Jorinde und Joringel

TV-Film, TV-Märchenfilm
Jorinde und Joringel

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Jorinde und Joringel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 17. November 2011
RBB
Sa., 22.12.
10:30 - 11:30


Jorinde und Joringel träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch da Joringel nur als Knecht am Hof von Jorindes Vater arbeitet, hält der ihn für einen Taugenichts und Tunichtgut. Er will etwas Besseres für seine Tochter. Als er ihnen die Hochzeit verbietet, fliehen die Liebenden. Der einzig sichere Weg vor den suchenden Eltern führt durch den Zauberwald. Den allerdings meiden die Menschen seit vielen, vielen Jahren. Eine mächtige Zauberin hat dort ihr Reich. So währt das Glück der Fliehenden nur kurz, denn wie viele Mädchen vor ihr, wird Jorinde von der Zauberin entführt und in eine Nachtigall verwandelt. Joringel ist verzweifelt, alles scheint verloren, denn noch nie gelang es jemandem, in das Reich der Zauberin einzudringen. Er will es trotzdem versuchen und macht sich auf den Weg zum landauf, landab gefürchteten Raubritter. Der besitzt eine gefährliche Waffe: die Zauberblume. Sie sichert ihm Macht und Reichtum. Joringel aber braucht diese Blume, um seine Geliebte zu befreien. Der Ritter würde dem Jungen alles geben, nur nicht die Blume. So bleibt Joringel nichts anderes übrig, als sie zu stehlen. Doch so leicht gibt sich der Raubritter nicht geschlagen. Mit seinen beiden Halunken nimmt er die Verfolgung des Jungen auf. Die Zauberin lässt ihrerseits nichts unversucht, um Jorinde endgültig von ihrem Geliebten zu trennen. Sie bringt Joringel in Situationen, in welchen er vielen Versuchungen widerstehen muss. Außerdem scheinen ihr der Ritter und seine Zauberblume nicht unbekannt zu sein. Joringel gelingt es durch die Kraft der Blume in das Reich der Zauberin einzudringen. Er findet unter vielen Nachtigallen seine Jorinde und kann sie befreien. Doch hat die Liebe von Jorinde und Joringel eine Zukunft? Die Zauberblume hat Joringel die Jugend gestohlen ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Jorinde und Joringel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Jorinde und Joringel"

Weitere Darsteller: Llewellyn Reichman

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Der Fischer (Fabian Busch) und seine Frau (Katharina Schüttler) essen Fischsuppe.

Vom Fischer und seiner Frau

TV-Film | 23.12.2018 | 08:00 - 09:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/5016
Lesermeinung
ZDF Aschenputtel (Emilia Schüle) verlässt eilig den königlichen Ball.

Aschenputtel

TV-Film | 23.12.2018 | 14:05 - 15:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR "Der Prinz im Bärenfell" von Hans Christian Andersen wird unter Federführung des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) und des Saarländischen Rundfunks (SR) für die ARD-Reihe "Sechs auf einen Streich" neu verfilmt. Die Schauspieler Max Befort, Mira Elisa Goeres, Miroslav Nemec u. v. a. stehen vom 2. bis 23. Juni 2015 an märchenhaften Schauplätzen in Potsdam, Berlin und dem Spreewald vor der Kamera. - Hauptdarstellerin Mira Elisa Goeres als Elise

Der Prinz im Bärenfell

TV-Film | 24.12.2018 | 09:45 - 10:45 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr