Kamtschatka - Frühling auf Sibirisch

Natur+Reisen, Land und Leute
Kamtschatka - Frühling auf Sibirisch

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Servus TV
So., 20.01.
06:25 - 07:15


Auf, auf! Der Frühling naht! Die Bewohner Kamtschatkas werden von einer ganz besonderen Leidenschaft erfasst, wenn die 'milde Jahreszeit' beginnt - also das, was man im Fernen Osten Russlands unter 'mild' versteht. Wenn man wieder vor die Tür treten kann, ohne vom Schneesturm verweht zu werden und die ersten Bären aus dem Winterschlaf erwachen. Dann geht es raus in die Wildnis, auf der Suche nach großen Abenteuern. Kamtschatka ist berühmt für seine Vulkane und seine atemberaubenden Naturschutzgebiete. Man muss nur hinkommen: Wenige Orte sind mit Straßen verbunden. Der Film von Sven Jaax spielt auf der dünn besiedelten Halbinsel im Osten Russlands und zeigt Menschen wie Sergey Samoilenko. Er ist für den "großen Knall" zuständig und jederzeit auf der Hut: Sergey ist Vulkanforscher und weiß, welche Erdmassen sich gerade unter der Halbinsel bewegen. So lange es richtig kalt ist, gehen die meisten Einheimischen in die Sauna. Nicht so Anton Morozov. Der will dann surfen. Anton ist ständig auf der Suche nach der perfekten Winter-Welle. Gut verpackt in Neopren sticht er mit seinem Brett in den Pazifik. Die meisten Gebiete sind so unberührt, dass ihre Bewohner sagen, dass es in Kamtschatka keine Straßen, nur Richtungen gibt. Ohne Hubschrauber wären Dörfer wie Osernowski von der Außenwelt abgeschnitten. Der Ort ist als Hauptstadt der Fischerei bekannt, obwohl dort gerade mal 1800 Menschen leben; die meisten vom Meer: Seeleute, Filetierer oder Fischzähler. Nach mageren Jahren ist Osernowski zur Mustersiedlung geworden. Hier wird bewiesen, dass die kleinen Küstendörfer eine Zukunft haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der Steyrdurchbruch.

Die Steyr - Wilder Fluss im Land der Hämmer

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 03:25 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Das Wasser aus dem regenreichen Norden der Insel stürzt in zahlreichen Wasserfällen zu Tal.

Madeira - Juwel im Atlantik

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 04:05 - 04:20 Uhr
3/501
Lesermeinung
MDR Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt - Mit der Selketalbahn - Per Dampfross von Quedlinburg bis Stiege

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 05:50 - 06:20 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Timur Bartels, Aleksandra Bechtel, John Kelly, Sarah Lombardi, Detlef D! Soost, Désirée Nick, Kevin Kuske und Sarina Nowak (von links) zeigen bei SAT.1 ihre Eislaufkünste.

SAT.1 begibt sich aufs Glatteis und lässt die Promis zum Eistanz antreten. Wer kann Jury und Publiku…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr