Johnny zieht in den Krieg

  • Einzig eine Krankenschwester (Diane Varsi) bemerkt, dass in dem Torso des Soldaten Johnny (Timothy Bottoms) noch Leben und sogar Gefühle stecken. Vergrößern
    Einzig eine Krankenschwester (Diane Varsi) bemerkt, dass in dem Torso des Soldaten Johnny (Timothy Bottoms) noch Leben und sogar Gefühle stecken.
    Fotoquelle: ZDF/Melissa Campbell
  • Johnny (Timothy Bottoms) eröffnet seinem Vater (Jason Robards), dass er trotz seiner Liebe zu Kareen als Soldat in den Krieg ziehen wird. Vergrößern
    Johnny (Timothy Bottoms) eröffnet seinem Vater (Jason Robards), dass er trotz seiner Liebe zu Kareen als Soldat in den Krieg ziehen wird.
    Fotoquelle: ZDF/Melissa Campbell
  • Auch eine Erscheinung von Jesus (Donald Sutherland, Mitte) vermag den Soldaten an der Front keinen Trost zu spenden, geschweige denn ihrem Tun einen Sinn zu geben. Vergrößern
    Auch eine Erscheinung von Jesus (Donald Sutherland, Mitte) vermag den Soldaten an der Front keinen Trost zu spenden, geschweige denn ihrem Tun einen Sinn zu geben.
    Fotoquelle: ZDF/Melissa Campbell
Spielfilm, Kriegsdrama
Johnny zieht in den Krieg

Infos
[Ton: Mono], [Bild: 4:3]
Originaltitel
Johnny Got His Gun
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1971
DVD-Start
Do., 21. September 2006
3sat
Do., 08.11.
22:25 - 00:10


Der 21-jährige Joe Bonham wird im Ersten Weltkrieg Opfer eines Granatenangriffs, den er bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt überlebt. Von ihm bleibt lediglich ein arm- und beinloser Torso, dem jede Möglichkeit, mit der Außenwelt in Kontakt zu treten, genommen wurde.

Weil keiner ahnt, dass Joe zwar blind, taub und stumm, aber dennoch jeder menschlichen Empfindung fähig ist, wird er von einem Stabsarzt für hirntot erklärt und in eine Abstellkammer des Krankenhauses abgeschoben. Dort bleibt ihm nichts außer seinen Erinnerungen, die auf ihn einströmen, und den Albträumen, aus denen es für ihn kein Erwachen gibt.

Erst als eine Krankenschwester realisiert, dass sie über Morsezeichen mit Joe kommunizieren kann, scheint ein Ende seines Martyriums in Sicht: Inständig bittet er darum, sterben zu dürfen.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Johnny zieht in den Krieg" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die Liebe von Leonora (Alessandra Panaro) und dem Dogensohn Sandrigo Bembo (Lex Barker) wird von Venedigs Großinquisitor bedroht.

Der Henker von Venedig

Spielfilm | 15.12.2018 | 05:15 - 06:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
MDR Helmut Rossmann (Alfons)

Alfons Zitterbacke

Spielfilm | 15.12.2018 | 06:45 - 07:50 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Mit zunehmender Besorgnis reagiert die Besatzung des Minenzerstörers USS Caine auf die Befehle ihres Kommandanten Philip F. Queeg (Humphrey Bogart, Mitte). Auch die beiden Offiziere Keefer (Fred MacMurray, links) und Keith (Robert Francis) sind alarmiert.

Die Caine war ihr Schicksal

Spielfilm | 02.01.2019 | 22:25 - 00:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.31/5013
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr