Kanada

  • Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River. Vergrößern
    Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
  • Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River. Vergrößern
    Der Nutzen des Mega-Staudamms ist sehr umstritten. Viele Betroffene versuchen Widerstand zu leisten: Paddle for Peace am Peace River.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
  • Ken und Arlene Boon sind enteignete Farmer am Peace River gehören zu den Betroffenen. Vergrößern
    Ken und Arlene Boon sind enteignete Farmer am Peace River gehören zu den Betroffenen.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
  • Ein Blick auf die Baustelle des teuersten Investitionsprojekts in der Geschichte der kanadischen Provinz British Columbia – der gigantische Staudamm Site C. Vergrößern
    Ein Blick auf die Baustelle des teuersten Investitionsprojekts in der Geschichte der kanadischen Provinz British Columbia – der gigantische Staudamm Site C.
    Fotoquelle: © WDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR" (S2). WDR Presse und Information/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildred
Info, Reportage
Kanada

Infos
Originaltitel
Weltspiegel-Reportage
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
HR
Mi., 09.10.
09:55 - 10:25


Es ist das teuerste Investitionsprojekt in der Geschichte der kanadischen Provinz British Columbia - der gigantische Staudamm Site C. Ab 2025 soll er Wasser und Strom liefern. Am Ende würde das Projekt rund acht Milliarden Euro kosten, schon heute arbeiten 2.000 Arbeiter auf der Megabaustelle. Doch wird der Staudamm jemals fertiggestellt? Sein Nutzen ist sehr umstritten, viele Ureinwohner würden ihre Heimat verlieren, ihr Land würde im Wasser verschwinden - sie könnten nicht mehr jagen, fischen, sich versammeln. Sie wollen Widerstand leisten. Doch mit der neuen Regierung in British Columbia steht das Projekt möglicherweise sowieso vor dem Aus. Sie glaubt vor allem, der Strom von Site C würde überhaupt nicht gebraucht, das Projekt sei eine gigantische Fehlinvestition. Über ein halbes Jahr hat das New Yorker ARD-Team Betroffene begleitet: Ken und Arleen Boon, enteignete Farmer am Peace River, Clarence von den West Mobile First Nations, der um seine Jagd und Fischgründe fürchtet, und Helder Martins, den Baggerführer, der seinen gut bezahlten Job behalten will. Die Reportage zeigt, wie sie feiern, leiden und kämpfen, wie sie bei den Anhörungen vor Ort für ihre Sache streiten und wie sie die mit Spannung erwartete Entscheidung der Regierung aufnehmen: Hop oder Top - oder nur ein Aufschub?

Thema:

Heute: Kanada: Streit am Peace River - Heimatschützer gegen Großprojekte



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Mai moderiert Sven Kroll.

Hier und heute

Info | 23.10.2019 | 16:15 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Das Logo

Schmutzige Reifen: Ein Milliardengeschäft

Info | 23.10.2019 | 22:10 - 22:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Betriebshelfer Martin Rotzoll ist für die hessischen Bauern oft der Retter in der Not: Wenn ein Bauer länger krank ist und ausfällt, übernimmt er für mehrere Wochen den Hof.

Hessenreporter: Der Hofretter - wenn Bauern in Not sind

Info | 25.10.2019 | 01:40 - 02:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schauspieler Arnold Schwarzenegger hat in den USA eine außerordentliche Karriere hingelegt - und hält sie nach wie vor für das "großartigste Land der Welt".

Schauspieler Arnold Schwarzenegger, der ab dem 24. Oktober in "Terminator: Dark Fate" erneut in sein…  Mehr

Rezo wurde mit seinem Video "Die Zerstörung der CDU" bekannt.

Rezo will kein YouTuber sein – ihn störe der Begriff, so der 27-Jährige. Außerdem erläuterte er in e…  Mehr

Til Schweiger wetterte gegen seine "Tatort"-Kollegen, selbst die "Augsburger Puppenkiste war spannender". Nun hat diese Aussage ganz besondere Folgen für den Schauspieler.

Seine Kritik am "Tatort" hat für Til Schweiger ganz besondere Folgen: Der Leiter der Augsburger Pupp…  Mehr

Joko Winterscheidt (rechts) und Klaas Heufer-Umlauf mussten den Bären auf einer Raststätte aussetzen.

Schon wieder sind die Zuschauer über die Sendung "Joko und Klaas gegen ProSieben" wütend: Der Ausgan…  Mehr

Telenovela-Star für ein Jahr - mit einer Geschichte, die quasi ihre eigene ist: Claudia Schmutzler, 53, spricht im Interview über Liebe und Beziehungsmodell mit einem deutlich jüngeren Lebenspartner.

Ab 29. Oktober erzählt die 53-jährige Schauspielerin Claudia Schmutzler ihre mehr oder weniger eigen…  Mehr