Johnny Guitar - Gejagt, gehasst, gefürchtet

  • Gewaltausbrüche, Intrigen, Eifersucht und Rache: Auf der Folie eines routiniert entwickelten und hervorragend gespielten Genre-Westerns verdichtet Nicholas Ray die Ereignisse zu einem packenden menschlichen Drama. Vergrößern
    Gewaltausbrüche, Intrigen, Eifersucht und Rache: Auf der Folie eines routiniert entwickelten und hervorragend gespielten Genre-Westerns verdichtet Nicholas Ray die Ereignisse zu einem packenden menschlichen Drama.
    Fotoquelle: ARD
  • Vienna (Joan Crawford) und Johnny Guitar (Sterling Hayden) verbindet eine leidenschaftliche Liebe, doch zuerst müssen sie die Konflikteskalation im Tal ausfechten. Vergrößern
    Vienna (Joan Crawford) und Johnny Guitar (Sterling Hayden) verbindet eine leidenschaftliche Liebe, doch zuerst müssen sie die Konflikteskalation im Tal ausfechten.
    Fotoquelle: ARD
  • Johnny Guitar (Sterling Hayden) zwischen den beiden Konkurrentinnen Vienna (Joan Crawford, li.) und Emma (Mercedes McCambridge, re.), die aus Eifersucht das Lokal von Vienna (im Hintergrund) in Flammen gesetzt hat. Vergrößern
    Johnny Guitar (Sterling Hayden) zwischen den beiden Konkurrentinnen Vienna (Joan Crawford, li.) und Emma (Mercedes McCambridge, re.), die aus Eifersucht das Lokal von Vienna (im Hintergrund) in Flammen gesetzt hat.
    Fotoquelle: ARD
  • v.l. Turkey Ralston (Ben Cooper), Vienna (Joan Crawford), Frank der Barmann (Frank Marlowe) und Ted (Scott Brady) Vergrößern
    v.l. Turkey Ralston (Ben Cooper), Vienna (Joan Crawford), Frank der Barmann (Frank Marlowe) und Ted (Scott Brady)
    Fotoquelle: ARD
Spielfilm, Western
Johnny Guitar - Gejagt, gehasst, gefürchtet

Infos
Audiodeskription, Synchronfassung, Produktion: Republic Pictures
Originaltitel
Johnny Guitar
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1954
DVD-Start
Do., 27. März 2003
arte
So., 27.05.
20:15 - 22:00


Der einstige Revolverheld Johnny "Guitar" Logan kommt nach fünf Jahren im Gefängnis in den Saloon seiner ehemaligen Geliebten Vienna. Vienna ist eine starke Frau, die sich von niemandem beeindrucken lässt. Mit eiserner Härte, besonders gegen sich selbst, hat sie ihr Lokal in der trostlosen Wildnis von Arizona fernab jeder Ortschaft aufgebaut und Grundstücke erworben. Nicht ohne Grund: Sie spekuliert zu recht darauf, dass die neue Eisenbahnstrecke durch ihr Land führen und sie reich machen wird. Aber auch mit ihrem Casino verdient sie viel Geld. Wegen ihres wirtschaftlichen Erfolgs hat sie sich aber auch zahlreiche Feinde gemacht. Neben McIvers, dem mächtigsten Mann der Gegend, will vor allem die Rancherin Emma Small die erfolgreiche Konkurrentin aus dem Tal vertreiben. Die Dinge spitzen sich zu, als Emma mit einem Mob Einheimischer in den Saloon stürmt und Vienna für den Mord an ihrem Bruder mitverantwortlich macht: Viennas Stammgast, der berüchtigte Ted, und seine Männer hätten Emmas Bruder bei einem Überfall auf die Postkutsche erschossen. Ein richtiger Zeuge der Tat findet sich nicht. Dennoch wird Vienna und Ted das Ultimatum gestellt, innerhalb von 24 Stunden zu verschwinden. Während sich Vienna nicht einschüchtern lässt, will Ted sich McIvers und den anderen nicht entgegenstellen. Bevor er sich mit seinen Leuten aus dem Staub macht, überfällt er Emmas Bank. Ein perfekter Anlass für die eifersüchtige Frau: Was wäre ein besserer Weg, die Rivalin loszuwerden, als sie für den Banküberfall verantwortlich zu machen?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Zusammen mit dem kauzigen Komantschen Tonto (Johnny Depp, l.) begibt sich John Reid (Armie Hammer) als maskierter Lone Ranger auf die Suche nach den Mördern seines Bruders.

TV-Tipps Lone Ranger

Spielfilm | 24.05.2018 | 20:15 - 23:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.47/5015
Lesermeinung
SWR Treue Gefährten: Boss Spearman (Robert Duvall, re.) und Charley Waite (Kevin Costner).

Open Range - Weites Land

Spielfilm | 27.05.2018 | 23:15 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3/507
Lesermeinung
HR Oberstleutnant Thursday (Henry Fonda, 2.v.l.) entsendet Captain York (John Wayne, 2.v.r.) zu den Indianern, um sie in eine Falle zu locken.

Bis zum letzten Mann

Spielfilm | 29.05.2018 | 00:05 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.71/507
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr