Lustig, hintergründig, satirisch und voller Pointen, das ist "Kabarett aus Franken" mit Ingo Appelt. Als Gäste hat er sich diesmal eingeladen: Wolfgang Krebs, Sissi Perlinger, Simon Pearce, Stefan Kröll und Stephan Bauer. Ingo Appelt begrüßt diesmal seine Gäste: Wolfgang Krebs Egal ob als Markus Söder, Hubert Aiwanger oder Edmund Stoiber: Sein Publikum brüllt vor Lachen, wenn Wolfgang Krebs mal wieder mit tiefstem Akzent seine Reden hält. Mit seinen einzigartigen Paradefiguren, bester Politparodie und enormer Wortgewalt reißt er das Publikum in seinen Bann und sorgt für ordentlichen Lachmuskelkater. Sissi Perlinger Sissi Perlinger kitzelt die Glücks-Synapsen und gibt tiefgründig- hochphilosophisch, urkomisch und höchst politische Anregungen, sich über den wahren Sinn des Lebens Gedanken zu machen. Simon Pearce Schauspieler, Comedian, Kabarettist: Humorvoll, ein bisschen böse, aber nie bösartig regt Simon Pearce das Publikum durchs Lachen zum Nachdenken an. Denn seine Witze sind natürlich witzig, aber eigentlich auch mit viel Tragischem bestückt - eine Gratwanderung, die der Münchner gekonnt meistert. Stefan Kröll Er ist ein Stern des bayrischen Kabaretthimmels. Der spitzbübische Kabarettist Stefan Kröll lässt mit seinem messerscharfen Blick Bayern und die Welt mit anderen Augen sehen und zeigt dabei großes komödiantisches Talent. Stephan Bauer Stephan Bauer sorgt durch seine herrlich komische Art für Lachsalven: Mit seinen hinreißend selbstironischen und schonungslos treffsicheren Nummern nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise zwischen Minderwertigkeitskomplexen und Generationskonflikten.