Kanada

  • Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River. Vergrößern
    Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
  • Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River. Vergrößern
    Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
  • Ken und Arlene Boon sind enteignete Farmer am Peace River gehören zu den Betroffenen. Vergrößern
    Ken und Arlene Boon sind enteignete Farmer am Peace River gehören zu den Betroffenen.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
  • Ein Blick auf die Baustelle des teuersten Investitionsprojekts in der Geschichte der kanadischen Provinz British Columbia – der gigantische Staudamm Site C. Vergrößern
    Ein Blick auf die Baustelle des teuersten Investitionsprojekts in der Geschichte der kanadischen Provinz British Columbia – der gigantische Staudamm Site C.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
Info, Reportage
Kanada

Infos
Originaltitel
Weltspiegel-Reportage
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
HR
Mi., 09.10.
09:55 - 10:25


Es ist das teuerste Investitionsprojekt in der Geschichte der kanadischen Provinz British Columbia - der gigantische Staudamm Site C. Ab 2025 soll er Wasser und Strom liefern. Am Ende würde das Projekt rund acht Milliarden Euro kosten, schon heute arbeiten 2.000 Arbeiter auf der Megabaustelle. Doch wird der Staudamm jemals fertiggestellt? Sein Nutzen ist sehr umstritten, viele Ureinwohner würden ihre Heimat verlieren, ihr Land würde im Wasser verschwinden - sie könnten nicht mehr jagen, fischen, sich versammeln. Sie wollen Widerstand leisten. Doch mit der neuen Regierung in British Columbia steht das Projekt möglicherweise sowieso vor dem Aus. Sie glaubt vor allem, der Strom von Site C würde überhaupt nicht gebraucht, das Projekt sei eine gigantische Fehlinvestition. Über ein halbes Jahr hat das New Yorker ARD-Team Betroffene begleitet: Ken und Arleen Boon, enteignete Farmer am Peace River, Clarence von den West Mobile First Nations, der um seine Jagd und Fischgründe fürchtet, und Helder Martins, den Baggerführer, der seinen gut bezahlten Job behalten will. Die Reportage zeigt, wie sie feiern, leiden und kämpfen, wie sie bei den Anhörungen vor Ort für ihre Sache streiten und wie sie die mit Spannung erwartete Entscheidung der Regierung aufnehmen: Hop oder Top - oder nur ein Aufschub?

Thema:

Heute: Kanada: Streit am Peace River - Heimatschützer gegen Großprojekte



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Mai moderiert Sven Kroll.

Hier und heute

Info | 21.10.2019 | 16:15 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLZWEI Auch für den erst 23-jährigen Martin Kläser spielt Geld im wahrsten Sinne des Wortes keine Rolle mehr. Seine schon frühe Affinität fürs Pokern und sein unbändiger Drang, in diesem aufregenden Spiel immer besser zu werden, zahlten sich aus...Auch fĂĽr den erst 23-jährigen Martin Kläser spielt Geld im wahrsten Sinne des Wortes keine Rolle mehr. Seine schon frĂĽhe Affinität fĂĽrs Pokern und sein unbändiger Drang, in diesem aufregenden Spiel immer besser zu werden, zahlten sich aus...

Exklusiv - die Reportage - Superjung und superreich - Uns gehört die Welt!

Info | 22.10.2019 | 00:15 - 01:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR Hessen-Reporter - Logo

Hessenreporter

Info | 22.10.2019 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Y-Kollektiv- und "Rabiat"-Reporterin Katja Döhne (links) versucht sich an einem Hobby mit Knalleffekt. Beim Schießtraining in einer Jagdschule hat sie in der Disziplin Skeet-Schießen aber nur Tontauben vor der Flinte.

Die Jagd in freier Wildbahn gewinnt immer mehr Anhänger, das ruft aber auch immer mehr Kritiker auf …  Mehr

Claus-Peter Reisch hat am Starnberger See das Segeln gelernt.

Claus-Peter Reisch, ein erfolgreicher Unternehmer aus München, gibt seinem Leben eine neue Wendung u…  Mehr

Am Ufer des Bodensees finden Kommissare Zeiler (Nora Waldstätten) und Oberländer (Matthias Koeberlin) die Leiche einer jungen Frau (Anna Rot), die ein Meerjungfrauen-Kostüm trägt.

Am Strand des Bodensees wird eine Leiche gefunden, die Tote war als Meerjungfrau verkleidet. Wer mag…  Mehr

Die zehn Kandidaten mit den Juroren und Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

In der siebten Staffel von "Das große Backen" wollten zehn Kandidaten den "Goldenen Cupcake" gewinne…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr