Jung und kriminell

  • Neuankömmlinge im Projekt Chance, einer Jugendstrafvollzugsanstalt in offener Form. Vergrößern
    Neuankömmlinge im Projekt Chance, einer Jugendstrafvollzugsanstalt in offener Form.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Ali hat drei Jahre seines Lebens in Jugendhaft verbracht. Seit seiner Entlassung hängt er in der Luft. Vergrößern
    Ali hat drei Jahre seines Lebens in Jugendhaft verbracht. Seit seiner Entlassung hängt er in der Luft.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Romina und Kevin haben beide mehrere Jahre im Gefängnis verbracht und fangen gemeinsam ein neues, straffreies Leben an. Vergrößern
    Romina und Kevin haben beide mehrere Jahre im Gefängnis verbracht und fangen gemeinsam ein neues, straffreies Leben an.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Der Film begleitet junge Intensivtäter auf ihrem Weg zurück in ein straffreies Leben und beleuchtet die Gründe für Jugendkriminalität und die Schwächen unseres Justizsystems. Vergrößern
    Der Film begleitet junge Intensivtäter auf ihrem Weg zurück in ein straffreies Leben und beleuchtet die Gründe für Jugendkriminalität und die Schwächen unseres Justizsystems.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Ali ist 19 Jahre alt und hat bereits knapp drei Jahre seines Lebens in Haft verbracht - wegen Bandendiebstahls und schweren Raubes. Vergrößern
    Ali ist 19 Jahre alt und hat bereits knapp drei Jahre seines Lebens in Haft verbracht - wegen Bandendiebstahls und schweren Raubes.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Gruber
  • Um Frust abzubauen, geht Ali jeden Tag ins Fitnessstudio. Vergrößern
    Um Frust abzubauen, geht Ali jeden Tag ins Fitnessstudio.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Im Projekt Chance im Baden-Württembergischen Creglingen haben junge Straftäter die Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen. Vergrößern
    Im Projekt Chance im Baden-Württembergischen Creglingen haben junge Straftäter die Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
  • Der Film begleitet junge Intensivtäter auf ihrem Weg zurück in ein straffreies Leben und beleuchtet die Gründe für Jugendkriminalität und die Schwächen unseres Justizsystems. Vergrößern
    Der Film begleitet junge Intensivtäter auf ihrem Weg zurück in ein straffreies Leben und beleuchtet die Gründe für Jugendkriminalität und die Schwächen unseres Justizsystems.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Król
Report, Gesellschaft und Soziales
Jung und kriminell

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Fr., 12.10.
05:30 - 06:15
Strategien gegen Intensivtäter


Ali ist 19 Jahre alt und hat bereits knapp drei Jahre seines Lebens in Haft verbracht - unter anderem wegen Diebstahls und schweren Raubes. Romina ist 21 und saß ebenfalls drei Jahre, weil sie jemanden zusammenschlug. Toni ist 17 und sitzt aktuell wegen mehrerer Überfälle und schwerer Körperverletzung in Jugendhaft. Sie alle waren noch Kinder, als sie straffällig wurden. Wie konnte es dazu kommen? Wie kommt die Justiz mit jugendlichen Intensivtätern klar? Braucht es härtere Strafen oder mehr Erziehung? Wie effektiv ist das deutsche Jugendstrafrecht, und was haben Gesetzesverschärfungen wie der Warnschussarrest gebracht? Darüber gehen die Meinungen in der Gesellschaft und unter Experten auseinander. Der Film begleitet junge Intensivtäter auf ihrem Weg zurück in ein straffreies Leben und beleuchtet die Gründe für Jugendkriminalität und die Schwächen unseres Justizsystems. Im Gespräch mit den betroffenen Jugendlichen, aber auch mit Sozialarbeitern, einem Jugendrichter und einer Kriminologin, werden Probleme und Lösungsansätze diskutiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Engel fragt - Wie viel soll ich Bettlern geben?

Report | 19.11.2018 | 10:35 - 11:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR Fleischermeisterin Maike Walther (links) mit der PETA-Aktivistin Jaquelin Herth-Sanders im Schlachtraum.

Puls 180 - Metzgerin trifft Tierschützerin

Report | 21.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Landgericht Essen: Melanie Masuch (2.v.l.) und Christiane Piontek (r) haben sich der Nebenklage gegen den Bottroper Apotheker Peter Stadtmann angeschlossen.

Menschen hautnah

Report | 22.11.2018 | 22:40 - 23:25 Uhr
3.64/5039
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr