Johnny zieht in den Krieg

  • Einzig eine Krankenschwester (Diane Varsi) bemerkt, dass in dem Torso des Soldaten Johnny (Timothy Bottoms) noch Leben und sogar Gefühle stecken. Vergrößern
    Einzig eine Krankenschwester (Diane Varsi) bemerkt, dass in dem Torso des Soldaten Johnny (Timothy Bottoms) noch Leben und sogar Gefühle stecken.
    Fotoquelle: ZDF/Melissa Campbell
  • Johnny (Timothy Bottoms) eröffnet seinem Vater (Jason Robards), dass er trotz seiner Liebe zu Kareen als Soldat in den Krieg ziehen wird. Vergrößern
    Johnny (Timothy Bottoms) eröffnet seinem Vater (Jason Robards), dass er trotz seiner Liebe zu Kareen als Soldat in den Krieg ziehen wird.
    Fotoquelle: ZDF/Melissa Campbell
  • Auch eine Erscheinung von Jesus (Donald Sutherland, Mitte) vermag den Soldaten an der Front keinen Trost zu spenden, geschweige denn ihrem Tun einen Sinn zu geben. Vergrößern
    Auch eine Erscheinung von Jesus (Donald Sutherland, Mitte) vermag den Soldaten an der Front keinen Trost zu spenden, geschweige denn ihrem Tun einen Sinn zu geben.
    Fotoquelle: ZDF/Melissa Campbell
Spielfilm, Kriegsdrama
Johnny zieht in den Krieg

Infos
[Ton: Mono], [Bild: 4:3]
Originaltitel
Johnny Got His Gun
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1971
DVD-Start
Do., 21. September 2006
3sat
Do., 08.11.
22:25 - 00:10


Der 21-jährige Joe Bonham wird im Ersten Weltkrieg Opfer eines Granatenangriffs, den er bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt überlebt. Von ihm bleibt lediglich ein arm- und beinloser Torso, dem jede Möglichkeit, mit der Außenwelt in Kontakt zu treten, genommen wurde. Weil keiner ahnt, dass Joe zwar blind, taub und stumm, aber dennoch jeder menschlichen Empfindung fähig ist, wird er von einem Stabsarzt für hirntot erklärt und in eine Abstellkammer des Krankenhauses abgeschoben. Dort bleibt ihm nichts außer seinen Erinnerungen, die auf ihn einströmen, und den Albträumen, aus denen es für ihn kein Erwachen gibt. Erst als eine Krankenschwester realisiert, dass sie über Morsezeichen mit Joe kommunizieren kann, scheint ein Ende seines Martyriums in Sicht: Inständig bittet er darum, sterben zu dürfen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Johnny zieht in den Krieg" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Sein neues Leben außerhalb des Offizierszimmers ist noch schwierig für Adrien (Eric Caravaca, li.). Wird er sich von nun an für immer verstecken?

Die Offizierskammer

Spielfilm | 05.11.2018 | 22:50 - 01:00 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
NDR John (Donald Sutherland) trauert um seine ertrunkene Tochter (Sharon Williams).

Wenn die Gondeln Trauer tragen

Spielfilm | 09.11.2018 | 00:20 - 02:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/5032
Lesermeinung
BR Joe hat Marisol (Marianne Koch) zur Flucht verholfen.

Für eine Handvoll Dollar

Spielfilm | 09.11.2018 | 23:35 - 01:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.38/508
Lesermeinung
News
Nicht nur Disney verfilmt "Pinocchio" neu: Netflix tut sich mit einem Oscargewinner zusammen, der dem Jungen aus Holz schon lange Leben einhauchen will.

Der hochdekorierte Regisseur Guillermo Del Toro darf sein Herzensprojekt "Pinocchio" umsetzen – und …  Mehr

Dr. Kleist (Francis Fulton-Smith) hat wie immer alle Hände voll mit der Praxis zu tun. Nebenher übernimmt er auch noch Schichten als Notarzt.

Die neue Staffel der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" bringt ein Jubiläum mit sich: Die 100. Folge wir…  Mehr

Caro Matzko (rechts) und Fero Andersen führen durch die Unterhaltungssendung, die sich um Schlaftipps und -probleme dreht.

Der Thementag zur Gesundheit und die abendliche Info-Unterhaltungsshow des BR stehen diesmal unter d…  Mehr

Guy bittet Kathrin, zu bleiben. Doch sein Flehen wird nicht erhört.

Beim Scheunenfest ließ Bauer Guy die von ihm eingeladenen Frauen eiskalt stehen. Nun wurde er in der…  Mehr

Haben sich hier Stripper als Bauarbeiter verkleidet, oder versuchen sich Bauerarbeiter als Stripper? Richie (Nyamandi Adrian), Jonas (Eugen Bauder), Micha (Matthias Ludwig) und Cem (Adam Bousdoukos, von links) sind Multitalente.

Vier Männer werden quasi über Nacht zu Strippern. Die SAT.1-Komödie ist mit frischen Gesichtern bese…  Mehr