Julia - Eine ungewöhnliche Frau

Serie, Familienserie
Julia - Eine ungewöhnliche Frau

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
1999
MDR
Mi., 23.01.
08:50 - 09:40
Folge 13, Späte Wahrheit


Max und Heidi Mähr feiern den Wiedereinzug in ihren alten Hof. Außerdem bietet Bürgermeister Martin Reidinger Max die Stelle als Leiter des gemeindeeigenen Bauhofs an, da der bisherige Amtsinhaber in Pension gehen wird. Es scheint sich wirklich alles zum Besten gewendet zu haben! Bei der großen "Wiedersehensfeier" sind auch Julia und Arthur Laubach dabei. Willi Mähr will gerade reiten, als er schwankt und zu Boden fällt. Der Blutbefund führt zu einem völlig unerwarteten und erschütternden Resultat. Inzwischen hat Julia einen Räumungsantrag "Stadtgemeinde Retz gegen Josef Angerer" unterschrieben. Angerer ist seit einigen Monaten arbeitslos und wird nun samt seiner Familie "auf die Straße gesetzt". Das ist durchaus wörtlich zu verstehen: Angerer errichtet ein Zelt auf dem Retzer Hauptplatz, um so auf seine Situation aufmerksam zu machen. Bürgermeister Reidinger findet daraufhin eine Interimslösung. Noch etwas mehr Zündstoff liefert ihm allerdings Heidi Mähr, als sie ausgerechnet ihn bittet, als Knochenmarkspender für ihren Sohn zur Verfügung zu stehen. Genau dieser Umstand führt zu einem schweren Konflikt in der Mähr'schen Ehe. Immerhin liegt die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich ein "Blutfremder" für eine Knochenmarktransplantation eignet, bei etwa 1:500.000. Nicht ganz so gering ist die Möglichkeit, dass sich Julia und Arthur doch wieder versöhnen. Aber da ist auch noch Elke Torberg, die nach neun Monaten plötzlich bei Arthur wieder auftaucht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Wie erziehe ich meine Eltern?

Wie erziehe ich meine Eltern? - Traut euch!

Serie | 23.02.2019 | 06:40 - 07:05 Uhr
2.67/5018
Lesermeinung
NDR v.l.n.r.: Achim (Peter Heinrich Brix), Piet (Jörg Schüttauf)

Die Blaumänner - Vatertag

Serie | 23.02.2019 | 16:00 - 16:45 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
3sat Katharina Abt (Alexandra Fahrenstein), Andreas Lust (Oliver Merz).

Schlosshotel Orth - Gewissensbisse

Serie | 02.03.2019 | 11:25 - 12:15 Uhr
2.75/508
Lesermeinung
News
ZDF-Zweiteiler "Walpurgisnacht": Volkspolizist Karl Albers (Ronald Zehrfeld) entdeckt bei den Mordopfern geschnitzte Hexen oder kleine Besen - Symbole der Walpurgisnacht. Wie viel "Grusel" gab es tatsächlich DDR?

In "Walpurgisnacht – Die Mädchen und der Tod" spielt Ronald Zehrfeld eine der Hauptrollen. Der ZDF-Z…  Mehr

Bruno Ganz ist tot. Der Schauspieler verstarb im Alter von 77 Jahren an Krebs.

Bruno Ganz war einer der profiliertesten deutschsprachigen Schauspieler. Jetzt ist der Schweizer im …  Mehr

Erleichterung in Hollywood: Bei der Oscar-Verleihung wird die Prämierung in den Kategorien "Beste Kamera", "Bester Schnitt", "Bester Kurzfilm" und "Bestes Make-up und Hairstyling" nun doch live im TV gezeigt.

Die Academy hat angekündigt, nun doch die komplette Oscar-Verleihung live im Fernsehen zu zeigen. Ei…  Mehr

Mia (Paula Kalenberg) und Sebastian (Tim Oliver Schultz) erleben in "Song für Mia" eine Liebe mit Höhen und Tiefen.

Ein oberflächlicher Musiker wird plötzlich blind – und verliebt sich in seine graumäusige Pflegerin.…  Mehr

Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) trägt im Job viel Seelenmüll mit sich herum.

Kaum aus der Reha entlassen, wird Kommissarin Heller mit dem Ausbruch eines Vergewaltigers konfronti…  Mehr