkaufte 1988, damals noch nahezu unbekannt, innerhalb weniger Monate fast zwei Millionen Alben. Sein Nelson Mandela gewidmeter Hit "Asimbonanga" ließ ihn schlagartig zum Weltstar werden: Er beklagt in dem Lied "Asimbonanga" - was auf Zulu "Wir haben ihn noch nie gesehen" bedeutet - das Fehlen von Mandela, besonders für diejenigen, die nach dessen Inhaftierung geboren wurden. Clegg spielte plötzlich vor ausverkauften Stadien und wurde zur Symbolfigur des Kampfs gegen die Apartheid. In seiner Dokumentation "Johnny Clegg - Der weiße Zulu" erzählt Amine Mestari aus dem Leben des engagierten Musikers, der die Menschen weltweit für seine Vision einer südafrikanischen Gesellschaft ohne Rassentrennung begeisterte. Johnny Clegg fusionierte Rock- mit Zulumusik und ließ in seiner Band Savuka, was auf Deutsch "Wir sind erwacht" heißt, weiße und schwarze Künstler gemeinsam auftreten - eine mutige Kampfansage an die Politik der Apartheid. Seine Karriere stellte Clegg ab den frühen 70ern in den Dienst des interkulturellen Dialogs und schuf eine politische Kunst, die die Menschen aufrütteln wollte. Bisweilen musste sich Clegg über die Zensur hinwegsetzen - und außerhalb der Landesgrenzen seine politischen und künstlerischen Ambitionen weiterverfolgen. Der Dokumentarfilm zeigt, wie man mit Musik von der Welt erzählen und gegen Ungerechtigkeit kämpfen kann. Er schildert die Geschichte eines Mannes, dessen Musikerkarriere untrennbar mit dem wechselvollen Weg Südafrikas in die Freiheit verbunden ist.
top stars
Das beste aus dem magazin
Armin Maiwald und die Maus: ein echtes Dreamteam.
News

Der Mann hinter der Maus

Mit Armin Maiwald zu sprechen, ist, als würde man einer Sachgeschichte zuhören. Vor 50 Jahren hat er die "Sendung mit der Maus" miterfunden – und ist auch mit 81 Jahren noch dabei.
Die Region rund um den Bodensee bietet tolle Aussichten, Kultur-Angebote und zahlreiche Ausflugsziele.
Reise

Reiseziel Bodensee: Was Sie über die Region wissen sollten

Der Bodensee ist nicht nur das größte Binnengewässer Deutschlands, sondern auch ein beliebtes Reiseziel. Egal, ob in Bregenz, Lindau oder Friedrichshafen: Wer seinen Urlaub in einem Hotel, in einer Ferienwohnung oder in einer anderen Unterkunft in der Bodenseeregion verbringt, darf sich auf tolle Aussichten, Kultur-Angebote und zahlreiche Ausflugsziele rund um den See freuen.
Mehrere hundert Mausbilder wurden uns geschickt.
News

Die tollen Mausbilder unserer kleinen Leser

Am 7. März wird die "Sendung mit der Maus" 50 Jahre alt. Zu diesem Anlass hatten wir unsere jüngsten Leser gebeten, uns ihre Mausbilder zu schicken. Die Resonanz war überwältigend.
Eine gesunde Ernährung ist wichtig für das Immunsystem.
Gesundheit

Sechs Tipps, wie Sie Ihr Immunsystem stärken

Das Immunsystem ist ein wahres Wunderwerk: Es schützt uns, es heilt uns, und wir können es jeden Tag neu stärken. Dazu benötigt das Immunsystem vor allem eine elementare Basisversorgung für die Mobilisierung seiner Abwehrkräfte.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Bleib gesund, Maus!

Herzlichen Glückwunsch, liebe Maus. Du wirst 50 und gehörst damit für mich seit 46 Jahren zum sonntäglichen Ritual. Gut, mittlerweile bin ich – zumindest chronologisch gesehen – länger schon ein Erwachsener als Kind, dennoch liebe ich die "Sendung mit der Maus".
Joachim Llambi begleitet die 14. "Let's Dance"-Staffel mit einer exklusiven prisma-Kolumne.
News

Vielfältige Tänze

Tänze, Tänze, Tänze… Die Prominenten bei "Le's Dance" müssen zehn Gesellschaftstänze und drei Spezialtänze bis zum Sieg und zum "Dancing Star 2021" getanzt haben.