KaR_Kult auf Rädern

  • Karl Schori: Karl Schori ist der "Monsieur Döschwo" - der erste Verkaufsleiter für das Auto hierzulande und der Mann, der den Döschwo in der Schweiz bekannt gemacht hat. Vergrößern
    Karl Schori: Karl Schori ist der "Monsieur Döschwo" - der erste Verkaufsleiter für das Auto hierzulande und der Mann, der den Döschwo in der Schweiz bekannt gemacht hat.
    Fotoquelle: SRF
  • Karl und Rosmarie Schori Vergrößern
    Karl und Rosmarie Schori
    Fotoquelle: SRF
  • Karl und Rosmarie Schori heute Vergrößern
    Karl und Rosmarie Schori heute
    Fotoquelle: SRF
  • Citroën 2CV Vergrößern
    Citroën 2CV
    Fotoquelle: SRF
  • Christof Schelbert, Professor an der Hochschule für Gestaltung & Kunst: Zeichner, Maler und seit über 40 Jahren Döschwo-Fahrer Vergrößern
    Christof Schelbert, Professor an der Hochschule für Gestaltung & Kunst: Zeichner, Maler und seit über 40 Jahren Döschwo-Fahrer
    Fotoquelle: SRF
Unterhaltung, Infotainment
KaR_Kult auf Rädern

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2017
SF2
Mo., 23.07.
00:30 - 00:55
Folge 5, Citroën 2CV, eine Ente wird Kult


Christof Schelbert ist einer dieser Fans. Er fährt bereits sein Leben lang 2CV, schon sein Vater hatte einen, unterdessen auch seine Tochter - eine Familie infiziert vom «Döschwo»-Fieber. Nebst über tausend 2CV-Modellautos und drei richtigen in der Garage ist in ihrem Zuhause an praktisch jeder Ecke ein Stück 2CV-Geschichte zu finden. Die Leidenschaft vieler Schweizer Fans erst ermöglicht hat wohl Karl Schori - er hat den 2CV als erster Verkaufsleiter hierzulande überhaupt bekannt gemacht, ohne Budget und mit viel Improvisation. Noch heute fährt er «Döschwo» - und zwar das allerletzte in die Schweiz importierte Exemplar.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Das Moderatorenteam (v.l.): Nina Bott, Amiaz Habtu und Nova Meierhenrich

Prominent!

Unterhaltung | 16.07.2018 | 20:00 - 20:15 Uhr
3.2/5066
Lesermeinung
ProSieben taff weekend

taff weekend

Unterhaltung | 21.07.2018 | 17:00 - 18:00 Uhr
2/502
Lesermeinung
WDR Bastian Sick, Journalist und Bestseller-Autor, präsentiert seine erste eigene Fernsehshow: Das Beste aus seinem Bühnenprogramm, kombiniert mit Sketchen, hochkarätigen Gästen und einem kleinen "Deutsch-Quiz".

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Die Bastian Sick-Schau

Unterhaltung | 04.08.2018 | 23:15 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr