Kalaschnikows für Terroristen

  • Mehr als hundert Millionen Kalaschnikows wurden seit Erfindung der Waffe in den 1940er Jahren produziert. Auf den Spuren der Kalaschnikow besucht Autorin Vanina Kanban auch eine Fabrik in Serbien. Vergrößern
    Mehr als hundert Millionen Kalaschnikows wurden seit Erfindung der Waffe in den 1940er Jahren produziert. Auf den Spuren der Kalaschnikow besucht Autorin Vanina Kanban auch eine Fabrik in Serbien.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Viart
  • Reporterin Vanina Kanban im Gespräch mit Zoran Vulovic. Für den Verkaufsleiter der Fabrik Zastava hat die Kalaschnikow Geschichte geschrieben. Auch heute noch ist die auf der Kalaschnikow basierende M70 die meistverkaufte Waffe des serbischen Unternehmens. Vergrößern
    Reporterin Vanina Kanban im Gespräch mit Zoran Vulovic. Für den Verkaufsleiter der Fabrik Zastava hat die Kalaschnikow Geschichte geschrieben. Auch heute noch ist die auf der Kalaschnikow basierende M70 die meistverkaufte Waffe des serbischen Unternehmens.
    Fotoquelle: ZDF/Emmanuel Bach
  • Nach den Attentaten von Paris wurden an den französischen Grenzen die Kontrollen verstärkt: Auch Waffenhändler sollen so gestoppt werden. Vergrößern
    Nach den Attentaten von Paris wurden an den französischen Grenzen die Kontrollen verstärkt: Auch Waffenhändler sollen so gestoppt werden.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Viart
Report, Dokumentation
Kalaschnikows für Terroristen

Infos
Produktionsland
Albanien
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Do., 19.04.
19:35 - 20:15
Waffenschmuggel in Europa


Zweimal wird Paris 2015 von Anschlägen erschüttert. Der Terror hat seine Waffe: die Kalaschnikow. "ZDFzoom" fragt: Wie gelangen illegale Waffen nach Europa, in die Hände der Täter? Mehr als 100 Millionen Exemplare der Kalaschnikow wurden seit 1947 hergestellt, Nachbauten nicht mitgerechnet. War das Gewehr einst die Waffe von Guerillakämpfern und der organisierten Kriminalität, haben es inzwischen auch Terroristen für sich entdeckt. Reporterin Vanina Kanban will herausfinden: Wer sind die Vermittler, wer die Verkäufer der Kalaschnikow? Ihre Recherche beginnt in Albanien. Denn hier kursieren seit dem Balkan-Krieg schätzungsweise mehr als eine halbe Million Waffen, 225 000 davon Kalaschnikows. Die "ZDFzoom"-Reporterin kann dokumentieren, wie Waffenhändler von Haus zu Haus ziehen und nach "Überbleibseln" des Balkankrieges fragen. Die Händler kaufen beispielsweise für 600 Euro gut erhaltene Kalaschnikows und verkaufen sie wieder für bis zu 2000 Euro, Vermittler bringen sie nach Westeuropa. Die Reporterin trifft außerdem den Geschäftsführer einer Kalaschnikow-Fabrik in Serbien, spricht mit weiteren Zulieferern und Schmugglern, die die Waffen bis zu den Käufern nach Europa bringen. Sie muss feststellen, dass Korruption an den Außengrenzen Europas es den Waffenhändlern leicht macht. Vanina Kanban konfrontiert offizielle Stellen mit ihren Recherchen - dabei verfestigt sich der Eindruck: Die Behörden sind allzu oft machtlos gegen das organisierte Verbrechen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Schloss Blankenburg

Wem gehört der Osten? - Der Harz

Report | 22.05.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Die Theatinerkirche (St. Kajetan) in München.

Wie der Barock nach Bayern kam

Report | 22.05.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
KabelEins DIE GRÖSSTEN

DIE GRÖSSTEN ... Promi-Dramen

Report | 22.05.2018 | 23:20 - 01:15 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr