Saigon, Vietnam. Ein junges Mädchen hilft täglich vor der Schule ihrer Mutter, die an einem Straßenstand eisgekühlten Kaffee verkauft. Völlig unerwartet stirbt die Mutter, und die Tochter ist vom einen Tag auf den anderen gezwungen, den Stand zu übernehmen, um von irgendetwas zu leben. Die brutale Umstellung, die Einsamkeit und der Kummer um den Verlust ihrer Mutter werfen sie nach und nach völlig aus der Bahn.